Jump to content
born_villein

Keuschheit

Recommended Posts

born_villein
Geschrieben (bearbeitet)

Liebe Fetisch Gemeinde,

keusch gehalten zu werden ist ja eine weit verbreitete Phantasie und Neigung. So auch für mich. Aber selbst wenn ich eine Schlüsselherrin hätte, ich fürchte für die Realität wäre es dann doch nichts. 
Erstens kann man damit wohl keinen Sport machen. Ok, das liesse sich vielleicht noch dadurch lösen, dass die Schlüsselherrin einen für diesen Zeitraum von einem Keuschheitskäfig befreien würde. Aber selbst wenn wir das mal aussen vor lassen wollen. Man(n) ist doch irgendwann nur noch geil und kann sich auf nichts mehr wirklich konzentrieren. Ständig "funken" Phantasien und Geilheit dazwischen. Gleichwohl bleibt es eine reizvolle Vorstellung.
Wie denkt ihr darüber?

LG, bv

bearbeitet von born_villein

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Vollmondhexe68
Geschrieben

Ich kann von einer Keuschheit nichts abgewinnen.

Und musste es auch nie sein. Ich denke, aber jeder sollte dies mit sich selber ausmachen. Und Versuch macht Klug.

Vielleicht beginnst du die erste Phase erstmal wenn du Urlaub hast.. Und integrierst es dann ganz langsam in dein Alltagsleben ein...  

Ich finde es toll, dass du dir Gedanken darüber machst.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Mona82
Geschrieben
Keuschheit ist in einem begrenzten Zeitraum geil! Die geilheit staut sich auf und man wird viel schneller erregt. Die Erlösung nach diesem Zeitraum ist explosiv. Die Frage ist jedoch, wieso du keusch sein möchtest und wie lange. Wieso muss das durch eine andere Person passieren? Übe Selbstdisziplin

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×