Jump to content
JordiStar

Feedback Forum

Empfohlener Beitrag

JordiStar
Geschrieben

Hast du etwas gefunden, das nicht so glatt läuft, wie es sollte? Was fehlt auf Fetisch.de oder hast du einfach Vorschläge, was man besser machen könnte? 

Sonea1
Geschrieben

Es fehlt ein allgemeines und nicht zu speziell erotisches Forum, wo man sich ganz normal unterhalten kann.

Sonea1
Geschrieben

Wo man zum Beispiel ganz unverbindlich alle Leute fragt, wer mal mit nach Wacken fahren würde oder wer nächstes WE auch Langeweile hat und man gemeinsam Langeweile haben könnte....ihr wißt schon, was ich meine

sadomaso_kätzchen
Geschrieben
Relativ oft spinnt der Chat wenn man rein will. Geht man einmal raus um irgendwas anderes zu gucken kommt man nicht mehr zu den Chaträumen sondern die Seite lädt und wird nie fertig.
sadomaso_kätzchen
Geschrieben

Es wäre cool wenn die einzelnen Vorlieben beim Anklicken wieder eine Definition und nicht nur die MItglieder anzeigen würde, die diese Vorliebe ebenfalls im Profil stehen haben.

Frank626
Geschrieben

 

Am 11.1.2019 at 16:38, schrieb Sonea1:

Es fehlt ein allgemeines und nicht zu speziell erotisches Forum, wo man sich ganz normal unterhalten kann.

stimmt.

Sharyana
Geschrieben
Eure Mails und PN‘s nerven, wenn die Premium-oder VIP-Mitgliedschaft abläuft. Man kriegt es per Mail hier ins Postfach UND ebenfalls als E-Mail. Man kann alles abstellen, warum nicht auch das?
Münchner
Geschrieben (bearbeitet)

Relativ schade finde ich an der Site, daß die inhaltlichen redaktionellen Beiträge im Regelfall doch recht simpel-plakativ ausfallen (á la "so gehts richtig", the one twue way to dom or sub).

Daß es viele Wege gibt und man seinen suchen und finden muß, egal nach Rolle mit Unterstützung passender Partner (ja, auch als Top oder Dom) bleibt leider zu oft der Kürze geschuldet. Ich vermute, daß diese Artikel günstig aus Drittquellen eher als Füllsel zugekauft sind, aber die muß ich ja nicht unbedingt lesen. Da wäre mehr Tiefgang interessant, aber dafür müßten dann auch entsprechende Autoren gefunden und gebunden/bezahlt werden.

 

Was aber wirklich nervt, sind die schwerwiegenden inhaltlichen Fehler in den relativ neu eingeführten Rollenbeschreibungen, die ich mehrfach angemahnt habe, schon als die Rollen vor 3 Monaten neu angelegt wurden.

Außer einem freundlichen Zweizeiler ist nichts passiert.

 

1. Degradee/Degrader

Zitieren

Degrader sind das Gegenstück zum Degradee. „Degrade“ ist English und bedeutet „unterwerfen“.

"Degrade" bedeutet eben nicht unterwerfen. Es bedeutet "erniedrigen", ganz eindeutig. Mit unterwerfen hat das null zu tun. Unterwerfen sind die Verben "subdue", "subordinate", "down" für den aktiven Part und "submit" für den passiven Part, daher auch Submission bzw. Sub im Deutschen.

Zitieren

Ein Degradee ist also eine Person, die durch Unterwerfung und Demütigung sexuell erregt wird [...]

In dieser Reihenfolge nur falsch. Der Fokus liegt beim Degradee auf der Demütigung, die Unterwerfung spielt nur eine untergeordnete Rolle, es gibt sogar Degradees, die nicht submissiv sind.

Im weiteren Verlauf des Rollentextes wird das zwar richtiggestellt, dieser ist aber in der Übersichtsseite ("Kachelansicht") für die Rollen nicht zu sehen.

