Flickr / by loumurphyDer Voyeurismus kommt aus dem Französischen von „voyeur“ für Seher, bzw. „voir“ für sehen, schauen, und ist ein Fetisch, dessen Anhänger oft einfach als Spanner abgekanzelt werden. Aber eigentlich sind alle Menschen in verschieden starker Ausprägung Voyeure, weil jeder Mensch zuschaut oder hinsieht, wenn etwas Interessantes seine Neugier weckt. Nichts anderes macht der Voyeur, wenn er andere Menschen beim Sex entdeckt. Voyeurismus bedeutet sexuelle Erregung durch das heimliche Beobachten fremder Personen bei sexuellen Aktivitäten, oder wenn diese sich nackt bewegen. Dabei liegt es in der Natur der Sache, dass dies meist an öffentlichen Plätzen, wie z.B. an einem FKK Badestrand oder in einer gemischten Sauna stattfindet. Da aber die Heimlichkeit beim Voyeur die entscheidende Komponente für seinen Lustgewinn darstellt, läuft er Gefahr in die Illegalität hinein zu gleiten. Denn es stellt einen strafrechtlichen Tatbestand dar, sich in die Intimsphäre anderer einzuschleichen, und sie ungefragt bei intimen Handlungen zu beobachten und sich dabei selbst zu befriedigen. Allerdings gibt es auch Menschen, die sich gern beim Sex beobachten lassen. Auf vielen Internet Seiten (wie eben auch bei Fetisch.de) kann der Voyeur freizügige Paare finden, die sich mit ihm zu einem, im wahrsten Sinne des Wortes, spannenden Abenteuer treffen.


Vielleicht auch interessant?

1 Kommentar

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Gast

Geschrieben · Melden

ich sehe den menschen gerne beim sex zu und freue mich wenn man mir beim sex zu schaut. deswegen bin ich auch immer wieder in pornokinos oder in saunen unterwegs. ich schaue mir dort die filme an und fingere an mir selbst. es dauert dann nicht lange, und ich habe mein publikum. der ein oder andere gesellt sich zu mir und wir haben den schöööönsten sex. jeder kommt so auf seine kosten. die akteure und die zuschauer. so sollte es sein!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin