Jump to content
Fabsn

Spaziergang mit Schwiegermutter und analplug

Empfohlener Beitrag

Fabsn
Geschrieben

Wollte ganz entspannt spazieren gehen mit unserem Hund dann hab schnell meinen Plug reingeschoben und den penis mit einen Strick nach unten gebunden und fest am Plug verknotet... dann Treff ich vorm Haus meine Frau und ihre Mutter und sie kommen jetzt auch noch mit!

Hat jmd nen Tipp wie ich verhinder dass ich komme? Weil sonst Spritz ich mir das Hosenbein nass und alle könnten es bemerken... das muss ich verhindern... aber bei jedem Schritt merke ich abwechselnd den Plug an meiner Prostata und danach den Zug an meinem Schwanz... geiles Gefühl... ich werde wohl bald sowas von kommen aber drückt mir die Daumen, dass ich nicht auffliege und mich meine Schwiegermutter nicht als perversen abstempelt! 

Ich werde euch berichten sobald sich was getan hat! Ich bin offen für Tipps wie ihr denkt mich heile aus dieser Situationen rauszuholen! 

Meine Konstruktion zeige ich euch sehr gerne fragt einfach persönlich nach 

Wilder91er
Geschrieben

Großer Gott im Himmel. Meine Tipps: Lass es langsam angehen beim Spaziergang. Atme ruhig und entspanne die Muskeln so gut es geht. Vielleicht die Aufmerksamkeit auf ein ruhiges Gespräch lenken. Ich fürchte allerdings, dass dies 2 Stunden zu spät kommt und hoffe mal, dass das glimpflich ausging...

Fabsn
Geschrieben

Alter Schwede das war mal ein Spaziergang 😂 Erst wollte ich eigtl bloß mitm Hund spazieren so ganz normal war aber heute schon den ganzen Tag Mega geil und hab dann beschlossen es mir mit Plug draußen irgendwo im Wald zu besorgen was ich seit einiger Zeit gern und regelmäßig mach. Dann kam mir die glorreiche Idee meinen schwanz so am Analplug zu verknoten dass er wenn er hart wird am Plug zieht! Das war ne Mega gute Idee denn bei jedem Schritt wurde entweder mein arsch penetriert oder an meim abgebundenen penis gezogen! Die Kombination bringt Spaß aber sich dabei nichts anmerken lassen dürfen is krass anstrengend aber ich hab’s letzenlich geschafft mich zusammenzureißen und war natürlich dann schärfer als jemals zuvor. Dann sind wir essen gegangen und nach dem langen Weg zu Fuß hatte ich vollkommend vergessen wie sich’s anfühlt sich mit seinem gesamten Gewicht auf den Plug zusetzen. Im Restaurant saß ich auf nem Holzstuhl auf dem ich dann immer auf und ab gerutscht bin, bis ich nicht mehr konnte! Ich ging aufs Klo und riss mir sofort den Plug aus dem arsch und endlich konnte mein Schwanz hart werden. Keine 5 sec später bin ich einfach explodiert und hab die ganze Wand vollgewichst und so ultra gut gekommen das war sagenhaft. Nach kurzer Erholung ist mir klargeworden dass ich den Plug der so angenehm war außerhalb meines arschs und komplett voller kacke war nirgends anders als in meim arsch nach Hause transportieren kann 😂 auf jeden Fall wars eine echt verrückte Erfahrung die ich schnell wiederholen werde! 

Vielleicht hat jmd Bock Mir Gesellschaft zu Leiste 

Geschrieben (bearbeitet)

Ich weiss ja nicht wie du das siehst, aber eine Toilettenwand voller Ejakulat in einem Restaurant ist so ziemlich das Letzte was andere Restaurantbesucher vor oder nach dem Essen sehen wollen. Ich bin jetzt zwar kein Mann aber ich habe oft genug meinen Herrn manuell befriedigt um zu wissen, wie ich etwas (Handtuch, Zellstoff, mein Gesicht) davor halten muss, damit nichts schmutzig wird. Ich denke, entweder hast du das bei deiner Geschichte nicht bedacht, oder du solltest dir Gedanken über dein Sozialverhalten machen.

bearbeitet von Sharya
Rechtschreibung vs Smarthone
Wilder91er
Geschrieben

Ich gehe mal eher davon aus, dass er das selbstverständlich wieder sauber gemacht hat. Etwas auf sich halten tut er jedenfalls, wenn ich mir noch mal seinen 1. Beitrag ansehe und da wird er wissen was gar nicht geht.

Geschrieben

Ich habe von davor halten geschrieben,  also das Endergebnis ins Toilettenpapier und nicht ungezielt irgendwohin. 

Davon abgesehen, wenn er die Zeit und Ruhe hatte eine Toilettenwand zu säubern, wieso war es dann nicht möglich den Plug zu säubern und in der Hosentasche zu befördern? Deswegen gehe ich doch eher von Fiktion aus.

Wilder91er
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten, schrieb Sharya:

...wenn er die Zeit und Ruhe hatte eine Toilettenwand zu säubern, wieso war es dann nicht möglich den Plug zu säubern und in der Hosentasche zu befördern?

Eines der Dinge, dass mich auch gewundert hat.

Zitieren

Ich habe von davor halten geschrieben,  also das Endergebnis ins Toilettenpapier und nicht ungezielt irgendwohin. 

Hatte ich nicht durchblickt und da hast Du recht und bei mir sind das gewisse Dinge die sich nur im höchstprivaten Raum abspielen.

bearbeitet von Wilder91er
  • Gefällt mir 1
Fabsn
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Sharya:

Ich weiss ja nicht wie du das siehst, aber eine Toilettenwand voller Ejakulat in einem Restaurant ist so ziemlich das Letzte was andere Restaurantbesucher vor oder nach dem Essen sehen wollen. Ich bin jetzt zwar kein Mann aber ich habe oft genug meinen Herrn manuell befriedigt um zu wissen, wie ich etwas (Handtuch, Zellstoff, mein Gesicht) davor halten muss, damit nichts schmutzig wird. Ich denke, entweder hast du das bei deiner Geschichte nicht bedacht, oder du solltest dir Gedanken über dein Sozialverhalten machen.

Da hast du voll und ganz recht! Selbstverständlich habich die Wand mit Klopapier gesäubert! Aber nachdem mein penis 2 Stunden lang zurückgebunden wurde er erst ganz steif als ich mir den Plug herausgezogen habe... und ich bin auch vollkommend unerwartet gekommen und hab abgespritzt bevor ich den orgasmus gefühlt hab... den Plug habe ich mir ehrlich gesagt mit Absicht ungewaschen wieder reingesteckt um mich beim restlichen essen noch ein bisschen mehr zu schämen! Aber ich hätte wirklich darüber nachdenken müssen und hab mich mehrfach falsch verhalten! Gerne darfst du mir sagen wie ich mich dafür bestrafen soll!

Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Stunden, schrieb Fabsn:

Gerne darfst du mir sagen wie ich mich dafür bestrafen soll!

Ich glaube nicht, dass du das wirklich möchtest, manche Strafen sollen keinen Spass machen :P

bearbeitet von Sharya

×