Was habt Ihr denn eigentlich gemeint? Ein Blick auf die englische Website stellt es klar:

Zitieren

... gets turned on by being humiliated, degraded and/or embarrassed in a sexual or kink context.

Das paßt und ist viel genauer, sowohl was die Verben betrifft (drei! nämlich gedemütigt, erniedrigt und/oder bloßgestellt), als auch den Kontext (sexual or kink), eben nicht nur sexuell. Kink ist nicht immer gleich Sex.

Meine Vermutung: Ohne Fachwissen schnell schlampig übersetzt.

 

Leider geht es noch schlimmer, noch sinnenstellender!

2. Sklave/Sklavia

Während in der englischen Site nur von "slave" die Rede ist, wird das im Deutschen mit "Sklave/Sklavia" fehlübersetzt. Die feminine Form von Sklave ist nun mal Sklavin.

Obwohl ich mich seit fast einem Jahrzehnt mit BDSM beschäftige, hatte ich den Begriff Sklavia noch nie gehört, offenbar weil ich mich nicht im Pay-BDSM-Umfeld bewege. Einmal googeln liefert reichlich entsprechende Einträge plus eine Erklärung in einem Lexikon der Konkurrenz "Unter Sklavia versteht man eine kommerzielle Sklavin."

Sklavia ist einfach nur falsch. Und nach mittlerweile drei Monaten, die es nun falsch da steht, trotz von Euch offenbar nicht ernst genommenen Feedbacks einfach nur noch hochnotpeinlich.

Meine Vermutung: Euere BDSM-"Redakteure" haben inhaltlich nicht wirklich Ahnung vom Thema (s. zugekaufte Inhalte oben) -- daher die Anführungszeichen, ohne inhaltliches Know-How geht es halt nicht wirklich -- und stammen aus einer Werbeagentur, die viel Pay-Sex-Werbung macht und dort Werbung für Sklavia-Anbieterinnen erstellt und daher die völlig sinnentstellte Übersetzung für die einzig richtige hält.

 

Qualität kostet halt und ist für Nischenthemen eher teurer.

bearbeitet von Münchner
Rechts- und Linksschreibung
JordiStar
Geschrieben

Hey, ich wollte nur mal zwischenzeitlich danke sagen, für all das Feedback. Ich lesen mit und notiere mir eure Anmerkungen. 

Zum Thema Chatladezeiten würde ich raten, einfach mal die Cookies zu löschen. Bei mir klappt es eigentlich recht gut. 

Das mit dem nicht-sexuellen Forum ist eine gute Idee! Wir arbeiten Momentan an neuen Forumkategorien. 

Und @Münchner, vielen Dank für deine inhaltlichen Anmerkungen, ich bin gerade dabei herauszufinden, wie ich das ändern kann. Für den Begriff Sklavia hab ich im BDSM Forum eine Abstimmung erstellt.

Liebe Grüße an alle! :)

chrisundaron
Geschrieben
Habe vor 6 Jahren hier meinen Ehemann kennengelernt
JordiStar
Geschrieben
Am 23.1.2019 at 12:49, schrieb chrisundaron:

Habe vor 6 Jahren hier meinen Ehemann kennengelernt

Wunderschöne Geschichte! Erzähl uns doch hier mehr darüber.

JordiStar
Geschrieben

@Münchner, ich hab jetzt auch den Text zu Degrader etwas geändert. Danke für den Hinweis. 

Münchner
Geschrieben
Zitieren

Degrader
Degrader sind das Gegenstück zum Degradee. „Degrade“ ist English und bedeutet „erniedrigen“. Ein Degradee ist also eine Person, die durch Erniedrigung und Demütigung sexuell erregt wird...

Ja.

Zitieren

Degradee
Degradee kommt vom Englischen Verb „degrade“ und bedeutet „unterwerfen“. Ein Degradee ist im BDSM also eine Person, die durch Demütigung und Erniedrigung sexuell erregt wird. Bei diesem...

Nein. Doppelt und dreifach falsch!


×
×
  • Neu erstellen...