Jump to content

BDSM & FETISCH Messe in Hamburg (Re­sü­mee)

Recommended Posts

Geschrieben

Wir waren ja nun auf der Messe.
Parkplätze waren da ja reichlich vorhanden und man konnte sie umsonst nutzen.
Sie war kleiner, als ich gedacht hatte.

Überall war der Geruch von Leder anwesend, was ich ja gerne mag. Ich habe da günstig neue Hand- und Fußfesseln ergattert.

Es liefen ja immer wieder verschiedene Shows. Die Bondage-Show hat mich schon fasziniert. Es machte den Eindruck, dass sie ihm voll vertraut und er seeehr viel Ahnung von dem hat, was er da tut.

Ohne den Gewinn der Eintrittskarten wäre ich da nicht hingegangen und nun hoffe ich, dass es nicht zu lange dauert, bis da mal wieder eine Fetischmesse läuft.

Eines empfand ich als unangenehm: Es gab da eine Kantine in der Nähe der Showbühne und da roch es extrem nach Sauerkraut.
Wer von euch war denn noch da und wie fandet ihr es?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×