Jump to content
LackundLeder83

Natursekt

Empfohlener Beitrag

PeerVers
Geschrieben
Ist wie mit Zahnpasta: Wenn Du mehrere Tonnen Zahnpasta mit Flur isst, dann kannst Du davon auch erkranken, wenn Dir vorher nicht schlecht wird und Du nach ein oder zwei Tonnen Zahnpaste aufgeben musst. Oh und von wieviel Todesfällen nach Natursekt-Pornos hast Du gelesen? P.S.: Urin Eigentherapie ist bei gewissen Leiden sogar gesundheitsfördernd. Wenn Du Dich als nicht zum trinken von Deiner Lady durchringen kannst, gibt es da immer noch die variante Deine eigene Pisse für Sie zur Unterhaltung zu trinken!
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Urin, wird aus dem Blut, gefiltert, und, ist zu 100% Steril, wenn es von ein Gesunden Körper verlässt, Der inhalt beträgt Ca 70% wasser, und der rest ist harn säure, und harn stoff..Solange kein A.I.D.S, oder anderen krankheitern, im Spiel sind, Mann kann es ohne bedenken Trinken.. Es ist sogar Gesund, Beim Magen Problemen, Hals Schmerzen usw....
  • Gefällt mir 2
NylonloverMUC
Geschrieben

Ich trinke regelmäßig den Urin meiner Freundin. Alles im grünen ( gelben ) Bereich bis jetzt 😉

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also, ich kann auch bisher nicht klagen.
Die Ansteckungsgefahr bei Urin soll gering sein, solange man nicht vorhat etliche Liter von der Dame zu trinken (Bei einem Mal)
WIe schon gesagt sind die Inhaltsstoffe eher Unbedenklich, sofern der/die Spender/in Gesund ist.
Laut Wissenschaftlern soll ja sogar die Ansteckung durch Aids sehr gering sein, sofern man nur kleine Mengen aufnimmt.
Wobei ich mich bei solchen Versuchen wohl eher weit weit zurück halten würde.
Dafür hänge ich zusehr an meinem Leben ;)

Geschrieben

Wir trinken ab und zu schon über längere zeit  gegenseitig unsere pisse, eine gesundheitsfrage gabs da nie. Wir lieben es!

 

Marco

Geschrieben

Pisse ist einfach lecker-am liebste von der Quelle!

Wäre gerne mal wieder das Urinal auf einer Party! :-))

  • Gefällt mir 1

×