Jump to content
mrsshy

Sanfte, Weiche Seile?

Empfohlener Beitrag

mrsshy
Geschrieben

Hallo meine Lieben, ich bin neu in der Bondage szene und ich bevorzuge NOCH weiche und bewegbare Seile..... mein problem bei Seilen war bisher das sie immer so Heiß geworden sind... Kann mir jemand Seile empfehlen sie schön an der Haut sind und auch nicht Warm werden? Und noch etwas.... Ich habe leider platzangst und bekomme schnell eine Panikattacke wenn ich zu lange in den Seilen bin hat jemand tipps für mich damit ich das irgendwie unter kontrolle bekomme? Schönen Abend euch 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Die fesseln am besten mit ein stoff tuch um binden und bei Platz angst das kann man immer wieder nur üben und so wie mit hönangst klein anfangen Stufe für Stufe nach ne zeit lest es nach das wird schon werden man muss sich ja manchmal seine Angst stellen
Geschrieben
Hallo MrsShy, für eine kleine Seilkunde schau doch mal bei Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=yQ8A-KBlPZc&index=15&list=PLhUxjROZS97kZ94TeEQjAQZFjfsZjf7dM. Das könnte dir eventuell helfen. Was deine Panikattaken betrifft: Erstens: Langsam steigern, mit der Zeit geht es immer besser. Zweitens: Dein Rigger sollte bei Arm- und Beinfesselung immer Einen Notfallknoten einplanen!!!
Geschrieben
Moin MrsShy, um Dir den Stress zu nehmen hat Dein potentieller Rigger grundsätzlich eine Schere und adequates Schneidgerät parat um Dich verzugslos aus der Situation zu retten. Schau Dir Deinen Spielpartner und seine Ausrüstung vorher immer genau an. Mit freundlichen Grüßen, TLT
  • Gefällt mir 1
Schokisub
Geschrieben
Sehr erfahrene Rigger und auch die mit denen ich bis jetzt in Kontakt stand hatten immer sehr scharfe Messer speziel für das Zerschneiden von Seilen dabei damit sie im Notfall die Fesslung so schnell wie möglich lösen können. Vielleicht würde dir sowas auch mehr Sicherheit geben und langsames ausdauerndes Rantasten an die einzelnen Fesslungen. Der Gegenüber sollte sich viel Zeit dafür nehmen und auf dich eingehen damit du dich jedes Mal etwas mehr entspannst.
  • Gefällt mir 2
BigDaddy
Geschrieben
Also ein messer,oder eben eine schere sollten eigentlich immer bereit liegen bei bondagespielen. Es kann immer notwendig sein,das man die seile,bänder ect. schnell kappen muss. Egal jetzt ob panikattake oder mal etwas mit dem kreislauf. Ich denke,man kann deine ängste,attaken in den griff bekommen,wenn man dieses spiel langsam beginnt...dich zu beginn teilhaben lassen ,indem man dir sagt,was derjenige da nun macht mit dem seil.Das fördert vertrauen,und vertauen ist das wichtigste bei Bdsm. Dann kannst du dich bestimmt irgendwann so fallen lassen,das du keine gedanken mehr an diese ängste haben mußt,bzw sie bekommst. Angst in welcher form auch immer sind kein guter part im bdsm...Was die seile betrifft,weiß nun nicht welche du nimmst.Aber das sie heiß werden ist mir bisher auch nicht bekannt....ich finde die einfachen gedrehten aus dem baumarkt gut,und zu beginn sollten die auch nicht zu dünn oder einschneident sein...beginnt mal mit dickeren,so 10mm....und geht dann irgendwann langsam über in dünnere. Und auch wäre vielleicht gut,wenn ihr die seile nicht zu stramm wickelt....gerade so,das sie dich fixieren,bzw beim abbinden halten....
  • Gefällt mir 1

×