Jump to content
KastrierterKater

Kastrierter Mann / kastrierte Frau ... gibt es Leute (in meinem Fall Frauen) mit Faible dafür?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Kastrierter Mann ... gibt es Frauen mit Faible dafür?
Es gibt ja anscheinend für alles Fans und Liebhaber, wie man in den Foren hier gut sehen kann. :D
Gibts dafür auch welche? Bisher kenne ich nur Frauen, die es in Kauf nehmen, wenn die Bälle fehlen. Aber eine die wirklich drauf steht, gibts die?
Dass es bei (homosexuellen) Männern diese Vorliebe oft gibt, weiß ich zumindest, aber ich bin nicht wirklich bi, sodass dies für mich weniger interessant ist.

Zumindest fände ich es andersrum auch toll, eine Frau zu finden, eine komplette Hysterektomie hatte (also Eierstöcke mit raus)... naja, jeder hat halt so seinen Fetisch... lol
Ich finds irgendwie passend, wenn beiden Beides fehlt aber vögeln dennoch total angesagt ist. ;)  Der Kopf braucht halt sein Kino. :D Aber das wissen hier wahrscheinlich alle.


 

bearbeitet von KastrierterKater
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hmm, das Thema wird erstmal begutachten. Ich bin gespannt, ob man als kastrierter Mann hier willkommen gehießen, oder wie auf anderen Foren, diskriminiert und ständig zensiert wird. :)

  • Gefällt mir 1
Margolotta
Geschrieben

Willkommen? Klar warum auch nicht, jeder so wie er ist/wies ihm gefällt. Kein Grund jemanden zu diskriminieren (abgesehen von den Leuten, die selber damit anfangen aber das hast du ja nicht.) Also herzlich willkommen hier!

Was nun aber deine Frage/ deinen Fetisch angeht: Dann wünsche ich dir mal viel Erfolg bei deiner Suche nach einer Frau bei der a) eine komplette Hysterektomie gemacht wurde und die b) auch noch einen Kerl sucht der kastriert wurde/sich hat kastrieren lassen (wie auch immer es nun dazu kam). Klingt stark nach der Suche nach einer eierlegenden Wollmilchsau (ohne Eier :P)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Danke! ;)

Nein, ich diskriminiere Niemanden wegen irgendwas. Aber habe es schon oft selbst erlebt, dass schon das Wort kastriert bei Forenbetreibern alle Alarmglocken bimmeln lässt und schwupps ist alles gelöscht. Nur warum? Denn Leute die "blond" oder "groß" oder "gute gebaut" angeben haben z.B. nichts zu befürchten.
Naja, aber schön, dass dies hier nicht der Fall ist... dickes Lob! :)

Nein, viel Hoffnung habe ich da nicht, aber vielleicht gibts ja eine Süße, die zumindest auf n Mann ohne Bälle wirklich abfährt.
Na bin mal gespannt und zumindest generell, wie ein Gedankenaustausch darüber hier verläuft. :D
Dafür ist das Forum ja da.

  • Gefällt mir 1
Margolotta
Geschrieben

Naja, ich kann mir schon vorstellen, dass viele Forenbetreiber sich erstmal auch rechtlich absichern wollen. Weil gerade ein Kastrationsfetisch zu echt fiesem, alles andere als jugendfreiem Kopfkino führt... *dumdidum* (Und es für "normale" wir haben uns alle lieb und wollen nur Poppen Foren auch echt zu hart ist, da wirst ja schon schräg angeschaut wenn du dich hinstellst und sagst das du Spaß am Spanking hast, alles was über "ich fessle meine Freundin höchstens symbolisch mit meinem Blick" hinaus geht ist da doch schon zuviel.)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wenn sich da ne Frau finden würde, würde ich das sofort mitmachen und sie machen lassen.
Geschrieben

Für mich wäre das nichts... ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich habe gelesen, dass die Libido dabei stark nachlässt, was sich nicht mit meinen Ansichten über eine Beziehung vereinbaren lassen würde. Aber da es nicht gefährlich oder beeinträchtigend für Andere ist, viel Glück bei der Suche. Was das Diskriminieren angeht, das machen in erster Linie ungebildete Menschen, die sich selbst in ihrer kleinen Welt für etwas besonderes halten ;)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Nö, wenn man Testosteron nimmt ändert sich ansonsten garnichts, da kann ich dich beruhigen. ;)

