Jump to content
nahi

Stimme

Empfohlener Beitrag

sign
Geschrieben

Nicht nur Männer geben vor "single" zu sein, es fällt nur mehr auf da das Verhältnis Frau /Mann schätzungsweise bei 30/70 liegen dürfte...

Davon abgesehen sind Männer eher visuell als kommunikativ geprägt. Wir fühlen uns (sagen wir mal) unwohl dabei ;)

 

Viele wollen ein Bild um zu sehen ob sich ein Treffen lohnt,

ich für meinen Fall will Schreiben und Reden um zu sehen ob sich ein Bild lohnt...

Geschrieben
Und auch ich bin der Meinung, das in diesen Fällen etwas nicht zu dem passt, wie es vorher vermittelt wurde. Leider kein Problem, das sich nur auf Männer bezieht;-)
Geschrieben (bearbeitet)

******

Hmmhmmmm...interessantes Thema, welches mich erstmal veranlasste, mich da selbst zu hinterfragen.

Für andere Männer kann ich natürlich nicht reden...aber MIR geht es so, dass ich lieber schreibe oder mit der Person vis a vis miteinander rede. 

Ok...wenn ich jemanden gut kenne und man mal telefoniert, kann es wiederum auch schon mal ausarten...so dass man stundenlang miteinander quatscht, ohne mitzubekommen, wie die Zeit vergeht.

Aber eigentlich, wie gesagt, schreibe ich zuvor erstmal lieber...um sich kennenzulernen. Da müsste die Chemie schon arg stimmen, wenn ich mit einer mir "fremden" Person so lange telefonieren wollte. 

 

Habe schon mehrmals gesagt bekommen, ich hätte eine sehr angenehme, ansprechende Stimme. 

 

Ob also jemand telefonieren mag oder nicht...wäre für mich kein Grund, dahinter zu vermuten, er wäre kein Single. 

Es gibt ja noch genügend andere Gründe - man hat keine Zeit...oder ist nicht in der Stimmung...es fehlt die Ruhe...oder sonstwas. ; )

 

Greetz,

 

Der Rabe

bearbeitet von FETMOD-MM
Themenerstellung unötigerweise zitiert
NeoMind
Geschrieben

Hallo Leute,

ich finde es völlig legitim seine Privatsphäre zu schützen. Sie ist wertvoll und somit schützenswert - Punkt! Wer seine Prioritäten entsprechend setzt, ist frei dies zu tun. Darüber habe ich nicht zu urteilen. Und ich halte es auch nicht für richtig, dass es jemand anderes macht. Jeder/Jede kann z. B. von Stalking betroffen sein. Und ich weiß, dass Frauen davon viel öfter betroffen sind als wir Männer - einfach um bei den Fakten zu bleiben. Und es gibt auch berufliche, soziale, persönliche oder sonst welche Gründe um sich so zu entscheiden. Für mich völlig in Ordnung.

Was ich jedoch nicht in Ordnung finde, ist wenn man dem/der anderen Person etwas vorspielt. Wenn man hier schon tippt, dann bitte aufrichtig. Es ist ja zum Glück nicht so, dass man sich sehen kann. Es ist ja auch zum Glück so, dass man durch das Schreiben intensiver mit der anderen Person auseinandersetzt. Man bringt beim schreiben die Dinge einfach viel besser auf den Punkt. Es sei denn man ist so "kommunikativ" und geübt im Zehn-Finger-System-Schreiben wie ich... ;)

Andererseits bietet das Schreiben, und vorab prüfen, eine Möglichkeit die "Reißleine" mit möglichst wenig Verletzung zu ziehen. Und Zurückweisungen sind nie schön. Es ist halt einfach etwas anderes jemandem, mit dem man schon gesprochen hat, dann doch einen Korb zu geben. Mal ganz davon abgesehen, dass schon Nummern ausgetauscht worden sind. Es liegt bei vielen, auch wenn ich hier nur von mir ausgehen kann, eine ordentliche Portion Verantwortungsbewusstsein-aus-Erfahrung vor.

Nein, es mag zwar relativ oft vorkommen, dass die Leute versuchen zu verbergen, dass sie "kein Single" sind. Aber es deshalb zu Pauschlisieren, halte ich für zu kurz gegriffen.

Liebe Grüße,

Neo!

 

nahi
Geschrieben

Ich habe damit nicht wirklich Nummern Tausch gemeint. Geht ja auch über Skype oder discord

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb nahi:

Ich habe damit nicht wirklich Nummern Tausch gemeint. Geht ja auch über Skype oder discord

oder Threema das ebenfalls ein anonymes Telefonat zulässt. Ich bin nach wie vor der Meinung, das dieses Problem nicht nur bei uns Männern besteht sondern allgemein bei denjenigen die nicht das sind, was sie vorzugeben scheinen.

