Jump to content
StarkeMomente

Facesitting/faceriding

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

habe seit einiger Zeit das Verlangen, unbedingt von 1-2 Frauen benutzt zu werden. Sprich es macht mich Facesitting/Faceriding an.

Gab´es bis vor 1-2 Jahren noch nicht mal in Gedanken und muss wohl schon irgendwie dagewesen sein, da das Verlangen danach (es zu tun)

immer größer wird. Gibt es dafür tatsächlich einen Fetisch, sprich Frauen, (außer Dominas), die das mögen...?

LG

 

Bravissimo
Geschrieben
Ja, zum Glück gibt es Damen, die sowas mögen. Und das nur zu ihrem Spaß und nicht weil sie Professionelle sind 😍
Geschrieben
Facesitting ist auch bloß eine Art des Cunilingus und damit bei Frauen sehr beliebt, viele Frauen haben zwar Bedenken falls sie es noch nie probiert haben, aber genießen tun sie es alle, auch devote Frauen.
wiesel_72
Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb Sharyana:

Ich würde das auch gern auch mal versuchen, nur habe ich da auch irgendwie Angst. Wie ist das mit dem Luft kriegen, wenn Frau dann auf dem Gesicht sitzt? Es soll schließlich beiden Spass machen und nicht im Krankenhaus enden.

Angst brauchst Du eigentlich keine haben. Da Du ja schon die richtige Frage mit dem Luftholen gestellt hast, bist Du da schon einmal sensilibiert und verantwortungsvoll.
Bau es nächste mal einfach mit ins Spiel ein und schau wie Dein Partner reagiert.
Die Nase ist eigentlich immer frei. Es sei denn Du nimmst richtig auf seinem Gesicht platz. Um drauf zu sitzen wie auf einem Stuhl. Da bestimmst Du wann er atmen darf.
Er wird Dich dafür vergöttern :)

 

NeoMind
Geschrieben
Zum einen kommt es auf die Technik an. Wenn Du ihre Brüste sehen kannst, dann bekommst Du in der Regel Luft. Ich weiß jetzt nicht wie es sich mit korpulenteren Damen dabei verhält. Sitzt sie anders herum, Sprich: Deine Nase zeigt auf ihren Po, kann sie das tatsächlich eher als mittel zur Atemkontrolle, bzw. Atemreduktion verwenden. Nein, alle Frauen stehen bestimmt nicht darauf. Da sie auch auf ihr Gewicht achten müssen, sollten sie sich dabei am besten irgendwo festhalten können. Und mit der Zeit geht es ihnen auch in die Beine. Nichts desto trotz, lohnt sich meistens die investierte Mühe. Meine Frau hatte dadurch ein paar ihrer intensivsten Orgasmen. Und gleichzeitig ging mir der Kunilingus auch nicht so ins Genick. Kennt ihr das mit dem Genick? So manches mal musste ich leider früher aufhören, owohl ich mit der Zunge gerne noch viel, viel länger daran geblieben wäre. Da stellt sich doch auch gleich die Frage: Wenn Facesitting eine Form des Kunilingus ist, ist Kunilingus denn generell ein Fetisch, wenn man ihn so liebt wie ich es tue? Intuitiv würde ich es definitiv mit einem langen "Jaaaaaaa!" beantworten. Liebe Grüße, Neo!
Bravissimo
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb NeoMind:

Da stellt sich doch auch gleich die Frage: Wenn Facesitting eine Form des Kunilingus ist, ist Kunilingus denn generell ein Fetisch, wenn man ihn so liebt wie ich es tue? Intuitiv würde ich es definitiv mit einem langen "Jaaaaaaa!" beantworten. Liebe Grüße, Neo!

Das würde ich definitiv so unterschreiben, dass das ein Fetisch sein kann 😍

Sharyana
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb wiesel_72:

Angst brauchst Du eigentlich keine haben. Da Du ja schon die richtige Frage mit dem Luftholen gestellt hast, bist Du da schon einmal sensilibiert und verantwortungsvoll.
Bau es nächste mal einfach mit ins Spiel ein und schau wie Dein Partner reagiert.
Die Nase ist eigentlich immer frei. Es sei denn Du nimmst richtig auf seinem Gesicht platz. Um drauf zu sitzen wie auf einem Stuhl. Da bestimmst Du wann er atmen darf.
Er wird Dich dafür vergöttern :)

Weder ich noch mein Partner stehen auf Atemkontrolle. Im Gegenteil, ich finde es eher unverantwortlich das überhaupt zu machen. Niemand kann die Gefahr wirklich abschätzen was da im Gehirn passiert, wenn die Sauerstoffversorgung unterbrochen wird. Und das alles nur für nen geileren Orgasmus? Niemals, dann verzichte ich lieber komplett darauf.

