Jump to content
Miaf

Ageplay

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ich mag es gerne
owler065
Geschrieben
interessant
Chris_NRW
Geschrieben

Stehe total auf Age Play (Oma/Enkel, Lehrerin/Schüler...) und nehme dabei gerne die Rolle des Jüngeren ein.

Geschrieben

Okaaaay, Ageplay verstehe ich ja, es ist mir nur nicht wirklich klar warum ein Kind? Für mich fing das immer mit 18 an.   Für uns als Paar überhauptgarnienicht nachvollziehbar....okay wir sind auch Eltern aber wenn ihr es mögt und nicht irgendwann der reiz nach mehr und realen Kinder entsteht.  Viel Spass.

synweap
Geschrieben
Ich finde Ageplay auch recht spannend, aber das ist wie der Name schon sagt nur ein Spiel für mich, welches mir Lust bereitet. Ich spiele ja auch Rennspiele, und heize trotzdem nicht mit 200 km/h durch die Stadt!
LittleKiara
Geschrieben (bearbeitet)

Ageplay kann mit dem richtigen Partner wunderschön sein.... Sich (sexfrei) als Kleines Kind Sorgenfrei fühlen... Spielen, die Welt mit Kinderaugen sehen, albern sein, mit den Stofftieren Quatsch machen, herumtoben....dazu noch geliebt werden, umsorgt werden....

bearbeitet von LittleKiara
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb LittleKiara:

Ageplay kann mit dem richtigen Partner wunderschön sein.... Sich (sexfrei) als Kleines Kind Sorgenfrei fühlen... Spielen, die Welt mit Kinderaugen sehen, albern sein, mit den Stofftieren Quatsch machen, herumtoben....dazu noch geliebt werden, umsorgt werden....

Ich habe Kinder, damit geht das ganz genau so.

LittleKiara
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Buddylotion69:

Ich habe Kinder, damit geht das ganz genau so.

Hier gehts NICHT um (reale) Kinder!!!!!!!

Geschrieben

Ich mag Frauen die sehr viel jünger sind als ich es bin. AgePlay ist für mich eine Möglichkeit dieser Vorliebe auszuleben. Für hat es auch den Reizt des Verbotenen, weil viele es abstoßend finden wenn ein ältere Mann sich mit einem jungen (legalen) Frau vergnügt.

Geschrieben

Hallo zusammen,

 

beim Ageplay geht es doch nicht ums echte Alter. Das hat nichts damit zu tun wie alt die beiden Partner wirklich sind.

 

Beim Ageplay geht es genauso wie beim Petplay um ein Spiel, um eine Rolle in die beide Partner gehen. Ich selber bin kein Ageplayer, aber durch meinen Windelfetisch hab ich im Internet auf diversen Foren auch Kontakt zu Ageplayern wie Adult Babies. Das sind erwachsene Menschen, die in die (Klein-) Kindrolle hinenischlüpfen. Wie LittleKiara schon geschrieben hat.

 

Liebe Grüße

Geschrieben

I mag lieber AgePlay mit echte Altersunterschied. Es geht mir nicht darum so zu tun als ob, sondern entsprechend der reale Altersunterschied in der entsprechende Rolle zu schlupfen. Das kann alles mögliche sein.

Spiegelfreund
Geschrieben (bearbeitet)

Da ich ALLES Außergewöhnliche mag , nehme ich sehr gern auch im Age-Play JEDE Rolle ein . ********

bearbeitet von FETMOD-MM
Suche entfernt
Geschrieben

Wenn ich das so lese find ich es irgendwie witzig das ich schon immer ältere Partner hatte mich immer kindisch benehme und es noch nie so gesehen habe das das age-play ist ..... dabei schlüpfe ich nicht in eine Rolle sondern ich bin ich ..... und das ist gut so .... 

Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb biestt:

Wenn ich das so lese find ich es irgendwie witzig das ich schon immer ältere Partner hatte mich immer kindisch benehme und es noch nie so gesehen habe das das age-play ist ..... dabei schlüpfe ich nicht in eine Rolle sondern ich bin ich ..... und das ist gut so .... 

Dass man spielt oder wenn man spielt ändert das nicht die Persönlichkeit. In so fern verstehe ich der Einwand nicht.

Geschrieben (bearbeitet)

Ich stehe weder auf Windel noch auf Bondage. Ich stehe sehr darauf, wenn mein Ü40 Partner so tut, als sei er wieder ca. 15 und ich, als erfahrene Frau, zeig ihm allerlei Dinge mit FSK 18, über die er nächstens in der Schule gegenüber den Kumpels prahlen möchte. Und schlimmer. Ich finde das nicht pädophil. Er ist ja erwachsen. Er darf sich in damals versetzen und feuchte Träume wahr werden lassen. Es geht nicht so um sein Alter. Sondern um seine Unschuld, sein Schutzbedürfnis und unreflektierte Lust.

bearbeitet von Ariadne
Geschrieben (bearbeitet)

Beides überhaupt nicht. Windeln erinnern mich nur an Nächte, in denen ich um 3 Uhr nachts Papa nach dem Kärcher krähen hörte, weil unser Baby nachts nicht nur die Windel gefüllt hatte. Windeln sind für mich gleichzusetzen mit sofortigem Stress, noch vor dem Wachwerden. Babyplay ist vergleichbar mit einem Sofort-aus. Wer nachts davon wach wurde, dass das kranke Kleinkind im Dunklen Würgegeräusche von sich gibt, der muss schon ganz besonders sein, um das später noch erotisch finden zu können.

bearbeitet von Ariadne
SportyDL
Geschrieben
Am 10.2.2019 at 21:09, schrieb Miaf:

Hi mag noch wer Ageplay?

Ja ;-)

Geschrieben

Ich denke das ist vll genau das was ich suche, aber ohne Fesseln und sexuelle dinge. Sich einfach mal wieder klein fühlen so sein wie ein kleines Kind ggf auch mit Windeln. Gewickelt zu werden, miteinander spielen und Scherzen.  Die nähe und fürsorge. Was ich aber wiederum anziehend finden würde wären straffen wenn ich mich daneben benehmen würde zb meine Sachen nicht weg Räume. Vor allem das Traditionelle übers Knie legen würde bei mir einen Reiz auslösen...

Also so zu sagen Zucker und strafe hoffe ihr versteht was ich damit sagen möchte:)


×
×
  • Neu erstellen...