Wir haben die Städteangabe im Profil überarbeitet, um Euch dadurch eine einfachere und bessere Suche anbieten, sowie unsere Nachbarn in der Schweiz, Österreich und den Niederlanden mit einbinden zu können. Neben der Suche nach Postleitzahlen, könnt Ihr nun auch nach Mitgliedern suchen, die in einer bestimmten Region leben. Damit das für alle funktioniert, möchten wir Euch bitten, beim nächsten Login einmalig Eure Wohnortangabe zu aktualisieren.

Regionale Suche optimiert
In der Mitgliedersuche könnt Ihr ab sofort wählen, ob Ihr in einem Postleitzahlengebiet oder einer geographischen Region (Bundesland, Kanton, Provinz) nach Mitgliedern suchen möchtet. Das Land, in dem Ihr selbst lebt, ist dabei voreingestellt, kann aber bei Bedarf geändert werden.

Willkommen Nachbarn!
Mit dem Start der neuen regionalen Einstellungen möchten wir auch unsere Mitglieder aus der Schweiz, Österreich und den Niederlanden herzlich willkommen heißen. Auch Ihr könnt nun Eure Wohnorte im Profil angeben und über die Schnellsuche in der rechten Menüleiste nach Postleitzahlen in Eurem Land suchen.

Mehr Optionen im Nachrichtenfilter
Die Einstellungsoptionen des Nachrichtenfilters haben wir im Zuge des Umbaus vereinfacht. Ihr könnt nun bis zu fünf Städte mit jeweiligem Radius auswählen und somit die Reichweite festlegen, in der Ihr kommunizieren möchtet. Alle anderen Optionen des Nachrichtenfilters haben wir in der bewährten Art und Weise belassen.

Helft mit, die Suchergebnisse zu verbessern!
Zum Start der neuen Funktion möchten wir alle Fetisch.de Mitglieder bitten, die Wohnortangabe im Profil zu überprüfen, damit die Suche für alle richtig funktioniert. Wer eine gültige Postleitzahl angegeben hat, sollte automatisch den richtigen Wohnort im Profil haben. In diesem Falle reicht es aus, diesen mit einigen Klicks zu bestätigen. Mitglieder mit ungültiger Postleitzahl werden gebeten, eine existierende Postleitzahl oder einen Wohnort anzugeben. Nach der Aktualisierung kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis die Suche alle Änderungen erfasst hat.

Vielleicht auch interessant?

1 Kommentar

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Gast

Geschrieben · Melden

An alle möchtegern Sklaven! Ich lese des öfteren wie sich Er oder Sie hier präsentieren.Auch sah ich mir das Profiel von Herrin Daniela an.U.ich stimme der Herrin Daniela im bezug Schwanz gröse usw 100% zu.Ich suche ebenfals hir nach einer euserst erfahrenen Herrin.Doch erwähne ich niemals meine Schwanz gröse oder sontige Sexuelle Wünsche.Als echt veranlagter Sklave erwähne ich nur meine bisherige Erfahrung u. meine 100% Grenze.Somit weiß die Herrin sofort welche Erz.ich mir wünsche.Als Sklave ist man ein Niedriges Objeckt seiner Herrschaft.U.als Niedriges Objekt hatt man nicht das recht Wünsche oder gar forderungen an seine Erhabene Herrschaft zu stellen.Man muß echt dankbar sein wenn man überhaupt eine Antwort von einer Herrschaft (Herrin)erhält.Auchwen diese eine Absage ist.Bevor man ein Inserat anschreibt sollte man vorher genau überlegen was ich will woh meine Grenzen sind usw.U.dabei stets den guten Tohn bewaren!An die Erhabene Herrin Daniela! Schade das Ihr soweit vo mir RM_OÖ entfernt wohnt Vor Euch würde ich mich sofort Demutsvoll hinknien u.um meine Aufnahme u.Erziehung erbitten.Doch wünsche ich Euch beiden Dias Ihr sehr bald den oder die richtige findet.In Demutsfollen Grüßen ein wahrer Untetahn.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen