Jump to content
Deroffenesven

Unterschied zwischen Strapon und einem richtigen Schwanz

Recommended Posts

Geschrieben

Hallo

ich lasse mich ja gerne und regelmäßig von einer Frau mit einem strapon oder einem dildo in den Arsch ficken. 

Jetzt bin ich allerdings auch neugierig wie es wohl ist mit einem richtigen Schwanz gefickt zu werden. Da ich nicht auf Männer stehe, überlege ich ja mich mal auf eine sehr weibliche Transe einzulassen. 

Könnt ihr mir auf Grund von Erfahrungen sagen ob es sich anders anfühlt? Wo ist der Unterschied im Gefühl? Könnt ihr mir eine Transe empfehlen (Raum Siegburg Umgebung) 

bin gespannt auf eure Erfahrungen 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kann deine Neugierde nir zu gut verstehen..

habe mich das auch schon ofter gefragt aber ich finde es dann doch interessanter in dieser Zusammenstellung zum aktiven part gezwungen zu sein.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ShivaFox
Geschrieben

Hab zwar jetzt keine sinnvolle Antwort auf deine Frage aber, allein der Unterschied zwischen echtem, realen Fleisch und einem "Gummi Spielzeug" ist beachtlich. 

Und Männer, die die meiste Zeit ihres Lebens mit ihrem Penis verbringen, ficken um einiges besser als eine Frau mit "Prothese" 

Ist nur ne Anmerkung, keine Provokation....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt tolle fickmaschinen.Das paar mit dem ich mich schon über 5j treffe hat sich so ein tolles Teil in ihre sexsauna gestellt.Da er zuckerkrank, steht sein schwanz nicht mehr so .er spritzt noch reichlich.

Diese maschiene hatt 100 programme,der fast wie echte schwanz läst sich  mit 2Rädchen in länge und dicke verstellen. Er hat ein Auffangbehälter und pumpt je nach program (Mösensaft,analschleim oder sperma usw) in das fickende loch.So habe ich auch schon oft anal das Vergnügen gehabt werend ich sie fickte in 3löcher und er mein mund besamte.

Wie teuer die Maschine ist weiß ich nicht, aber sie ist wie  echt und wenn das Programm  nach einer h endet läuft das nächste an .solange ein leichter wiederstand da ist.wie  bei fensterheber im lkw stoppt sie bei zugrossen oder wenn kein wiederstand  da ist.auf maximale länge und stärke sage ich lieber nichts,die ist variable  regelbar und  viel mehr als ausreichend 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich würde das aus 2 Gründen nicht machen und es reizt mich auch in keinster weise. Zum einen ist für mich das weibliche Feingefühl und Einfühlungsvermögen ein wichtiger Part beim Pegging und weiterhin passt die Schwanzform einfach nicht. Egal wie sehr ich auch Plugs etc. nehme und alles dehne, ich brauch eine sehr schmale Eichel mit der es langsam anfängt und dann dicker wird. In Natura hab ich sowas nich nicht gesehen. Männer sind etwas forscher und ungezügelter dabei und gerade anal will ich genau das nicht. Deshalb Strapon für mich nur mit ner Frau.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das physische, bzw. die natürliche Schwanz Form ist bei mir nicht der Grund, warum ich nur auf Strapons und nicht auf Sex mit Männern stehe.

Ich habe für mich selbst festgestellt, dass ich mich sexuell einfach nicht zu Männern  hingezogen fühle und daher den Vergleich nicht angehen werde. Nichtsdestotrotz interessiert mich der Vergleich als Bericht. Es muss doch sicher jemanden geben, der beides ausgelebt hat ;) 

Die Frau die mich ab und an mit einem Strapon fickt, meint, dass ein echter Schwanz sich immer besser anfühlt...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ein künstliches Teil kann niemals die Natur ersetzen. 

Ich würde es als eine andere Variante definieren. 

Gerade im BDSM Bereich gibt es doch die Möglichkeit, Praktiken auszuüben ohne gleich in ein Schema gepresst zu werden. 

Es gibt immer noch Männer die denken, nur weil sie auf anale Penetration stehen, dass sie schwul sind. 

So. Also wenn es um Demütigung. Unterwerfung und sonstiges geht, kann ich mir doch sehr gut vorstellen, die Konstellation zwei Männer  so einzusetzen, dass man gar nicht drüber nachdenken muss , ob man auf „Mann“ steht oder nicht. Sondern , Mann dient der Herrin ^^ 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das ist eine sehr interessante Konstellation mit zwei Männern und einer Herrin. 

Auch ich habe mir darüber bereits Gedanken gemacht. Persönlich stehe ich nicht auf Männer und sehe meine devote Seite als eine sexuell „Rolle“ von mir. 

Und in dieser Rolle geht es nicht darum ob ich bi bin oder nicht, sondern um die Herrin...und da kann sie sicher auch wünsche haben, welche ejnen zweiten Mann mit einschließt. Und ich mich z.B. Auch vom Mann ficken lassen würde. 

 

Diess Situation habe ich aber noch nicht erlebt und man weiß nie, wie man dann genau reagiert

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
MatthewSefenfour
Geschrieben

Ich gestehe diese Vorstellung von einem echten Schwanz in mir auch zu haben!

