Jump to content
Sharyana

Entfernungen?

Empfohlener Beitrag

Sharyana
Geschrieben

Welche Entfernungen sind für euch okay, um jemanden zu Daten? Wie weit würdet ihr fahren? Muss es unbedingt die unmittelbare Nachbarschaft sein oder wärd ihr auch bereit weiter zu fahren?

Ich persönlich würde auch etwas weiter fahren. Als ich meinen Partner kennengelernt habe, waren es fast 1000km zwischen uns. Wir pendelten einige Zeit und sahen uns nur 1x im Monat für 3-4 Tage. Aber er ist es wert gewesen und ich würde es sofort wieder tun.

 

Auf das Thema hier kam ich, weil soviele immer rumjammern, dass die Entfernungen zu weit seien. Warum seid ihr solche Mimosen? Was ist daran so schlimm, wenn es keine 50 km sind sondern vielleicht 300 oder 500km? Erzählt mir eure Gründe!

Unschuldig19
Geschrieben
Also meine männergruppe und ich nehmen auch gerne mal eine weite Strecke auf uns und verbinden dan gleich mit ein paar schönen Tagen oder wir laden in unser Ferienhaus ein
Geschrieben
15km. Okay, wenn der Mensch ganz toll ist würde ich auch bis zu fünfundzwanzig Kilometer fahren.
Aura_Sama
Geschrieben
Also wenn ich maximal eine Stunde fahren müsste könnte ich damit noch leben, war mit der Berufsschule nicht anders also hab ich mich dran gewöhnt, auch am Wochenende 2 Stunden „nachhause“ ist vollkommen normal geworden. Aber jeden Tag wäre dann auch zu viel. Vorallem fürs Geld ^^
NeoMind
Geschrieben
Naja, Entfernungen sind relativ. Vor allem dann, wenn man es ins Verhältnis setzt, wie nah man sich einem Menschen fühlt. Begierde, Sehnsucht, Leidenschaft, Hingabe - ja, auch Liebe - sind Antrieb genug um jede Distanz zu überbrücken. P.s.: Ich glaube auch nicht, dass es immer gleich "jammern" ist, wenn jemand der Meinung ist, dass Distanzen doof sind. Und ich verstehe jeden der das so sieht.
Sharyana
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb DarkDarkRose:

ich finde es ein bisschen drastisch, Leute als mimosen zu bezeichnen, die dieses nicht wollen. Es ist nun mal nicht einfach, wenn man sich aus beruflichen und privaten Gründen, aufgrund der Entfernung vielleicht auch nur alle 3 Monate mal sieht für 2 Tage. Man sollte immer beide Seiten bedenken und das ist nun mal nicht für jeden etwas. Zudem gibt es dann auch immer noch einmal einen Unterschied zu einer festen Partnerschaft und einer dom sub Beziehung.😉

Ich finds schon mimosenhaft, wenn jemand rummotzt wegen der Entfernung. Ich finde da merkt man sofort, wem die Person wirklich wichtig ist und wem es nur um ne kurze Nummer geht.  

 

Ich kenne übrigens beide Seiten, also nicht nur feste Beziehung auf Distanz, wie auch eine dom/Sub-Beziehung auf Distanz, denn in der CH fuhr ich immer fast einmal durchs ganze Land, um zum Treffen zu fahren. 

Geschrieben
Für uns bis zu max 100km, da wir öfter Sex haben und nicht nur ab und an....täglich und jedesmal 300km fahren... dauert a bisserl zu lange da wir beide Berufstätig sind.
Geschrieben
Ach, ja ich hatte mal eine Beziehung über 14.000 Km und dann hier vor Ort...war aber nix, da sich die Vorstellung von der Realytät unterscheidet.
Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb Sharyana:

Ich finds schon mimosenhaft, wenn jemand rummotzt wegen der Entfernung. Ich finde da merkt man sofort, wem die Person wirklich wichtig ist und wem es nur um ne kurze Nummer geht.  

 

Ich kenne übrigens beide Seiten, also nicht nur feste Beziehung auf Distanz, wie auch eine dom/Sub-Beziehung auf Distanz, denn in der CH fuhr ich immer fast einmal durchs ganze Land, um zum Treffen zu fahren. 

kann ich dir nur recht geben

Emanuel
Geschrieben
Unheimlich schwieriges Thema. Ich denke Gefühlen ist die Distanz egal und gegen Gefühle kann man nunmal nicht besonders viel machen. Entweder man lässt sie zu und geht das Spiel mit der Entfernung ein oder man lässt es.
Geschrieben

eine Dom /Sub Beziehung auf Entfernung kann auch ganz Reizvoll sein ich habe da eine langjährige Erfahrung machen dürfen

Daddy4ever
Geschrieben

Also ich hab da auch schon mit Erfahrung gesammelt und muss sagen auf Distanz geht das natürlich auch man muss sich nur drauf einfühlen allerdings leicht ist es nicht wenn die Entfernung sehr groß ist. Denke man muss sich da gut arrangieren und nach ner gewissen Laufzeit auch auf Bildertausch und Telefonate einlassen damit es auch Hand und Fuss hat. Allein die Aufgaben die man dann an den Sub stellt und man weiss dann nur selbst davon ist schon prickelnd und kann zufriedenheit auslösen.