Ich weiss wie es ist, wenn einem die Luft abgedrückt wird und man nicht mehr atmen kann, also kommt nicht mit der Argumentation. Ich finde mein Partner soll das auch geniessen können und nicht Angst haben müssen, keine Luft mehr zu bekommen.

 

NeoMind
Geschrieben

Hey Sharaya,

ich hatte nie Probleme zu Atmen. Es kommt wie gesagt auf die Technik an.

Ich stehe nämlich auch überhaupt nicht auf Atemkontrolle. Im Gegensatz zu meiner Frau. Und da muss ich sagen, dass es auch da sehr auf die Technik ankommt. Intervalle, welche nicht im Ansatz zu einer blauverfärbung der Lippen (also Zyanose) führen sind unbedenklich. Zehn bis maximal dreißig Sekunden (und dann auch nicht zu oft) sind unbedenklich. Es sollte nicht länger sein, als jemand auch so die Luft anhalten kann. Zusätzlich sollte man unbedingt darauf achten, dass man keine Arterien oder Venen am Hals zudrückt. Das ist verdammt wichtig um das Platzen von Blutgefäßen im Hirn oder Trombosen zu vermeiden. Und genau deshalb rate ich jedem dringend von irgendwelchen Hilfsmittel wie Gürtel, Seile, Schaals usw. ab. Da sich diese um den kompletten Hals legen - also auch um die Schlagadern! Benutzt eure Hände, lasst euch Zeit und tastet auch da ran. Und wenn ihr ein blödes Gefühl bei der Sache habt, dann lasst es um Gottes Willen bleiben.

Wenn man es so macht, wie ich es beschrieben habe, dann ist das durchaus verantwortbar. Es sterben keine Hirnzellen ab, niemand bekommt einen Schlaganfall und ersticken tut erst recht niemand. Aber Grenzen müssen geachtet werden. Und macht es einfach nicht zu eurem Standart. Sonst droht die "Steigerungs-Sytematik" euch in eine wirklich gefährliche Richtung zu treiben. Beachtet einfach diese Regeln und haltet es lieber lowlevel. Dann habt ihr auch euren verantwortungsvollen Spaß damit.

Liebe Grüße,

Neo!

Sharyana
Geschrieben
@NeoMind: Ich weiss das alles. Ich arbeite seit 20 Jahren in der Pflege und habe auch das dementsprechende Fachwissen. Und genau deswegen weiss ich, was da alles passieren kann.
wiesel_72
Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb Sharyana:

Weder ich noch mein Partner stehen auf Atemkontrolle. Im Gegenteil, ich finde es eher unverantwortlich das überhaupt zu machen. Niemand kann die Gefahr wirklich abschätzen was da im Gehirn passiert, wenn die Sauerstoffversorgung unterbrochen wird. Und das alles nur für nen geileren Orgasmus? Niemals, dann verzichte ich lieber komplett darauf.

Ich weiss wie es ist, wenn einem die Luft abgedrückt wird und man nicht mehr atmen kann, also kommt nicht mit der Argumentation. Ich finde mein Partner soll das auch geniessen können und nicht Angst haben müssen, keine Luft mehr zu bekommen.

 

Wie kommst Du auf Atemkontrolle? Da hab ich gar nichts von geschrieben. Beim Facesitting geht es ja nicht nur um Atemkontrolle.

Ich meinte das Luftholen beim lecken, wenn sie auf einem sitzt. Das man da im Eifer des Gefechts auch mal keine Luft bekommt ist doch logisch.
 

 

Sharyana
Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb wiesel_72:

 Da bestimmst Du wann er atmen darf.
Er wird Dich dafür vergöttern :)

Ich habe diesen Satz von dir so verstanden.