Hätte ich dann eine Herrin die diese Situation herbeizuführen würde , dann verlangt das ich mich zur Verfügung stellen soll !

So wäre mir die Entscheidung genommen und ich würde gehorsam leisten und am Ende meiner Herrin demütig für die Erfahrung dank entgegen bringen !

Ohne mir Gedanken darüber machen zu müssen ob ich es nun machen soll oder nicht ! 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuckoldressVanessa
Geschrieben

Ich finde es heiss, wenn sich ein Mann  von einer TS rann genommen wird. Jedoch ist es nicht ganz einfach eine gute TS zu finden, da manchmal das "ding" nicht ganz steif wird.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

das ist auch eine heiße Möglichkeit... wenn die Herrin eine TS mit einbindet und vom Sklaven will, dass er sich ficken lässt....und die TS auch nimmt 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb cuckoldressVanessa:

Ich finde es heiss, wenn sich ein Mann  von einer TS rann genommen wird. Jedoch ist es nicht ganz einfach eine gute TS zu finden, da manchmal das "ding" nicht ganz steif wird.

Echt? Das wusste ich gar nicht. Kommt das Problem öfter vor? 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuckoldressVanessa
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Loba:

Echt? Das wusste ich gar nicht. Kommt das Problem öfter vor? 

 

nicht immer aber hin und wieder... ich war mit einem sub in einem TS Club und sahen eine richtig heiße TS und dann gingen wir alle in unser Hotel Zimmer. Super tolles Brüste, toller Körper, konnte super gut küssen, jedoch nur halbe härte. Sie hat uns dann erklärt, dass dies passieren kann , wegen den Hormon Tabletten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das ist ja wirklich schade 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
MatthewSefenfour
Geschrieben

Die Vorstellung alleine ist sehr ansprechend ! 

Wäre auf jeden Fall eine Erfahrung wert !☺️

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich finde die Vorstellung auch ziemlich geil von einer ts gefickt zu werden. Hab mich bisher einfach nicht überwunden. Dabei stehe ich überhaupt nicht auf Männer! Auch wenn ich es liebe mit einem strapon richtig genommen zu werden....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Lady_BlackWiddow
Geschrieben

Ein Strapon dient bei mir nur der Dehnung und Gewöhnung- einen richtigen Schwanz kann der jedoch nicht ersetzen..  

Meine Sklaven müssen sich dieses Extra jedoch brav erarbeiten 😏

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Als ich meinen ersten Kontakt mit einem Schwanz erlebt habe, wusste ich gar nicht das es so schön sein kann.

Ich hatte mit meiner damaligen Freundin den Strapon zum blasen bekommen und zum anschließend gefickt werden.

Im Club haben wir es getrieben und neben mir stand ein steifer Schwanz vor meinem Gesicht. 

Ich habe wie automatisch den Mund geöffnet und bis zum Schluss geblasen.

Die Stunde nach starkem Spermaverlangen war beboren ;-)

Aber auch anal kann ein harter warmer Schwanz niemals einen Strapon ersätzen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ein echter Schwanz fühlt sich besser an

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb alex81:

Ein echter Schwanz fühlt sich besser an

Das kann ich nur bestätigen !- Ich bin " bi " und wurde auch von Männern gefickt. - Es ist ein Unterschied ob es ein starrer Dildo (Strap on ) oder ein warmer , weicher Schwanz ist.- Hinzu kommt , daß der Mann Intensität und Heftigkeit seiner Stöße spielerisch verändern kann . - Einfach geil !!!!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb poppins:

Das kann ich nur bestätigen !- Ich bin " bi " und wurde auch von Männern gefickt. - Es ist ein Unterschied ob es ein starrer Dildo (Strap on ) oder ein warmer , weicher Schwanz ist.- Hinzu kommt , daß der Mann Intensität und Heftigkeit seiner Stöße spielerisch verändern kann . - Einfach geil !!!!

Wenn du viel geld ausgiebst,hhast du eine maschine mit einen wie echten schwanz.die 100programme sind sehr geil.wnn du den drin hast und das 1h ist das pumpsystem was dir je nach program rin spritzt.die 2 extra rädchen sind für dicke und länge. Nach bedarf so b is10cm und35cm regelbar.hbe oft drauf gesessen und gleichzeitig die besitzerin gefickt.

Ich bi würde mir für das geld lieber ein tolles auto kaufen.aber diese fickmaschiene hat einen schwanz wie echt,,würde täglich 24h  stehen,bei24 programme.der anfte hub ist vom patent fensterheber.bei zugrossen wiederstand stopt der hub.so keine verlätzungen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Nee , danke . Ich mag es mehr mit Fleisch und Blut ...:-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Da mus ich dir recht geben,nur hir geht er nicht um das menschliche .Ich  habe nur zum ausdruck gebracht,dass  der schwanz dieser Maschinen  wie ein echter schwanz ist und sich auch so anfühlt.

Das was ein mann beim sex an geilen sachen macht und dann sein schwanz einführt at nichts mit der gestellten frage zur Diskussion  zu tun.

Eine maschine wird nie einen Menschen ersetzenu und ist nur so gut wie sie bedient oder programiert hat.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×