Jump to content
Karl934

öffentliche Demütigung als mentales SM?

Recommended Posts

Geschrieben

Ich bin inzwischen im Ruhestand und tobe daher meine fetischistischen Neigungen als devoter exhibitionistischer Damenwäscheträger exzessiv aus, da ich keine beruflichen Nachteile mehr befürchten muß. Das Risiko, daß mich Bekannte, Nachbarn oder frühere Kollegen bei meinen zahllosen Internetauftritten erkennen, nehme ich in Kauf - es ist ehrlich gesagt sogar ein nicht unerheblicher Adrenalin-Kick :-)

Im "normalen" Leben bin ich eher dominant, beruflich war ich (leitendender Angestellter) mit meinem Führungsstil von Zuckerbrot und Peitsche auch nicht eben der typische Softi. Im Internet zeige ich mich seit ca. 15 Jahren als Transe bzw. Damenwäscheträger, vor meiner Pensionierung aber immer nur ohne Gesicht oder mit Augenbalken. Die Kommentare zu meinen Bildern waren und sind zu mehr als 90% negativ und in hohem Maße beleidigend.

Interessant ist nun folgendes: In der realen Welt reagiere ich auf negatives Feedback (wenn es sachlich ist) zwar konstruktiv - aber ich sehne mich nicht unbedingt danach und es bereitet mir vor allem keinen Lustgewinn. Bezieht sich die Negativkritik jedoch auf mein "alter ego" als Fetischist, so erregt mich dies gewaltig und ich bettele daher inzwischen intensiv um erniedrigende und beleidigende Kommentare. Wer diese Neigung nicht hat, wird es vermutlich nur schwer verstehen. Vielleicht kann man es noch am besten mit dem Lustempfinden eines SUB beim Caning oder Spanking empfinden - nur dass der Schmerz hier nicht körperlich sondern mental und / oder psychisch ist.

Mich würde eure Meinung zu diesem Spleen interessieren, der sicherlich auch innerhalb der BDSM-Scene einigermaßen exotisch ist :-)

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bz_lustknabe
Geschrieben

Ich denke nicht das es exotisch ist.

Gehört nicht die verbale Erniedrigung mit dazu?

Ich für mich finde es sehr erregend komplett erniedrigt zu werden. Also auch mental/psychisch. Also auch verbal.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PB1948
Geschrieben

Genau das mag ich. Leider gelingt es mir nicht entsprechende Kommentare auf meine Bilder zu bekommen oder hier extrem versaut, erniedrigend, beleidigend angesprochen zu werden. Bei realen Treffen ist gar nicht daran zu denken. Wahrscheinlich gelingt es kaum jemanden über seinen anerzogenen Schatten zu springen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bz_lustknabe
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb PB1948:

Genau das mag ich. Leider gelingt es mir nicht entsprechende Kommentare auf meine Bilder zu bekommen oder hier extrem versaut, erniedrigend, beleidigend angesprochen zu werden. Bei realen Treffen ist gar nicht daran zu denken. Wahrscheinlich gelingt es kaum jemanden über seinen anerzogenen Schatten zu springen.

Vielleicht kann dir ja geholfen werden....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×