Geschrieben

Und wenn die Angst besteht zu dicht auf dem Gesicht zu sitzen und ihm die Luft wegbleibt oder ihr nicht so lange in der Hocke aushalten könnt, gibt es noch ein kleines Hilfsmittel namens Queening Chair, dort sitzt sie entspannt über ihm! Keine Gefahr der Atemnot oder der gleichen😉

Geschrieben

Mit trainierten Beinen und seinerseits muskulösen Nacken braucht frau keine Festhaltemöglichkeit. Es ist hilfreich, wenn man sich langsan rantastet, was die Last und Luftdichte angeht. Wenn Frau unter Kontrollverlust leidet, ist sie aus überKNIEENDER Position gut  wegzuschupsen. Wenn ihr den Hintern leckt, macht bitte vor dem Wegschupsen eure Beine grade, damit sie sich das Gesicht nicht an euren Knien verletzt.

sign
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Ariadne:

Mit trainierten Beinen und seinerseits muskulösen Nacken braucht frau keine Festhaltemöglichkeit. Es ist hilfreich, wenn man sich langsan rantastet, was die Last und Luftdichte angeht. Wenn Frau unter Kontrollverlust leidet, ist sie aus überKNIEENDER Position gut  wegzuschupsen. Wenn ihr den Hintern leckt, macht bitte vor dem Wegschupsen eure Beine grade, damit sie sich das Gesicht nicht an euren Knien verletzt.

Frau / Man(n) kann natürlich auch in die andere Richtung absitzen...

Wer ein gutes Gleichgewichtsgefühl und trainierte Beine kann in die Hockstellung (Füsse parallel und Fusssohle auf dem Boden) gehen, optional ist ein Abkien  auf dem Unterschenkel / Schienbein möglich (ist auf Dauer auch entspannter ;) )

Bitte Zeichen vereinbaren (z.B. abklopfen) falls die Luft wegbleibt...

Stuttgartdevot
Geschrieben

Es ist wunderschön wenn sich die Frau auf dein Gesicht setzt. Wenn sie deine Zunge benutzt um sich zu befriedigen und wenn sie dann noch einen nassen orgasmus bekommt ist das ein unbeschreibliches Gefühl und es fühlt sich extrem intensiv an.

Geschrieben

Hey,.                                                                    also ich habe Facesitting schon öfter mit meinem Partner gemacht. Da man mit den Beinen sehr gut die Last auf dem Partner regulieren kann, sehe ich kein Problem mit dem Luft bekommen. Man kann ja schließlich mit dem Becken auch spielen...

Und ja ich denke das es viele Frauen gibt die das wie ich lieben und genießen. Und das trotzdem ich devote bin.... Es ist einfach ein wahrnsinns Gefühl und eine tolle Belohnung für eure Sub 😉☺️!!!

LG

Mia

hdkrgz
Geschrieben
Am 5.2.2019 at 16:32, schrieb StarkeMomente:

Hallo,

habe seit einiger Zeit das Verlangen, unbedingt von 1-2 Frauen benutzt zu werden. Sprich es macht mich Facesitting/Faceriding an.

Gab´es bis vor 1-2 Jahren noch nicht mal in Gedanken und muss wohl schon irgendwie dagewesen sein, da das Verlangen danach (es zu tun)

immer größer wird. Gibt es dafür tatsächlich einen Fetisch, sprich Frauen, (außer Dominas), die das mögen...?

LG

 

Jede Frau ist auch gleichzeitig eine Domina ... sie sagen nur ja das nicht ... und klar ... wenn Du das vorschlägst und sie überzeugst ... wird sie das wollen. Fast alle Frauen mögen ja geleckt werden ... egal aus welcher Position ... Outdoor zum Beispiel ist das Facesitting oft die bequemste Leck-Position sowohl für Dich als auch für sie.

Also ... mach sie für Sex bereit ... bring sie dann erregt zu dem Ort wo anders zu lecken unbequem ist ... ... und dann wird sie vollkommen automatisch zu Deinen Diensten bereit sein. Sogar dafür freuen, dass Du so ein exzellenter Problemlöser bist.

Mit zwei Frauen kenne ich mich nicht aus ... ich mag mich auf eine einzige Frau gleichzeitig fokussieren.

hdkrgz
Geschrieben
Am 5.2.2019 at 17:45, schrieb Sharyana:

Ich würde das auch gern auch mal versuchen, nur habe ich da auch irgendwie Angst. Wie ist das mit dem Luft kriegen, wenn Frau dann auf dem Gesicht sitzt? Es soll schließlich beiden Spass machen und nicht im Krankenhaus enden.

Es wird auch euch Spaß machen wenn es auch mal im Krankenhaus endet ... Du bist ja schließlich eine Krankenschwester und kannst dieses Rollenspiel ja gut :$

Aber Spaß beiseite ... vertraue dem Mann den Du ausgewählt hast ... Du hast ja das nicht einfach so gemacht.

Ganz egal ob Dom oder Dev muss ein Mann Dich immer laut oder leise ... bewusst oder unbewusst ... aber doch gewissermaßen führen ... um für Dich unbewusst attraktiv zu sein.

Sonst ist er eben kein Mann ... da meistens nur ein Mann biologisch vorbereitet und in der Lage ist, Probleme schnell erkennen und lösen, die für Leben und Tod entscheiden.

Frauen brauchen Männer ja nicht zwingend ... nur solange es nicht vom Leben und Tod geht. Dann scheitern sie ... der Mann aber nicht. So war es biologisch von der Mutter-Natur geplant, um sie zueinander fest zu binden. Und deswegen wird eine schöne Frau meistens sofort unattraktiv ... sobald sie ihren Mann in männlichen Bereichen in den Schatten stellt. Dann wird er immer denken ... dass er nicht genug Manne  ist.

Erinnere Dich nur an den Hound aus dem Game of Thrones ... der sogar vor seinem möglichen Tode fluchte ... dass er von einem Weib geschlagen wurde :$

PS

Beginne mit einfachen Positionen ... Bewegungen etc wo gar keine Gefahr besteht. Um sich zu entspannen. Dann bekommst Du langsam selbst die Gefühle dafür. Nur Übung macht den Meister ... und nur in der Ruhe liegt die wahre Kraft. Angst paralysiert ... Respekt aber hilft. Beginne langsam ... vertraue Dir selbst und fühle Deinen Partner. Dann wirst Du auch mit geschlossenen Augen alles nötige sehen können.

Geschrieben

Mann,mann. Und das ist absichtlich falsche Rechtschreibung. Frauen fallen imnerhin nicht um, wenn sie Blut sehen,was? Das schwache wird nur gesellschaftlich indoktriniert. Wenn es wirklich um die Wurst geht, ziehen Männer oft den Schwanz ein. Vertraue lieber auf deine Instinkte. Auf den Mann unter dir zu vertrauen könnte für ihn böse ins Auge gehen.  

Geschrieben

Guter Anfang für Facesitting ist auf dem Sofa geleckt werden. Frau mit Hüfte nah an der Kante, Mann kniend vor ihr. Richtig heiß machen und dann als Mann Druck rausnehmen. Kurz, bevor sie die  Hüfte über die Kante schiebt, legt er sich mit dem Rücken auf den  abgepolsterten Boden. Sie schiebt sich immer mehr über ihn und kann bis zum voll draufsitzen mit den Ellenbogen den Oberkörper auf dem Sofa halten und sich mit den Beinen am Boden abstützen. Dann ist das moralische Angsthaben nicht dabei. Und frau weiß danach, wie sehr es sich lohnt. Das war damals für mich der Einstieg. Inzwischen ist das Aufsteigen in 3 sec.erledigt.

Jeansjacket
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Ariadne:

Guter Anfang für Facesitting ist auf dem Sofa geleckt werden. Frau mit Hüfte nah an der Kante, Mann kniend vor ihr. Richtig heiß machen und dann als Mann Druck rausnehmen. Kurz, bevor sie die  Hüfte über die Kante schiebt, legt er sich mit dem Rücken auf den  abgepolsterten Boden. Sie schiebt sich immer mehr über ihn und kann bis zum voll draufsitzen mit den Ellenbogen den Oberkörper auf dem Sofa halten und sich mit den Beinen am Boden abstützen. Dann ist das moralische Angsthaben nicht dabei. Und frau weiß danach, wie sehr es sich lohnt. Das war damals für mich der Einstieg. Inzwischen ist das Aufsteigen in 3 sec.erledigt.

Danke für die anregende Beschreibung.❣️😎

hdkrgz
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb Ariadne:

Mann,mann. Und das ist absichtlich falsche Rechtschreibung. Frauen fallen imnerhin nicht um, wenn sie Blut sehen,was? Das schwache wird nur gesellschaftlich indoktriniert. Wenn es wirklich um die Wurst geht, ziehen Männer oft den Schwanz ein. Vertraue lieber auf deine Instinkte. Auf den Mann unter dir zu vertrauen könnte für ihn böse ins Auge gehen.  

Du willst doch nicht behaupten ... dass Fraueninstinkte in ihrem Privatleben vernünftig sich abspielen ... oder?

Deine Instinkte täuschen Dich ... weil Instinkte der Frau widersprüchlich und absolut unvernünftig sind. Bei der Arbeit sind die meisten Frauen extrem intelligent und fähig ... aber sobald es ums ihre Private geht ... spielen ihre Instinkte nur verrückt ... aus einem guten biologischen Grund ;)

zB sogar gerade jetzt ... Dein Instinkt sagt ... dass Du nur Dir selbst vertrauen sollst ... also betrachtest Du Deinen auserwählten Mann als nutzlosen und anfälligen zum Versagen Idioten.

