Jump to content
MrsStiefelbiest

Sklave bewerben sich bei devoter Frau

Empfohlener Beitrag

MrsStiefelbiest
Geschrieben

Hallo zusammen,

ich bin jetzt schon ne Weile hier und hab so einiges erlebt. Hab hier ja schon viel gelernt und kapiert, aber eine Sache werde ich wohl nie verstehen:

Warum bewerben sich devote Männer, trotz dass sie das Profil der Frau (mehrfach) besucht haben, bei einer EBENFALLS DEVOTEN Frau??? 

Was ist für euch der ausschlaggebende Punkt? Fetisch ist KEIN Bilderbuch!!! Ihr solltet schon auch lesen UND verstehen, bevor ihr jemanden anschreibt und zum Teil auch damit belästigt. 

Würde mich über Antworten freuen. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also ehrlich gesagt, ist das in den meisten Foren so. Ich kenne das von einer Bekannten auch andersherum, da wird die Domina angeschrieben mit "du bist nur noch keinem richtigen Kerl begegnet, sonst wärst du schon lange gezähmt". Das sind halt die berühmten "Hirn-AFK, eine Hand an der Tastatur, die andere Hand im Gemächt"-Herren. Allerdings sind wir hier noch besser dran als z.B. in der SZ, auch im Jclub gibt es sehr viele Männer dieser Coleur.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Hallo,

leider muss ich zugeben, dass die meisten Männer in diesen Foren nur ihre eigene Lust befriedigen wollen. Das muss noch nicht mal bei einem real Treff sein, teils reicht schon der die Antwort auf die Frage was denn bei einem Treffen gemacht würde.

Leider haben dann mache schnell die Nase voll und Antworten niemandem mehr oder gehn garnicht mehr in dem Forum online. 

Mein Tipp da zu: Keine genaue detaillierte Beschreibung über ablauf beim Treffen usw. Schemenhaft und kurz schreiben, alles weitere kann beim Treffen selbst geklärt werden oder in nem Telefonat kurz vorher.

 

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb SIRJanLove:

Hallo,

leider muss ich zugeben, dass die meisten Männer in diesen Foren nur ihre eigene Lust befriedigen wollen. Das muss noch nicht mal bei einem real Treff sein, teils reicht schon der die Antwort auf die Frage was denn bei einem Treffen gemacht würde.

Leider haben dann mache schnell die Nase voll und Antworten niemandem mehr oder gehn garnicht mehr in dem Forum online. 

Mein Tipp da zu: Keine genaue detaillierte Beschreibung über ablauf beim Treffen usw. Schemenhaft und kurz schreiben, alles weitere kann beim Treffen selbst geklärt werden oder in nem Telefonat kurz vorher.

 

Ich glaube das bringt auch nicht immer was. Mich hat mal ein Mann angeschrieben mit.

"Knie nieder du Schlampe" 

Ich "geht nicht, dann komm ich nicht mehr an die Tastatur"

Er "Zeig mir dein Arschloch"

Ich "Ich fahr doch jetzt nicht mit dir nach Bochum, damit du meinen Chef angucken kannst"

Er "Ich meine deine Rosette du dummes Flittchen"

Da hab ich ihn dann ein Bild von meinen Rosettenmeerschweinchen geschickt.

Darauf er "und jetzt mach den Mund auf".

Danach hat er sich nicht mehr gemeldet. Ich glaube manche Männer lesen nicht einmal wirklich was die Frauen antworten... aber lustig ist es trotzdem :)

 

  • Gefällt mir 1
irgendwiedevot
Geschrieben

Naja - ich finde es nicht lustig, daß so mancher Mann nicht liest, was da überhaupt zurückgeschrieben wird. Aber verwundern darf einen das nun wirklich nicht. Wenn ich durch die Stadt gehe, habe ich den Eindruck, recht viele Leute dort sind NICHT auf das Hier und Jetzt fokussiert und beachten ihre Umwelt auch nur halbwegs achtsam. Sehr viele stecken in ihrem Film... und der ist manchmal Lichtjahre weit von der Realität entfernt. Blut aus Hirn in Schwanz sorgt leider bei vielen Männern für einen ganz bestimmten Film ;)

Auf der anderen Seite trifft man als Mann halt öfters auf Fake-Bots bzw. Werbe-Bots. Das ist jetzt auch nicht unbedingt lustiger.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Schrotschusstaktik. Copy-paste-abschicken, vielleicht trifft ja irgendwas irgendwann.

