Von Juno Februata (Pseudonym), erschienen 2012 im Nardelli Verlag, Reichenau.

Ehefrau fühlt sich vernachlässigt und gibt fortan Kontaktanzeigen im Internet auf oder antwortet auf entsprechende Anzeigen.

Auf 315 Seiten wird dieser E-Mail-Verkehr wiedergegeben. Erotische Sehnsüchte, Erwartungen und Fantasien werden in teilweise anspruchsvolle, fast prosaische Texte gepackt.

Klar, der literarische Anspruch geht von der Frau aus und wird von ihr bei den Männern eingefordert. Die würden offenbar wesentlich schneller und schlichter zu ihrem Ziel kommen wollen, doch die Frau lässt ihnen dafür keine Chance.
So entstehen intime Geständnisse, voller verbaler Erotik und einer hemmungslosen Sehnsucht nach Lust.

Wahrscheinlich werden nur wenige Männer dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite lesen. Dafür sind Männer mehrheitlich zu bildaffin, oder anders ausgedrückt, in ihren sexuellen Bedürfnissen vergleichsweise schlichter gestrickt. Ein kurvenreiches Brustbild bedeutet ihnen mehr als tausend Worte. Leserinnen hingegen können in einem Fundus voller erotischer Spannung und prickelnder Wolllust schmökern. Das Buch könnte ein Eldorado für ihre feuchten Träume sein.

Im Zeitalter des Internet-Datings bleibt zu wünschen, dass sich mehr Männer von diesem Buch und den darin enthaltenen fantasievollen, erotischen, frechen und herrlich versauten Texten inspirieren lassen. Es ist für Kerle tatsächlich eine Chance, um beim virtuellen Anbaggern öfters bei den Wunschpartnerinnen zu landen. Ich selbst habe jedenfalls - innerlich grinsend - manche Formulierung erfolgreich variiert. Man(n) lernt doch gerne etwas über das Gefühlsleben der holden Weiblichkeit hinzu, wenn es denn zielführend ist...

Kurzrezension,
verfasst von Christian
(Februar 2014)

Vielleicht auch interessant?

0 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Keine Kommentare vorhanden

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen