Jump to content
Joe18

Tease and Denial

Recommended Posts

Geschrieben
Oh ja das kenne ich . Nur nicht eine ganze Woche lang . Nur ein Wochenende. Aber verstehe dich total . Ich würde das auch liebend gerne wiederholen. Und natürlich mit eine Dame .
Geschrieben
Das läßt sich noch steigern. Schon mal in Richtung cuckold gedacht? Du nur als Zuschauer.... Im Swngerclub habe ich das mal erleben dürfen. Ich auf dem Rücken, sie Doggy über mir. Aurgenkontakt. Irgendwer hat sich dann von hinten über sie her gemacht. Ich mußte mich sehr beherrschen nicht von alleine zu kommen :) ...
WinDL
Geschrieben
Ohne irgendwas zum keusch halten angelegt ? Da kann Mann sich doch schnell mal heimlicheinen r
WinDL
Geschrieben
Ohne irgendwas zum keusch halten angelegt ? Da kann Mann sich doch schnell mal heimlich bei Toilettengang einen runterholen . Besser ist wenn man einen "Penis-Cage" anlegt . Da wird jede Erektion dann zur doppelten Qual und man kann sich nicht selbst befriedigen ;-)
Geschrieben
Richtig keusch ist man nur wenn man es ohne Hilfmittel auch dann ist wenn man zwar könnte aber es nicht ausnutzt. Ein KG kann auf dem Weg dazu helfen, klar.
Sharya
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb perhonen:

Richtig keusch ist man nur wenn man es ohne Hilfmittel auch dann ist wenn man zwar könnte aber es nicht ausnutzt. Ein KG kann auf dem Weg dazu helfen, klar.

Das ist der Unterschied zwischen Sklave/Sklavin und jemanden der sich einfach nur bespassen lassen will: ein Sklave gehorcht der Herrin und dient gerne. Die anderen wollen gezwungen werden und wollen dann in der Öffentlichkeit damit angeben, dass man sie gezwungen hat....

Steffen-Stgt
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Stunden, schrieb Sharya:

Das ist der Unterschied zwischen Sklave/Sklavin und jemanden der sich einfach nur bespassen lassen will: ein Sklave gehorcht der Herrin und dient gerne. Die anderen wollen gezwungen werden und wollen dann in der Öffentlichkeit damit angeben, dass man sie gezwungen hat....

Hier stimme ich Dir zu. Man sollte allerdings auch nicht vergessen, dass es nicht nur an den Männern liegt. Es gibt durchaus auch Frauen, die der Meinung sind, dass Vertrauen gut, Kontrolle aber besser ist. Kann ich auch nachvollziehen.

bearbeitet von Steffen-Stgt
Buchstabe
Sharya
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Steffen-Stgt:

Hier stimme ich Dir zu. Man sollte allerdings auch nicht vergessen, dass es nicht nur an den Männern liegt. Es gibt durchaus auch Frauen, die der Meinung sind, dass Vertrauen gut, Kontrolle aber besser ist. Kann ich auch nachvollziehen.

Da hast du Recht, allerdings ist es für mich ein Unterschied ob der dominante Part das Tragen so einer Gerätschaft verlangt (Was auch wegen der Machtkomponente gewünscht werden kann) oder ob man ihn tragen muss, weil man "sich eben schnell auf Toilette einen runterholt"; also den Befehl zur Keuschheit böswillig ignoriert. Wenn ich meinem Herrn nicht gehorchen will, wozu brauche ich dann einen Herrn?

UniCat
Geschrieben
Bei mir ist eine Woche Keuschhaltung erst der Anfang. Die längste Keuschheitsphase, die ich bisher als Herrin begleitet habe, lag bei 3 Monaten. Für meinen Sklaven ist das ein Akt der Hingabe und es steigert seine Hörigkeit. Hilfsmittel (Peniskäfig) setze ich nicht ein. Ich glaube nicht, dass sich diese Form der Hingabe erzwingen lässt.
DwtOlga54
Geschrieben
Am 3.4.2018 at 20:01, schrieb Sharya:

Wenn ich meinem Herrn nicht gehorchen will, wozu brauche ich dann einen Herrn?

Als erstes möchte ich klarstellen das ich nichts mit einem Sklaven oder ähnlichem zutun habe.

Aber bei bei einem Rollenspiel, Herrin und Sklave, wobei ich den Sklaven spiele, erfülle ich anfangs meine Aufgaben.

Später erfülle ich die Aufgaben nur teilsweise oder garnicht.

So provoziere ich Strafen.  So gestaltet sich das Rollenspiel abwechslungsreich.

Leider ist mein Part keine echte Herrin oder Domina, so kann ich auch nie an meine Grenzen kommen.

Gern würd ich solch ein Rollenspiel mit einer echten Herrin erleben.

Geschrieben
Oh ja! Du hast dabei einen KG getragen? Keuschheitskäfig. Der drückte wenn drin Schwanz hart wird! Ich biete es nur im Rahmen meiner Session an. Aber einen Mann 2 Stunden lang immer wieder an den Rand seines Höhepunktes zu bringen ...einfach Genial

×