Jump to content
sixis

Rat von Erfahrenen gesucht

Empfohlener Beitrag

sixis
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo in die Runde und ins Forum.

Bin bei meiner Suche auf das Forum gestoßen und hoffe auf evtl. Ratschläge.

Versuchs mal kurz zu fassen:

Ich habe eine Frau kennen gelernt und finde sie umwerfend und kann an nichts anderes denken. Und dies stösst auch auf Gegenseitigkeit. Sexuellen Kontakt gab es noch nicht. Sie war in Gesprächen immer sehr offen und erzählte auch von ihren Vorlieben in Sachen Sex. Dabei handelt es sich um Unterwürfigkeit (die grundsätzlich nur sie einnimmt), knebeln, fesseln, Spreizstangen usw. Und ihr ist sexualität sehr wichtig.

Nun bin ich absoluter Neuling in dem Bereich. Habe auch Lust das auszuprobieren.

Und hoffe auf eure Erfahrung. Es is ne blöde Frage aber sie beschäftigt mich.ich weiss einfach nicht wie ich mich beim “ersten mal“ verhalten soll. Ihr vorhergehender Partner hatte ebenfalls den Fetisch. Und sie gestand mir auch das es am Ende der einzige Grund war für ein Zusammensein. Da sie angst hat ihre Vorlieben würden abschrecken. Machen sie nicht aber....

ich habe davon null Ahnung und mir sind viele Praktiken fremd und ich will nicht das es gleich mit ner “Blamage“ losgeht 😅 wie war das bei euch wenn es so eine situation gab. 

 

Lg 

 

 

 

 

bearbeitet von sixis
  • Gefällt mir 1
DirtyLover
Geschrieben
rede mit ihr und frag sie was sie will, so wie in jeder normalen beziehung auch
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Reden, reden und nochmals reden. Und vor Allem ehrlich sein, was Erfahrungen angeht. Alles andere kann nur in die Hose gehen....

  • Gefällt mir 2
MrsStiefelbiest
Geschrieben
Eines solltest du wissen: Dominanz kannst du nicht lernen. Entweder du bist es oder nicht. Aber ansonsten kann ich mich den Vorrednern nur anschliessen: redet miteinander. Weil wenn ihre oder eure Erwartungen zu gross sind, kommt es zur Erkenntnis und dem bösen Erwachen.
  • Gefällt mir 2
DomRalfBK
Geschrieben
Nicht zu viel denken. Machen!!! Alles kommt aus der Situation heraus. Du wächst an deinen Aufgaben ;-)
Geschrieben (bearbeitet)

Tja - neben Reden ist vor allem "Studium" angesagt. BDSM bzw. Dominanz/Submission beinhaltet viele mögliche Neigungen/Ausprägungen. Und im Gegensatz zu MrsStiefelbiest bin ich absolut der Meinung, daß man viele Handlungen lernen kann. Und man kann sogar lernen, daß bestimmte Handlungen andere Gefühl in einem auslösen.

Aber man kann sicher seine Persönlichkeit nicht um 180 Grad wandeln. Dennoch ist in den meisten Menschen Macht und Kontrolle mit emotionaler Verbindung angelegt - und zwar in beide Richtungen. Nahezu jeder kann sich unterordnen, wenn es sein muss (80% tun das jeden Tag auf der Arbeit - 95% taten es in der Schulzeit/Ausbildung). Und viele können lernen, Kontrolle und Macht bzw. Verantwortung auszuüben (für Eltern kleinerer Kinder quasi ein Normalzustand).

Gerade als Neuling macht es Sinn, relativ "einfache" Dinge auszuprobieren - insbesondere, um herauszufinden, wie es sich für Dich anfühlt. Nimm Dir vor allem Zeit. Und natürlich: Redet viel miteinander "darüber". Davor, danach... und ggfs. auch währenddessen. Sei vor allem neugierig auf ihre Erfahrungen. Lass sie erzählen und berichten. Versuch Dich, in ihren früheren Freund/Dom hineinzuversetzen. Und lies in einschlägigen Webseiten, was es mit den Praktiken auf sich hat.