DrayPrescot
Geschrieben
Stimme ist wichtig. Auch als nicht Single mach ich das gerne, gibt ja auch andere Wege und möglichkeiten. Wenn "Single" Männer sowas verweigern ... Dann seh ich das wie du. Vergessen! Für Leute die wie Ich probleme damit haben ihre Realnummern weiterzugeben (Ich denke das da sowohl Frauen wie auch (Nicht-Sinlge) Männer ein Problem haben, gibt es ja immer noch die Möglichkeit der Internettelefonie. Ausreden gibt es eigentlich nicht
Janker91
Geschrieben
Ich BIN single und habe nichts zu verbergen, ich telefonierte nur nicht gerne, privat nur wenn es nicht verhindern lässt. Außerdem ist ein Telefonat (im Sinne ob es live passt oder nicht) nicht Aussage kräftig! (Schon x-mal gemacht, den Eindruck vom schrieben nie korrigiert, letztlich doch nicht gepasst) Diverse Vorredner sehen halt mal wieder nicht über den Tellerrand ihrer eigenen kleinen Welt hinaus und stigmatisieren nicht-Telefonierer als Fakes... Des Weiteren nimmt ein Telefonat viel, viel mehr Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch als zu chatten.... Vorurteile und negatives Denken.... Abschließend, dem ein oder anderen sollte doch aufgefallen sein, das Telefone stimmen nicht so wiedergeben, wie sie sich real anhören, wie kann ich hier eine Aussage oder für mir die Entscheidung treffen, ob diese mir gefällt ? 🤔
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Janker91:

Ich BIN single und habe nichts zu verbergen, ich telefonierte nur nicht gerne, privat nur wenn es nicht verhindern lässt. Außerdem ist ein Telefonat (im Sinne ob es live passt oder nicht) nicht Aussage kräftig! (Schon x-mal gemacht, den Eindruck vom schrieben nie korrigiert, letztlich doch nicht gepasst) Diverse Vorredner sehen halt mal wieder nicht über den Tellerrand ihrer eigenen kleinen Welt hinaus und stigmatisieren nicht-Telefonierer als Fakes... Des Weiteren nimmt ein Telefonat viel, viel mehr Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch als zu chatten.... Vorurteile und negatives Denken.... Abschließend, dem ein oder anderen sollte doch aufgefallen sein, das Telefone stimmen nicht so wiedergeben, wie sie sich real anhören, wie kann ich hier eine Aussage oder für mir die Entscheidung treffen, ob diese mir gefällt ? 🤔

Die Gedanken sind frei und ich verurteile keinen, der eine andere Meinung hat. Ich bin kein Single und ohne ein vorheriges Telefonat würde ich mich mit keiner Frau treffen. Für mich ist Kommunikation auf Augenhöhe extrem wichtig und gerade ein Telefonat kann dies sichtbar machen. Und darüber hinaus auch die Lust auf weit mehr wecken. Jeder Jeck ist anders wie man in Köln so schön sagt. Und doch, ich habe bisher nie die Erfahrung gemacht, das eine Stimme in real völlig anders geklungen hat. Mir geht es auch nicht primär um das wie sie es sagt, sondern was sie sagt.

Ich bleibe ganz klar bei meiner Meinung und habe auch die entsprechende Erfahrung gemacht. Telefoniert man vorher, sieht man sich in den meisten Fällen auch real. Möchte die Frau nicht mit mir telefonieren, dann möchte sie mich auch nicht sehen. Und die Erfahrung habe ich jetzt mehrfach gemacht.

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb FBF:

Möchte die Frau nicht mit mir telefonieren, dann möchte sie mich auch nicht sehen. Und die Erfahrung habe ich jetzt mehrfach gemacht.

Ich habe da eine ganz andere Erfahrung gemacht: Auf einer anderen Seite habe ich nach kurzem Hin- und Herschreiben ein sofortiges Treffen forciert. Wollten die Männer nicht, es sei denn, ich schicke erstmal ein Ganzkörperfoto und am besten nackt. Da wollte ich dann nicht mehr :)

NeoMind
Geschrieben

Also, ich halte es für sehr unwahrscheinlich das es "immer" ums Verbergen einer bestehenden Partnerschaft geht. Individuelle Erfahrungen hin oder her. Wie ihr hier selber lesen könnt, gehen die Erfahrungen durchaus auseinander. Auch die Gründe warum Leute nicht telefonieren wollen sind unterschiedlich. Zugegeben, auch wenn es viele gibt, die eine Partnerschaft verdecken wollen, sind es dennoch nicht alle.

Kleines Beispiel: Ich bin verheiratet, lebe aber mit meiner Frau eine relativ offene Beziehung. Klar, es gibt bei uns "Leitplanken" um unsere Beziehung nicht unnötig zu gefährden. Auch sehen wir das Offene in unserer Beziehung nicht als "Freifhartschein". Es muss also schon sehr, sehr gut passen und dann sind wir auch transparent mit gegenseitigem "Vetorecht". Aber wenns wirklich passt, dann geht das auch schon mal zu dritt.

Aaaaaaber, ich bin hier sowieso in erster Linie hier, weil ich sehr neugierig auf die Menschen bin. Prikelnde Chats, tolle Forendisskusionen, wie fühlt, was denkt, was sagt mein Gegenüber? Ich finde das wahnsinnig spannend, sehr lehrreich und vor allem inspirierend. Die Offenheit, welche durch die anonymität des Internets ermöglicht wird, birgt für mich eine besondere Qualität: Wahrhaftigkeit! Wie sonst ist es zu erklären, dass manche Menschen erst ihr "wahres Gesicht", bzw. den verborgenen Teil davon, zeigen wenn sie eine Maske tragen (übertragen Anonymität)? Auch ich versuche deshalb genau das auch wieder "zurückzugeben".

Offinziel steht bei mir "nicht Single". Im Profil selbst habe ich das aber explitzit beschrieben - die erste Hälfte meines Profils habe ich meiner Frau eingeräumt und warum in meinen Einstellungen "nicht Single" steht. Bei meinen ersten Nachrichten lade ich in den alle meisten Flällen die angeschriebenen auf das Profil (es sei denn ich habs mal vergessen). Damit sie dann immer noch selber entscheiden können ob sie sich drauf einlassen wollen oder nicht.

Warum mache ich das wohl? Das Ding ist, sehr viele interessante Chats und Kontakte (keine realen), wären dadurch nie zustande gekommen. Denn viele kann man dann erst gar nicht anschreiben weil man schon im Filter hängen bleibt. Und der Erkenntnisgewinn, die schöne Zeit und die Inspirationen beruhten meistens auf Gegenseitigkeit - jeder hatte was davon. Für diese Erfahrungen bin ich auch sehr dankbar.

So, dass man auch anonym telefonieren kann, daran habe ich ehrlich gesagt gar nicht gedacht, obwohl ich es über Skype auch immer "vorgeschalten" habe. Aber das war für mich aus dem Thread so nicht herauszulesen. Ja, ich telefoniere auch immer vorher. Zum Schluss sogar noch über Videochat. Aber ich verurteile auch niemanden, der das anders handhabt. Die werden ihre Gründe habe. Nicht alle davon sind schlecht oder hinterhältig. Selbst wenn es bei vielen so sein sollte.

Liebe Grüße,

Neo!

synweap
Geschrieben
Die Vermutung hätte ich in diesem Fall auch, ich finde die Stimme auch wichtig und möchte schon vor einem Treffen wissen wie sich mein Gegenüber anhört
NeoMind
Geschrieben

Nicht falsch versthen. Ich empfehle allen vorher zu telefonieren UND einen Videochat zu führen bevor man sich trifft. Das Schreiben geht primär über den Kopf. Das (Video-) Telefonieren geht primär über den Bauch. Der sollte in die Entscheidnugen immer miteinbezogen werden - schon allein aus Sicherheitsgründen. Bei einem dummen Gefühl in der Magengrube: Tschüssikovsky!

Eine andere Nummer ist es, dass ich es verstehen kann, dass es Menschen gibt die das anders hadhaben. Und mitunter nachvollziehbare (nicht immer negative) Gründe dafür haben. Bitte nicht verwechsel, bzw. in einen Topf schmeißen.

Geschrieben
mit der TelNr gibt ein ein gutes Stück Privat preis - das will ich erst wenn ich jemanden kenne
Geschrieben

Ich selbst telefoniere anfangs auch nicht gerne,warum weis ich nicht. Bei mir war es oft so das man sich natürlich erst mal geschrieben hat,dann kommen recht zügig die sprachnachrichten wo man ja schon mal einen ersten Eindruck bekommt und je nachdem ob man sich sympathisch ist dann auch telefonieren.

Geschrieben

Ich mag es mit der Stimme zu spielen, sie als Spielzeug einzusetzen. Aber genauso mag ich es zu hören, wie mein Gegenüber auf mich reagiert und wie sich ihre Stimmlage verändert. 