 

SMler bin ich übrigens keiner. :D

bearbeitet von KastrierterKater
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb KastrierterKater:

Nö, wenn man Testosteron nimmt ändert sich ansonsten garnichts, da kann ich dich beruhigen. ;)

 

SMler bin ich übrigens keiner. :D

Hmm... sei mir bitte nicht böse, aber dann verstehe ich denn Sinn nicht so ganz... ich meine, warum lässt man sich dann genau kastrieren? Verhüten kann man ja auch mittels Vasektomie, hat das für dich eher einen ästhetischen Hintergrund? Wenn hinterher doch alles ist wie vorher, mit der Ausnahme, dass man mit Hormonpräparaten nahhilft um den Zustand von vor der Kastration zu erreichen... irgendwie kann ich da nicht so ganz folgen....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ziel war nicht, mich unmännlich zu machen, sondern einfach die zwei Bälle an sich los zu werden, aus vielerlei Gründen (nicht nur aus Fetisch).

Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb KastrierterKater:

Ziel war nicht, mich unmännlich zu machen, sondern einfach die zwei Bälle an sich los zu werden, aus vielerlei Gründen (nicht nur aus Fetisch).

Hmm... Ok.. . Nicht sauer sein, ich versuche gerade das Warum irgendwie zu verstehen... Entfernen der Hoden, weil es dir vom Aussehen her nicht gefällt, oder verbindest du die Hoden mit etwas Anderem? Und bei der Frau? An der Ästhetik kann es ja nicht liegen, und man sieht ja auch nicht, ob sie Eierstöcke oder eine Gebärmutter hat, was ist da der Reiz? Verhüten kann man ja auch anders und je nach Pille setzen die Zyklen auch ganz aus... die einzige Änderung ist da doch nur, dass die Frau evtl. weniger feucht wird.

Margolotta
Geschrieben

Sharya, es gibt doch durchaus auch medizinische Gründe warum sie entfernt werden (müssen). Und dann muss Man(n) dann wohl das Beste aus der Situation machen. Ist doch super, wenn man es schafft eine gegebene Situation für sich zu sexualisieren und Lust daraus zu ziehen.

Und was dann der Reiz ist wenn die Frau auch kastriert ist? Nun, vermutlich ist das Wissen das es so ist dann einfach ein Kick im Kopf.

Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Margolotta:

Sharya, es gibt doch durchaus auch medizinische Gründe warum sie entfernt werden (müssen). Und dann muss Man(n) dann wohl das Beste aus der Situation machen. Ist doch super, wenn man es schafft eine gegebene Situation für sich zu sexualisieren und Lust daraus zu ziehen.

Und was dann der Reiz ist wenn die Frau auch kastriert ist? Nun, vermutlich ist das Wissen das es so ist dann einfach ein Kick im Kopf.

Und genau das versuche ich gerade irgendwie nachzuvollziehen... ich versuche immer gerne mir einen Fetisch irgendwie logisch erklären zu können... also wo die Person den Reiz sieht, und bei dem Thema fällt es mir gerade ziemlich schwer... aber ich denke das ist so wie du sagtest ein "Kopfding" was sich mir irgendwie enzieht...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Margolotta hat es schon sehr gut beschrieben. Danke!
Es war medizinisch nicht unbedingt nötig, aber auch nicht unnötig... also ich hatte dort so öfter meine Problemchen (diverse) und auch war mit das immer zu viel zwischen den Beinen, was oft sehr *autsch* und auch nervig war. Aber ich hatte sowieso auch schon länger einen Fetisch in der Richtung und finde es nun richtig perfekt.
Bei ner Frau, ja, logisch sieht mans nicht, aber "der Kick im Kopf" triffts genau und erklären wirst du einen Faible für irgendwas wohl nie können. Das ist wie "Warum stehen Frauen auf Männer und umgekehrt, oder eben nicht?". Das ist einfach so und ich könnte es auch nicht irgendwie erklären.
Aber genau, mir gehts damit super, ich fühle mich wohl, alle Hosen passen nun super bequem :D , es sieht super aus (für mich) und fühlt sich auch sehr genial an.

  • Gefällt mir 2

×