Jump to content
Doublefun6

"ungeschützte Benutzung" unter Zwang?

Recommended Posts

Ein_Sadist66
Geschrieben
Jedem so wie er möchte.
Emillablanc
Geschrieben

Man sollte es abwägen..... und sich sicher sein

 

Wichtel79
Geschrieben
Wenn man sich kennt ist das immer was anderes als mit "fremden", aus gesundheitlichen Gründen würde ich auf Kondom nicht verzichten, es könnte euch beide erwischen.
aperson
Geschrieben
vicss konzept ?? schonmal gelesen ?? eindeutig zuviele 50 shades of grey leser hier. :X
Graviton
Geschrieben
Nun, ich spiele nicht, sondern biete immer ein Leben, strebe eine langfristige D/s-Beziehung an und durfte sie bereits mehrfach genießen. Sex ist wichtig, keine Frage, aber bevor es dazu kommt, weise ich meine Gesundheit nach (jählich mache ich es von mir aus) und sie eben auch. Ist das aber geklärt, ist es dann ungeschützt und sicher.
Emillablanc
Geschrieben

nicht nur jährlich ... ich gehe regelmäßig zur blutuntersuchung.... und auch dann sollte man sich das gut überlegen....

Zwang und Russich Roulette sind fehl am Platz... Vertrauen und Respekt ist das Maß der Dinge

Geschrieben
Arztbesuche sind so oder so selbstverständlich! Das ist Voraussetzung.
Emillablanc
Geschrieben

richtig....

Sharya
Geschrieben

Eins meiner wenigen Tabus, mal davon abgesehen, dass mein Herr nicht mehr mit mir schlafen würde, wenn ich jemals ungeschützten Sex mit jemanden hätte, und zwar solange bis ich einen negativen AIDS-Test vorlegen könnte. 

Geschrieben
Was für den einen ein NoGo ist für den anderen das gewisse Extra. Letzlich muss das jeder für sich selbst entscheiden. Auch die Sub/Sklavin, ob sie diese Entscheidung ihrem Dom überlässt oder nicht. Miteinander reden soll da helfen. So weiss ja sie ja z.B. nicht, ob er sich über den Gesundheitsstatus des anderen Herrn versichert hat oder nicht. Man sollte nicht drüber richten, wenn ein D/s Paar das so praktiziert. Es ist niemand gezwungen dies gutzuheissen oder mitzumachen. Leben und leben lassen ...
Geschrieben
Freut mich dennoch, dass meine Meinung polarisiert ;)
Geschrieben (bearbeitet)

Meine Antwort bezog sich überwiegend auf den Eingangsthread und die Antworten zum Thema Vertrauen.

Deine Argumentation verstehe ich durch aus.

Jedoch gehe ich davon aus, dass im Vorfeld nicht eingehender darüber gesprochen wurde und der AO den Kick gibt, wenn es erzwungen wird.

bearbeitet von Belledejour
Geschrieben

Hallo Doublefun6, Eure Überlegungen gehen ja so ein wenig in Richtung Rape-Rollenspiel. Ich denke, so eine Richtung kann man auch anders spielen und sich den entsprechenden Kick holen, ohne seine Gesundheit zu riskieren. Ansonsten bin ich überzeugt, dass Ihr bei der Sub ihr Vertrauen in jedem Fall zerstört, eben weil sie ja nicht wissen soll/kann, wen ihr da an sie ranlasst. Sie weiß also nicht, ob da alle gesund sind. Ich stelle mir das extrem erschreckend und angsteinflößend vor. Wollt Ihr ihr das wirklich antun?

Geschrieben

...unter Zwang? Kommt darauf an, wer mich zwingt. Ungeschützt? Mit der Partnerin oder bekannten Leuten ok. Mit Unbekannten? No-way!

cato_MPC
Geschrieben

"haste kokken auf der nille, brauchst du eine penicille"

DIESE ZEITEN SIND DEFINITIV VORBEI!

 

wenn zwei einander fremde AO miteinander spielen wollen, ist es primär deren problem.

wenn man diese form des russchischen roulettes nicht so schätzt, sollte man zumindest ins erste gefecht niemals ohne helm ausrücken. alles andere ist suizidale zockermentalität, weil bei den heutigen grassierenden krankheiten "eine penicille" soviel wirkt wie ein löffel zucker. um der condomfrage aus dem weg zu gehen, kannst du dir ja zum ersten treffen einen gültigen aids-test mitbringen lassen. "gültig" bedeutet, daß der letztekontakt ausreichend lange her ist und du selbst seit dem test der erste bist. jeder fremdfick setzt aber alles wieder auf anfang! so würde ich z.b. auch eine für fremdnutzung bereitgestellte sub bzw. sklavin nicht ungummiert besteigen lassen. was hätte ich hinterher womöglich noch von ihr?

die in diesem zuswammenhang erwähnte gewalt lehne ich aus grundsätzlichen erwägungen ab.

 

 

cet. cens. ...

cato_MPC
Geschrieben

pardon!

statt "gewalt" meinte ich den erwähnten "zwang".

 

 

cet. cens. ...

ShivaFox
Geschrieben

Man kanns auch übertreiben 😂😂 

Gibt Leute, wie mich zum Beispiel, die werden agressiv wenn zu viel zwang im Spiel ist. Kannst es ja mal mit mir ausprobieren, wenn du mit dem Echo leben kannst. 

Im Leben geht es immer darum andere zu respektieren, schade das es so viele Leute gibt die auf Triebtäter machen wollen und denen darauf einer abgeht 

nudels
Geschrieben
Sowas sollte man auf jeden Fall vorher mit einander besprechen...ansonsten verliert man das so wichtige Vertrauen u den Respekt zueinander...

×