Jump to content

Wie nennt ihr eure/n Sub?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ist natürlich individuell.

 

Wie nennt ihr eure Subs am liebsten?

Subs, wie werdet ihr am liebsten genannt?

  • Gefällt mir 2
D0M
Geschrieben
Je nach Benehmen "meine Kleene", oder eben "dreckiges Fickstück".
Geschrieben
sklave sam oder fotze sam den das trift es am besten .
Sven1986
Geschrieben
Das ist ganz unterschiedlich. Ich selbst bin da flexibel, höre gerne erst mal, was für eine Sub ich vor mir habe. Dementsprechend gab es die ein oder andere die es wulgär mochte, die anderen nicht. Da gabs "Schlampe", "Fickstute", "sklavin", aber auch einfach nur "dame ".
Geschrieben
Mädchen oder Kleines bevorzuge ich. Zumindest in alltäglichen Situationen...
Geschrieben
Schlampe oder Miststück finde ich für mich sehr angenehm.
Sklave888
Geschrieben
Meine Herrin sagt ich habe keinen Namen verdient . Ich muss merken wenn sie mich meint. Und wehe nicht
Geschrieben

Mein Herr hat mir den Namen Sharya gegeben,  und meistens nennt er mich auch so. Es sei denn es ist etwas bestimmtes passiert, dann gibt er mir diverse Spitznamen, von Trottelchen über Schnarchimon bis hin zu Hustelinchen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Für meinen Meister war ich nur die Sau. Leider ist mein Sir umgezogen, daher bin ich derzeit Herrenlos :-(
justwannaplay
Geschrieben

Sehr unterschiedlich, hängt davon ab:

- was wir vorher vereinbart haben (sprich sind bestimmte Begrifflichkeiten für sie tabu?)

- ob wir z. B. ein Rollenspiel spielen

- wie sie sich benimmt

- wozu ich gerade Lust habe :P

Subhanna
Geschrieben
Kommt drauf an in der sassion bin Ich fickstück schlampe und so weiter wie es ihm beliebt ansonsten beim namen
Geschrieben

Wenn ich eine Sub bekomme finde ich in der Regel einen Passenden Spitznamen oder Gebe ihr gar einen gänzlich neuen (so wir auch schnell mal aus einer MARIA eine CLARA). Dies ist das ihr Name für mich, sowohl in der öffentlichkeit wie auch im Privaten. Türlich benutze ich auch mal sowas wie kleines. Aber das ist meistens schon das höchste der Gefühle.

BULL-77
Geschrieben

Schlampe oder/und Nutte

Geschrieben

Wir haben einen Arbeitsnamen - wenn ich den benutzte, weiß sie um ihre Rolle.

DrayPrescot
Geschrieben
Ich nenne sie Spielzeug
Geschrieben (bearbeitet)

In einem besonders schönen Moment nenne ich sie..:
"Das-Beste-was-mir-jemals-passiert-ist"
(fiktiver Beitrag)

-Der Herr- (woman only)

bearbeitet von sub_in_nrw_gesucht
  • Gefällt mir 1
bz_lustknabe
Geschrieben

Ich wurde nur mit   '  Er ' angeredet. Einen Namen hatte ich mir noch nicht verdient

  • Gefällt mir 1
Steffen-Stgt
Geschrieben
Am 12.3.2018 at 17:02, schrieb Sharya:

...diverse Spitznamen, von Trottelchen über Schnarchimon bis hin zu Hustelinchen....

Scharchimon ist böse. :smiley:

 

Bei mir ist es situationsbedingt. Ich habe ja keine Herrin in dem Sinne, dass man sagen könnte, mir wurde ein fester Name gegeben. Von meiner Spielpartnerin werde ich jedoch häufiger "Forrest" genannt. Mit dem Zusatz "lauf", wenn ich bspw. den Müll runterzubringen habe. Ich glaube, es liegt auch daran, dass ich mich aufgrund meiner Körpergröße etwas staksig bewege und teilweise etwas verpeilt agiere.


×