Jump to content

Warum heissen NS und KV Spiele "dirty sex"?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mich "ärgert" ein wenig der Begriff "dirty" wenn man über NS und KV redet? Ist es nicht so, dass der Geburtskanal direkt neben den anderen Ausflussöffnungen liegt?

Ach, und dann nennt man das "schmutzig"? Ist es nicht vielmehr so, dass dieses "schmutzig" eher psychisch bedingt ist, quasi aus Scheu sich offen und völlig normal diesem Fetisch gegenüber hinzustellen? Ich kann weder Urin noch Kot etwas dreckiges nachsagen. Natürlich trinke und esse nicht immer meine Ausscheidungen, aber so ab und an tue ich das schon und es erregt mich! Ja und ich finde das überhaupt nicht schmutzig.

Schmutzig ist, wenn wir es mit Dreck, mit Abschaum, mit illegalen Dingen zu tun haben.

Es ist einfach sehr schade, wenn dieser Fetisch im Grunde mit dieser Wortwahl diskriminiert wird.

  • Gefällt mir 2
Naits
Geschrieben
Ok das wort mit diesem fetisch zu verbinden ist nicht unbedingt richtig. Das muss ich schon zugeben. Allerdings kot zu essen der bakteriell gesehen nicht gerade rein ist kann man dann doch schon dirty nennen
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

nur weil etwas dreckig, hart, gemein, versaut, pervers, abnormal oder andere "negative" bezeichnungen bekommt, muss es ja nicht schlecht, ungeil oder unschön sein bzw das bedeuten...

naturlich ist es psychisch bedingt das die meisten NS/KV mit etwas "schmutzigem" verbindet, aber genauso verbindest DU ja auch "dirty" mit schlecht...

kommt eben auf die betrachtungsweise an ;-)

  • Gefällt mir 2
dennisschnabel
Geschrieben

Du musst auch in Betracht ziehen, dass wir Menschen das erstrebenswerte im seltenen, herausgehobenen suchen. Und "dreckiger" klingt ganz anders in den Ohren als "normaler" Sex. Davon ab, macht gerade auch der Bereich unserer Ausscheidungen dessen Einnahme gerade interessant und seltsam ambivalent. Bernhard von Clairvaux hat das alles in dem Satz zusammengefasst: inter faeces et urinam nascimur (zwischen scheiße und Pisse werden wir geboren)

PB1948
Geschrieben

Na ja, als Kleinkind bekommt man ja schon gesagt, das ist "Baba" und so entwickelt sich dann ein Ekel vor all diesen Dingen.Wer aber Erniedrigung oder Demütigung sucht, für den beginnt genau hier die Geilheit. Gezwungen werden, "eklige Dinge" wie Pisse oder Scheiße ertragen, hinnehmen zu müssen, erzeugt ein geiles Gefühl und weckt gleichzeitig die Begierde danach, die dann zur Erfüllung führt.

So mag ich es zum Beispiel wenn man mir ausgiebig ins Gesicht spuckt oder auch pißt. Es ist ein Ekel, aber gerade die Überwindung des Ekels führt zur Erfüllung.

Nun zu deiner Frage:  Natürlich ist es schmutzig und soll es auch sein und wenn es niemand mehr so nennen würde und ich auch nicht so empfinden, dann wäre die Begierde dahin. Für alle, die diese Empfindung, diese Begierde nicht haben, bleibt es natürlich "Baba". Und das ist auch in Ordnung, denn sonst würde es auch für uns seine Wirkung verlieren.

Geschrieben

Ihr Lieben

Danke für Eure Antworten. Es ist schon interessant zu sehen, dass wir uns auf dem Hauptnenner befinden. Dieses "dirty" oder "schmutzig" ärgert mich halt trotz aller Eurer völlig einsehbaren und nachvollziehbaren Kommentare, denn ich meine es diskriminiert.

Denn 1. wir führen ja keine Handlungen dabei aus, die andere oder uns gefährden. Jeder Spielgefährte -davon gehe ich in Kreisen, wie Euren einfach einmal aus- ist schon gesund und wird sich sicherlich nicht mit Geschlechtskrankheiten oder ansteckenden Krankheiten auf ein gemeinsames Spiel mit Ausscheidungen einlassen.

2. Spiele mit Kot sind total geil, wenn dieser auf Körper und Gesicht verschmiert quasi als "Schönheitsmaske" angewandt wird. Aufnahme von Kot ist etwas anderes, da muss man schon sehr genau seine Partnerin / Partner kennen, denn hier können Darmbakterien übertragen werden.