Und dabei die Leute nerven und die Szene Stück für Stück kaputtmachen, durch Lärm, Abfall, Mist. Es ist die gleiche egoistische Dummheit die es auch sonst im AFK Leben gibt.

 

Und die Frauenfakes (die wohl keine Frauen sind) die Männer anschreiben und woanders hinlocken wollen sind dem gleichen Umgeist entsprungen, aber dem veränderten Zielpublikum angepasst.

 

In jedem Biotop entwickeln sich halt auch Parasiten, so ist das Leben.

MrsStiefelbiest
Geschrieben

Ich will ja nicht frech wirken, aber ich finde,  ihr seid zum Teil am Thema vorbei geschossen....

Was ist so schwer daran zu lesen UND zu verstehen?

In meinem Profil steht explizit drin, dass ich devot bin. Warum schreiben mir die ganzen devoten Typen? Wollen sie es nicht verstehen? 

Das hat mal so rein garnichts mit Fake-Bots oder sonstigem erwähnten zu tun. 

Ihr Männer beschwert euch immer, dass Frauen nicht antworten, aber ganz ehrlich, wenn es so läuft, ist es mühsam, es jedes Mal aufs neue zu erklären.

  • Gefällt mir 2
irgendwiedevot
Geschrieben

Nochmal - die Leute lesen ja zum Teil eben NICHT. Wie sollen sie dann verstehen? Gründe, WIESO sie nicht lesen, wurden genannt. Wieso solche Gründe am Thema vorbeigeschossen sind, ist mir nicht so ganz klar.

Der Hinweis auf Fake-Bots war ein Hinweis auf ANDERE Unannehmlichkeiten in solchen Portalen. So ist das im Leben. Wenn eine Unannehmlichkeit genannt wird, werden oft weitere erwähnt.

Geschrieben

Grins - jetzt sind wir auf der Metaebene - ungefragte unsensible Kommunikation die nicht beim ursprünglichen Thema bleibt.

ShivaFox
Geschrieben
Am 17.2.2018 at 23:27, schrieb MrsStiefelbiest:

Hallo zusammen,

ich bin jetzt schon ne Weile hier und hab so einiges erlebt. Hab hier ja schon viel gelernt und kapiert, aber eine Sache werde ich wohl nie verstehen:

Warum bewerben sich devote Männer, trotz dass sie das Profil der Frau (mehrfach) besucht haben, bei einer EBENFALLS DEVOTEN Frau??? 

Was ist für euch der ausschlaggebende Punkt? Fetisch ist KEIN Bilderbuch!!! Ihr solltet schon auch lesen UND verstehen, bevor ihr jemanden anschreibt und zum Teil auch damit belästigt. 

Würde mich über Antworten freuen. 

Wüsste ich auch mal gerne. Und wenn du dann fragst warum sie schreiben antworten sie nicht mehr oder fangen an rum zu labern wie unreife Teenager. 

Das hier ist Fetisch und nicht tinder....

  • Gefällt mir 1
Sklave888
Geschrieben
Am 17.2.2018 at 23:27, schrieb MrsStiefelbiest:

Hallo zusammen,

ich bin jetzt schon ne Weile hier und hab so einiges erlebt. Hab hier ja schon viel gelernt und kapiert, aber eine Sache werde ich wohl nie verstehen:

Warum bewerben sich devote Männer, trotz dass sie das Profil der Frau (mehrfach) besucht haben, bei einer EBENFALLS DEVOTEN Frau??? 

Was ist für euch der ausschlaggebende Punkt? Fetisch ist KEIN Bilderbuch!!! Ihr solltet schon auch lesen UND verstehen, bevor ihr jemanden anschreibt und zum Teil auch damit belästigt. 

Würde mich über Antworten freuen. 

Das kann ich auch nicht verstehen. Sowas hat doch keinen Sinn und bringt beiden nix 

bz_lustknabe
Geschrieben
Am Sunday, February 18, 2018 at 21:28, schrieb MrsStiefelbiest:

 

Was ist so schwer daran zu lesen UND zu verstehen?

 

Wenn Mann es nicht liest, weiß er nicht was er verstehen könnte.

Wenn Mann doch liest, sollte er verstehen....aber da bin ich nicht sicher ob wir damit nicht überfordert sind. Zwei Dinge gleichzeitig? Lesen und Verstehen. Oh Oh.


×