Jump to content
holtr

Entjungferung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Gut fühlt es sich an 😉. Bei mir war es eine Lady mit strapon.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Schon länger her aber es es war schon beim ersten mal geil und ich hoffe immer wieder drauf jemanden zu finden der es mir besorgt......ob Männlein oder Weiblein....
bz_lustknabe
Geschrieben

Meine "Entjungferung" war durch einen Kerl. Der wollte unbedingt . Ok dachte ich. Da mach mal. Musste dabei allerdings überrascht festgestellt das es sehr erregend wurde. Ich habe es sehr genossen. Es fühlte sich sehr gut an. Das Gefühl des passiven Parts. Ein leichter Anflug des Ausgeliefert sein. Mich hat es sehr erregt.

 

Mein Highlight war rein Treffen mit einem Paar. Fixiert, mit verbundenen Augen wurde ich anal genommen. Ich wußte nicht ob er oder sie mit StrapOn. Diese Unsicherheit hat dem Ganzen eine ganz besondere erregende Unsicherheit gegeben. Ich war absolut am fliegen. 

Und dann, endlich, die Klärung wer und was. Der Herr des Hauses schob mir sein Teil in den Mund.......

Leider durfte ich so etwas nicht noch einmal erleben.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also für mich war das erstemal schon ein komisches gefühl als mir meine Frau das erstemal einen Vibrator in den  Hinten steckte.

Und mich damit zum Orgasmus gebracht hatte.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wow. Harte Geschichte. 

Geschrieben

as247

Das fand ich damals auch. Selbst nach heutiger Einschätzung würde ich das in der Form nicht noch einmal erleben wollen. Ich hatte noch gut eine Woche immerweider schmerzen die ersten Tage dauerhaft. Aber damals war klar das meine Frau als Herrin geboren ist. Aber ich kann auchnoch nachtragen das sie ihr Ziel erreicht hat, ich habe niemals wieder nach Analverkehr gefragt. Bis heute ist sie Anal noch Jungfrau. :cold_sweat:

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das ist natürlich schade. Denn anal macht aktiv und passiv Spaß. 

Fickt sie dich ab und an noch mit dem strapon? Wenn die Frau das nicht als Bestrafung macht, ist es super geil

Geschrieben

as247

Mir würde das auch spass machen. Aber sie will das auf keinen Fall und ich werde eine solche "Session" nichtmehr provozieren. Ihrgendwie ist mir das auch peinlich zuzugeben. Aber ich lasse mich so ab und an von ihr mit einem Strapon ficken, gerne sogar, ich darf bei irh jedoch nicht. Aber nicht mit diesem riesen Ding von damals. Der ist zwar noch so 4-5 x zum einsatz gekommen, als bestrafungsmaßnahme. Aber wir haben noch 2 andere mit 3 und 4,5 cm durchmessen. Mit den beiden geniesse ich das sehr. der mit 6 cm Durchmesser ist schon echt einen harte Nummer.

Geschrieben

Das glaube ich. 6cm ist heftig. 

Geschrieben
Ich hab ganz Jung angefangen, mit 8 oder 10, merkte Ich das es Sich gut anfühlt, sachen in Mein Arschloch reinzuschieben... Ein Finger, zwei Finger, und mit so 30 rum, hab Ich auf der Spitze Getrieben, Ich hab shampoo/Seifen Flaschen rein geschober, Flaschen von verschiedene Größe, und alles möglich. Irgendwann war Ich bei eine Nutte, NS Getrunken, Pussy und Arschloch geleckt, eier ein bisschen gequählt... und Ich sagte versuche es mit Dein Hand... Ja, Sie hatte zum schluss Ihre Halbe Arm in Mein Darm drinne gehabt.... Aber hinterher, hatte Ich solche Problemen, mit Inkontinence..Ich fand es in dem Moment total Geil, aber hinterher, hatte Ich Problemen.......
Geschrieben

Das hört sich natürlich nach einer stark ausgeprägten analen Vorliebe an. Da gebe ich dir recht, dass man vorsichtig sein sollte um keine bleibenden Folgen zu haben 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Fixiert an einem Strafbock ist sicher was besonderes. So ausgeliefert und fixiert zu sein ergibt ein neues Level. 

Tolle Vorstellung. 

  • Gefällt mir 1
Snake0804
Geschrieben

Mit echten Schwänzen habe ich Probleme ( noch), eines tages soll es mir egal sein wem, oder wie vielen mich meine Herrin anbietet. Dafür trage ich seit ca 4 Monaten Plugs 24/7. Die stufe 2 ist schon angenehm zu tragen, trotzdem habe ich etwas angst vor dem größeren. Aber vor allem habe ich angst meine Abneigung zu Männern nicht in den griff zu bekommen, und somit irgentwann meine Herrin zu enttäischen.

  • Gefällt mir 2
ColourfullDream
Geschrieben

Hey,

ich bin durch den Wunsch noch mehr zu spüren, als nur bei der Masturbation auf die Idee gekommen mich zu erforschen.

 

Entjungfert wurde ich von einer Domina mit einem schwarzen Noppendildo.

Ich wollte schon seit Ewigkeiten mal richtig die Kontrolle abgeben.

Mein Schwanz war sowieso schon hart als ich die Wohnung betrat und sie mir in High Heels und Lederkorsette die Tür öffnete. Wir gingen ins Schlafzimmer und sie fragte mich was ich mir wünschen würde. Sie hatte einen osteuropäischen Akzent der mir sehr gefiel. Sie sah mich überrascht an als ich sie bat mich zu ficken.

Zuerst lag ich auf dem Rücken und zog meine Beine soweit ich konnte zum Kopf, damit sie beginnen konnte.

Sie lächelte als sie meine rasierte Rosette einölte. Mein Schwanz fing an zu zucken als sie ihre Finger in mich schob und mich langsam dehnte. Zuerst 1 dann 2 dann 3 Finger. Ich stöhnte vor Geilheit und genoss es sehr. Sie fragte ob ich mehr wolle und drückte einen vierten Finger dazu. Es fühlte sich unglaublich geil an. Sie begann meinen Schwanz zu wichsen und mit ihren schwarzen Nägeln zu streicheln.

Ich stöhnte während sie mir den schwarzen Noppendildo einführte. Das langsame Eindringen der Spitze gab mir endlich das Gefühl nach dem ich mich solange gesehnt habe. Der Dildo war 5 cm breit und sie schob ihn mir während der Session 18 cm tief rein. Sie nahm mich auch während ich auf dem Bauch lag und mit den Händen meine Backen spreizte.

Nach 30 Minuten Arschfick begann sie meinen Schwanz sehr intensiv  zu wichsen während der Dildo weiter rein und raus glitt.

Bald darauf spritze ich ab und wir rauchten eine.

Sie lächelte mich an und sagte mir, dass sie schon lange keinen so jungen geilen Kerl gefickt habe.

 

  • Gefällt mir 2
Snake0804
Geschrieben

Das ficken der Herrin mit den unterschiedlichen strapons ob zart oder hard ist kein problem. Doch ich habe etwas Angst das meine Herrin auf die idee kommen könnte mich an Männer zu vermieten. Schließlich dehnt sie mich seid monaten 24/7.Meine Herrin und zwei Zofen hatte ich schon das eine oder andere mal, doch Männer sind immernoch eine hemmschwelle für mich. Zuletzt war ich als Testspielzeug auf einer Dildo party mit 9 Lädys, 3 davon waren reine Dominas die es genossen haben mich zu bearbeiten. Auch die restlichen Lädys haben nach anfänglichem Zögern ordentlich mitgespielt. 


×