Nun ja, Bakterien werden auch beim Küssen übertragen. Deshalb lehne ich z.B. Küsse im Zusammenhang mit erotischen Spielen völlig ab. 

 

Ich empfinde es stets als unzutreffend -eventuell mag man hier auch einen härtern Ausdruck nehmen- wenn sich außenstehende in diesem Forum so negativ ggü. dem NS-KV Fetisch äußern, denn von denen wird ja eh niemand solche Spiele mitmachen. Und dass diese Menschen dagegen sind ist klar. Leider werden von dieser Gruppe häufig Kommentare abgegeben, die leider ein sehr negatives Licht auf diese Art des sexuellen Vergnügens werfen.

Ich denke, obgleich ich noch nie (total leider!!!) NS oder KV Spiele mit anderen erleben durfte, dass gerade solche Leute wie wir sehr sauber sind und gerade wegen diesem Fetisch viel mehr auf uns und unsere Reinheit achten.

Das ist der Grund meines Artikels hier.

Nochmals Danke für diese super Beiträge

Geschrieben

1. dann wäre es "dangerous" das ist ist ein unterschied zu "dirty"

2. Ich mag es auch im Watt rumzupatschen oder mal barfuß über matschige Wiesen zu latschen, das ist auch toll. Aber trotzdem sind meine Füsse hinterher schmutzig und ich muss sie waschen... du verstehst "schmutzig" in Korrelation zu "waschen"? Wenn du KV nicht als schmutzig ansiehst, warum wäscht du dich dann hinterher und warum wäscht du dich nach dem Küssen nicht? Ist ja dein Beispiel ;) Wobei... irgendwie hab ich jetzt das Bild im Kopf, wie man nach dem Küssen ins Bad rennt um sich den Mund auszuspülen... :jumping:
Wenn es nicht schmutzig ist, warum gibt es dann Threads wo u.A. darüber gesprochen wird, wie man den Geruch weg bekommt. Ist doch ein toller Geruch, muss dann auch gut kommen, wenn man mit Bröckchen im Haar arbeiten geht, ist ja nicht dirty :coffee_happy: 
Sharya das Gemeinimon :)

Geschrieben

Liebe sharya

dann habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich meine nicht dirty = schmutzig und setze dieses als "dreckig" an.

Ich meine die Art, wie dieser Fetisch häufig angesehen wird: als "dreckiger", als "befleckter" Fetisch sozusagen versehen mit einem Schandfleck.

So meine ich das. Übrigens: ich watschel auch gerne im Watt umeinander und geniesse es!

Auch das Küssen sehe ich nicht als "dreckig" oder "beschmutzend" an, ich wollte hier sagen:

auch beim Küssen werden Bakterien übertragen! Darum ging es mir. Im Grunde ist die Gefahr ob ich nun einen "wildfremden" Menschen küsse oder ob ich mit seinem KV spiele durchaus ähnlich - so sehe ich das. Würdest Du einem Mensch, der stinkt, der alkoholisiert nur noch wankt und lallt, der irgendwelche Quaddeln auf der Haut hat, und sonstige Merkmale von Ungepflegtheit küssen wollen??

 

Nun deshalb finde ich, dass KV und NS Spiele ähnlich zu bewerten sind hinsichtlich der Partnerin/des Partners:

dort schauen wir doch genau hin, ob diese Menschen denn sauber sind. Ich möchte ein sehr gepflegtes Gegenüber, auch wenn das Spiel dann mit gewissen Gerüchen behaftet ist ... diese machen auch dann einen Teil des Reizes aus.

 

So meine ich das

 

Grüssle

Geschrieben

Naja.. dreckig und befleckt... hat wohl eher was mit dem Mainstream zu tun. Ich meine, es gab mal Zeiten, da war Sex schmutzig und man müsste das Licht ausmachen ;)

Betrunkene küssen ist so ein Ding, ich hab zu viele Teenie-Filme gesehen :jumping: Aber ich weiss was du meinst. Ich persönlich würde da auch eher den Begriff "speziell" (was KV angeht) wählen. Andererseits finden viele auch schon einfachen BDSM als speziell.  Insofern passt dirzy schon, wenn man es wertungsfrei benutzt. Ist etwa so wie "Ferkeltier" wenn ich mal wieder im Watt war (oder es Spaghetti mit Tomatensauce gibt).

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Liebe Sharya

ja, da gehe ich jetzt voll mit. So meine ich das. 

Danke und lieben Gruss


×