bearbeitet von irgendwiedevot
  • Gefällt mir 1
sklave59
Geschrieben
hallo,erstmal herzlichen glückwunsch, dass du so eine aufgeschlossene frau kennengelehrnt hast. frag sie doch einfach was ihr bei ihrem ex am bessten gefallen hat. es klingt im ersten augenblick recht platt, aber wenn du bis jetzt nichts mit der materie zu tun hattest, schau dir ein paar pornos an. pornhub ist eine gute seite, da kannst du eingebeb was du suchst. ein pauschalrezept gibt es einfach nicht, dafür ist bdsm zu breit gefächert. ich wünsche euch beiden alles gute und ein für beide seite erfülltes sexleben.
Tony01hh
Geschrieben
Hi all, sry einigen vorrednern.... @TE ......habe dein post gelesen und anliegen/ Frage verstanden, Vorweg erstmal....respekt, das du dein unkenntniss preisgibst..... Viele geben sich als super erfahrener Dom aus und nach zwei wochen läuft die sub ( hätte fast suppe geschrieben) :) Nun....dir bleiben (........) zwei möglichkeiten, Nee....eigentlich nur einer, Sei weiterhin Ehrlich....evtl...wenn deine neue Flamme..... Möchte...dann erzieht sie dich zu dem Dom ...den sie Haben will, Allerdings wenn sie ein erfahrenen ....Dom ...sucht ....,.bist du raus, Und jaaaa bevor alle auf Mich losgehen :) Kürze es mal an, Seine chance im mom 50:50...... Und wie die od der Andere vorposter schon ebenfalls erwähnt hat..... Dominanz genauso so wie Dev/Sub ist erlernbar..... . Es ist kein Spiel....sondern das muss nicht nur dich erregen...sondern...deine partnerin auch, OK.....wenn deine neue Flamme dich als neuling aktzeptiert, Geht alles langsam an.... Vereinbart safewort......bis ihr beide einig seid mal ne std od zwei ohne safewort ..probiert, Aber achtung....No Go's immer beidseitig respektieren, Ihr könnt auch ma schwitschen....ein ...zwei wochen du Dom....nâchste 2 wochen deine neue Flamme Dom und du sub, Für mehr schreibt mich PN an.....da giebt es noch zwei ..drei regel die ihr auch Wissen...beachten müsst, Damit das alles euch spass macht....und nicht ganze nacht /tag / wochen...diskutiert..debattiert :) . Kann euch online begleiten....ansonsten .... Waldmannsheil....alles gute :) .
  • Gefällt mir 1
Tony01hh
Geschrieben
Sry Nachtrag.....Dominanz......sub/dev......sollte.....NICHT....erlenrbar sein.....Fetisch dieb...ist wie immer aktiv....sry
Geschrieben

Hallo mein lieber, 

bei mir ist es genau wie bei dir. Vorab: weder Dominanz noch Unterwürfig sein lässt sich erlernen. Man ist, oder ist nicht!

Ich hatte das glück die Dominanz in mir zu Tragen, wenn auch unterdrückt.

Wichtig: Redet miteinander. Frag sie was Sie will. Wo sind die Grenzen. Und dann gehe ganz tief in dich und frage dich ob du das willst, ganz ehrlich willst!

Geschrieben

Ich denke, ich verstehe Dein Problem...

aber: setz Dich erstmal unter keinen Leistungsdruck.

wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich es (erstmal) auf mich zukommen lassen.

ihr müsst ja nicht ad hoch sofort alles ausprobieren, sondern du darfst erstmal „klein“ anfangen.

wenn es sich für Dich gut anfühlt, sie zu führen, wirst Du Deinen Weg machen.

erst recht, wenn SIE sich auch gut dabei fühlt und Dir ihre Lust zeigt...

Geschrieben

Würde mich einigen Anschließen.

Reden ,reden,reden.

Keiner ist Erfahrungen auf die Welt gekommen. BDSM zb ist für jeden etwas anderes und es müssen sich immer die richtigen finden damit es richtig geil werden kann. Und nimm dir Zeit um zu erfühlen was für Dich Geil ist ,solltest Authentisch sein können. Dies gilt auch für Sie .

Alles gute 


×