Allerdings würde ich niemals gleich einen Fakeverdacht hegen, nur weil sie nicht telefonieren möchte. 

Stimme ist unglaublich mächtig, aber noch lange nicht das Wichtigste... 

 

Grüße

Secret

 

nahi
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb secrethh:

Ich mag es mit der Stimme zu spielen, sie als Spielzeug einzusetzen. Aber genauso mag ich es zu hören, wie mein Gegenüber auf mich reagiert und wie sich ihre Stimmlage verändert. 

Allerdings würde ich niemals gleich einen Fakeverdacht hegen, nur weil sie nicht telefonieren möchte. 

Stimme ist unglaublich mächtig, aber noch lange nicht das Wichtigste... 

 

Grüße

Secret

 

Naja für mich schon gehört ja zu einem einer fetische wie du weisst 

 

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb nahi:

Naja für mich schon gehört ja zu einem einer fetische wie du weisst 

 

Ja, ich empfinde sie auch als sehr wichtig. Ich spiele ja auch gerne mit ihr. 

Aber ich verstehe auch die Menschen, die etwas vorsichtiger sind. Gerade weil ich genug "komische" Menschen kenne.....

 

Geschrieben

Die Stimme sagt über eine Person sehr viel mehr aus, als nur das geschriebene Wort. Ich fände es absolut nachvollziehbar, dass man vor einem Treffen nochmal telefoniert. Wenn der andere Person z.B. einen sehr starken 
Dialekt hat kann das schon mal ein Ausschlusskriterium sein: "Hey Schätzle hasch'd Luscht?"

Es ist zwar legitim nicht telefonieren zu wollen, wenn man dann eine Absage erhält braucht man sich dann auch nicht wirklich wundern.

Marc

 

hdkrgz
Geschrieben (bearbeitet)

*****

Abgesehen davon ... dass nicht wirklich viele Männer eine Sadistin haben wollen ...

Es ist typisch Mann und typisch Frau ... Frau liebt mit Ohren ... Männer mit Augen. Wir ticken halt zu oft gegensätzlich zueinander. Jeder Mann wird vom weiblichen Telefonverhör erschlagen. Und was soll er überhaupt dabei sagen "Hallo, genieße jetzt meine so geile Stimme" ... oder wie???

Und wenn ein Mann kein notgeiler Ja-Sager ist ... sollte ihm schon egal sein was sich Frau ausdenkt und welche absurde Anforderungen sie stellt ... die absurde Anforderung nach Telefoncheck ist ja nicht die einzige ... sondern nur die erste in einer endlosen Liste. Da kann man(n) auf so eine Frau leicht verzichten ... die solche Kleinigkeiten ins Gewicht bringt ... eine Zukunft mit ihr kann ja nur noch schlimmer werden .

Die zweite absurde Anforderung ist nur dafür komplett single zu sein um mal mit einer Frau zu poppen. Heute poppst Du mit einem, morgen gefällt seine Stimme oder was auch immer Dir nicht mehr und Du poppst mit einem anderem.

Und DAFÜR sollte er alle seine Freundinnen und Ehefrauen verlassen?????

Da denke ich wird Dir auch weiter schwer mit Männern ... weil Du ja sie und ihre allgemeine Bedürfnisse gar nicht verstehst.

Du bist doch sogar selbst schon kein Single. Und eine Sadistin dazu ... Manohman ....

bearbeitet von FETMOD-MM
Themenerstellung unötigerweise zitiert
hdkrgz
Geschrieben
Am 25.2.2019 at 17:44, schrieb JetztOderNie:

Die Stimme sagt über eine Person sehr viel mehr aus, als nur das geschriebene Wort. Ich fände es absolut nachvollziehbar, dass man vor einem Treffen nochmal telefoniert. Wenn der andere Person z.B. einen sehr starken 
Dialekt hat kann das schon mal ein Ausschlusskriterium sein: "Hey Schätzle hasch'd Luscht?"

Es ist zwar legitim nicht telefonieren zu wollen, wenn man dann eine Absage erhält braucht man sich dann auch nicht wirklich wundern.

Marc

 

Na ... wenn Du ausgerechnet eine Sadistin brauchst ... nur zu  :$

hdkrgz
Geschrieben
Am 21.2.2019 at 08:34, schrieb amadeus78:

Wenn sie sich zieren, haben sie was zu verbergen.

Wer allerseits offen ist ... ist ja nicht ganz dicht :$


×
×
  • Neu erstellen...