Geschrieben

wie gesagt nach meiner Erfahrung funkzoniert das aber viel Vertrauen muss da sein ansonsten lieber bleiben lassen 

Geschrieben

Ich denke, wenn man sich 1 bis 2 mal im Monat für einige Tage trifft, kann es umso intensiver sein. Ich denke ein paar hundert Km dürften da kein Problem sein. Man ist ja mobil und ich hätte kein Problem damit bis 500 km, 2 mal im Monat zu fahren für eine tolle Frau. Ob es auf Dauer gut gehen kann, kann ich nicht sagen. Wenn ich in ein Flugzeug steigen muss, um die Partnerin zu sehen, weil die Entfernung zu groß ist, würde ich das allerdings von vorneherein ausschließen.

GanzAllein
Geschrieben
Also ich bin neulich mal 300 km gefahren. Bin ein paar Tage geblieben. Wie haben uns ganz gut verstanden, die Entfernung hat dem Alltag aber nicht gut getan. Dementsprechend schnell war es wieder vorbei. Ich würde so eine weite Strecke nur noch im Ausnahmefall zurücklegen. Alles, was in 1,5, vielleicht 2, Stunden erreichbar ist, mache ich mit. Da ist man schnell da und schnell wieder weg, wenn's sein muss. Tendenziell wäre es natürlich auch schön, mal jemanden zu finden, der vielleicht einfach nur 50km oder so weit weg wohnt, aber das ist in dem Bereich scheinbar nicht drin. Zumindest nicht für mich.
Geschrieben

aber was soll man machen man ist verliebt trotz den vielen Kilometern bei mir war es halt eine Reine Dom/ Sub Beziehung ging aber auch Kostet natürlich viel Willenskraft  das durch zu Stehen

NeoMind
Geschrieben

Und wenn Leute denken, dass sei nichts für sie, dann ist das auch völlig in Ordnung. Deren Sache, darüber darf sich jeder gerne eine eigene Meinung bilden. Aber es zu verurteilen oder sonst wie zu werten, ist etwas anderes. Und meins ist sowas nicht.

handlungsbedarf
Geschrieben

Ich glaube ja dass es auch etwas abhängig ist vom Menschen selbst. Einige Menschen benötigen keine Partner rund um die Uhr um sich herum und diese sind dann zufrieden damit, wenn sie ihr Leben weiterführen können und dann ab und an jemandem nahe sind. Andere wiederum benötigen vielleicht einfach viel mehr Nähe und da ist es schon verständlich sich jemanden in der Nähe zu suchen. Ich bin mir sicher viele entscheiden sich auch gegen Entfernungen, da das Ziel ja irgendwo auch für viele das Zusammenleben ist. (Zumindest wenn es weniger um etwas lockeres oder etwas zum Spielen geht)
Wer zu wem, wer gibt seinen Freundeskreis auf, geht das Risiko ein dass man unglücklicherweise dann doch nur ein Jahr miteinander verbringt und wieder nach Hause ziehen würde. Gerade in der heutigen Zeit und Schnelllebigkeit der "Beziehungen" die sich aufbauen ist das ein arges Problem solche Fernbeziehungen zu halten. Immerhin fehlt dann ggf. der einen Person doch mehr vom Anderen als der Person lieb ist. Und wenn ich in meiner Umgebung gucke wie viele "Next"-Abläufe es da gibt, nun dann belaufen sich die Beziehungen die da entstehen auch immer nur auf Monate und binnen Wochen steht der Nächste/die Nächste als Priorität ganz oben. Als hätte man sich einen neuen Fernseher besorgt, weil der alte kein Smart-Tv war. 

Kompromissbereitschaft und Kommunikation ist da auch oft Fehlanzeige. Warum das auf Entfernung probieren, wenn es schon im Umfeld kaum funktioniert?! Gibt genug Menschen, die nehmen sich dann im Urlaub oder wenn sie krank sind Zeit wen kennenzulernen, aber im Alltag hat plötzlich dann anderes Priorität. Es ist kein Wunder dass Tinder und Co Apps so boomen, wenn man sich die Veränderungen der letzten 10-15 Jahre anschaut und mitbekommen muss das das Gespräch selbst immer kürzer und wenig intensiv geführt wird. Reicht ja zu flirten, mal zu fragen wie der Tag war und sich zu treffen um Sex oder die Session zu haben... 

Warum darüber einige jammern?! Echt keine Ahnung, denn man kann es ja selbst aussuchen ob es sinnvoll ist oder nicht. 

sign
Geschrieben

An einer Entfernung möchte ich es nicht fest machen... wenn es die "Richtige" ist, ist egal wie weit entfernt und es wird eine Lösung gefunden werden!


×
×
  • Neu erstellen...