Jump to content
Jojo123326

Kaa die Schlange (Hypnose Fetisch)

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi :)
Ich habe schon seit meiner Kindheit als ich den Film das Dschungelbuch von Disney geshen habe einen Schlange Kaa Fetisch.
Ich weiß nicht warum aber in meiner Fantasie stelle ich mir immer vor ich wäre Mowgli der von einer Schlangefrau (Kaa) durch ihre hypntotischen Augen verführt wird und dann mit mir machen kann was sie will.

Es gibt irgendwie keine erotischere Vorstellung für mich von einer Frau hypnotisiert zu werden un ganz willenlos zu sein. 

Außerdem liebe ich auch das würgen von Schlangen. Also wie Kaa Mowgli im Dschungelbuch einwickelt und er dann nur noch dumm grinsen kann. 

Falls jemand auch so einen oder ähnlichen Fetisch hat kann er oder sie ruhig was reinschreiben. Mich würde interessieren wie ihr das seht. Es können natürlich auch andere sich melden ohne diesen Fetisch. Jeder darf seine Meinung hier reinschreiben.

Lg Jojo

Wilder91er
Geschrieben (bearbeitet)

Moin,:)

ich bin mir nicht ganz sicher ob das so ein "hypnose-Fetisch" ist, wie Du schreibst. Glaube eher nicht vermute auch dass es weniger mit der Schlange selbst zu tun hat, sondern ihre Handlung eine Rolle spielt. Das vermute ich mal vorsichtig.

Sagen wir mal so, wie sich das bei meiner persönlichen Situation darstellt. Ich habe meine eigene Vorliebe bzw. ich sehe diese als Fetisch an. Ich möchte nicht darauf eingehen, da sie nichts zur beschriebenen Sache  tut. Gemeinsamkeiten haben wir beide darin, dass auch bei meinen Vorstellungen Hypnose mal eine Rolle spielte. Mit Hypnosefantasien kam Schwung in mein Privatleben. Ich würde mich selber nicht mit einer Hypnose ausser Gefecht setzen lassen, denn ich befürchte dann dem Ganzen Spaß, den ich selber auch haben will, verpassen würde. Man stelle sich vor ich erwache aus der Hypnose und hab kein Plan was passiert ist. :clapping:

Das einzige was diese Hypnose mir in meinen Vorstellungen aufgezeigt hat, ist den inneren Wunsch, manchmal sogar Verlangen, meiner Gegenüber nicht mehr widerstehen zu können. Während dieses Liebesspiels, auf das äußerste verführt zu werden und durch diese Verführung nicht mehr fähig zu sein Widerstand überhaupt leisten zu wollen und sie nutzt das eiskalt aus und macht mit mir was sie will. Das zusammen mit meiner Vorliebe entfesselt meine Lust mit High-end-garantie. High-end entlehne ich von "Happy end", meine damit eine gewaltige Steigerung und denke mal Du weißt was ich meine.

Wie ich schon schreibe geht es in meinem Fall nicht um die Hypnose selbst, sondern mit Hypnose verknüpfte ich, willenlos und unfähig zu werden, Widerstand zu leisten, geschweige selber noch überhaupt Herr der Lage zu sein. Genau das ist es, was Wunsch und Verlangen in mir wecken und dazu brauche ich keine Hypnose.

Wie ich Deine Zeilen gelesen habe

Am 9.12.2017 at 12:36, schrieb Jojo123326:

Es gibt irgendwie keine erotischere Vorstellung für mich von einer Frau hypnotisiert zu werden un ganz willenlos zu sein. 

habe ich den Eindruck dass es zumindest sich ähnlich bei dir darstellt?

LG Der Wilde

bearbeitet von Wilder91er
Geschrieben

Ich würde mich sehr gerne von einer Frau hypnotiesieren lassen und dabei willenlos zu sein.


×