Wärst Du vernünftig ... dann hättest Du ja nicht so viel Mühe getrieben ... den Besten und Passenden Mann zu finden .... sondern absolut ALLE genommen ... weil ja sogar ein nutzloser Idiot passt ... musst ja nicht auf ihn vertrauen ... er darf also versagen ... passiert ja nix ... schaffst ja alles selber ;)

Genau nach diesem Prinzip suchen MÄNNER ja Frauen ... passt JEDE ... wir suchen passende Frauen ja nicht Lebenslang ... wie manche Frauen passende Männer suchen :$

 

 

Geschrieben

Passt jede stimmt nicht. Und ja, mein Mann darf versagen. Er darf ohne Einkommen dastehen, er darf Erektionsprobleme haben, er darf dümmer sein usw.usw., kein Problem. Da ich tatsächlich alles Wichtige allein kann. Ich muss ihn bei mir haben WOLLEN.Meine Ehebeute ist mein Luxus und mein bester Freund. Etwas anderes als guten Sex ( dafür brauch Mann keinen Schwanz) liebevolles Dienen und zuvorkommende Intelligenz brauche ich nicht. Jemand, gegen den Mühlespielen noch Spaß macht und der sich freut, wenn ich meiner 7 Jahre alten Tochter die heisenbergsche Unschärferelation erklären möchte. Es war sehr schwer, einen Mann zu finden, dessen Selbstbewusstsein es dauerhaft durchhält, dem Vergleich mit mir selten Stand halten zu können. Mein Exmann hatte mit meiner Überlegenheit eine aggressive Depression entwickelt und ich Frustration, weil er lieber nur dreimal im Jahr statt am Tag Sex wollte. Dann endete der Alltag nur um Streit. Es passt folglich nicht jede.

 

Der Instinkt sagt mir, ich möchte meine Nachkomnen verbessern. Also kommt nur der in Frage, der mir das Gefühl gibt, das zu können. Habe bisher nur 3 Männer kennengelernt, bei denen das gepasst hätte. Hatte mich nie davon abgehalten, zwischendrin durch die Gehend zu vögeln.

 

Im übrigen bekommt meine Ehebeute tatsächlich drei Ejakulationen in 15 Minuten hin und bis zu 8 an Tag. Bevor es wieder heißt, er sei ein Schlappschwanz.

hdkrgz
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Ariadne:

Guter Anfang für Facesitting ist auf dem Sofa geleckt werden. Frau mit Hüfte nah an der Kante, Mann kniend vor ihr. Richtig heiß machen und dann als Mann Druck rausnehmen. Kurz, bevor sie die  Hüfte über die Kante schiebt, legt er sich mit dem Rücken auf den  abgepolsterten Boden. Sie schiebt sich immer mehr über ihn und kann bis zum voll draufsitzen mit den Ellenbogen den Oberkörper auf dem Sofa halten und sich mit den Beinen am Boden abstützen. Dann ist das moralische Angsthaben nicht dabei. Und frau weiß danach, wie sehr es sich lohnt. Das war damals für mich der Einstieg. Inzwischen ist das Aufsteigen in 3 sec.erledigt.

Warum wissen Männer auch so ... dass blasen lassen bzw. selbst facesitten sich lohnt???? :$

Tolle Anleitung ... wie man EINFACHSTE Dinge auch SO kompliziert machen kann. Das bloße "Aufsteigen" ist doch nichts anders  was jede Frau irgendwo im Freien tut ... wenn sie mal kurz auf die Toilette muss aber keine da ist ... Höschen runter ... selbst runter ... und genießen :$

Aber sie braucht nicht mal das ... sogar nur Höschen runter und Beine breiter stellen reicht ... als Anfang. Der gute Mann kann ja alles für die Dame selbst erledigen ... zB liegend im Auto ... auf der Sofa ... auf der Bank ... auf dem Tisch ... egal wo ....

Wir Männer denken viel einfacher ... und können absolut überall selbst aktiv  facesitten.

Sogar auf dem Everest, auf dem Mond ... oder sonst wo ... wo ein wenig Platz gerade da ist.

Inzwischen ist das Aufsteigen in 3 sec.erledigt??????? Warum sollte denn das EINACHSTE vorher so kompliziert sein????? Weil eben Instinkte der Frau widersprüchlich, verrückt, instabil und kompliziert sich abspielen und gewisse Rituale benötigen ;)

 

 


×
×
  • Neu erstellen...