Jump to content

Dilator-Spiele - zu "speziell" um es beim Partner anzusprechen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Zusammen,

ich finde schon länger großen Gefallen an Dilatoren und Penis Plugs etc.

Ist für viele wahrscheinlich ein zu "abstraktes" Thema und stößt eventuell bei vielen auf Unverständnis, da der Gedanke an Schmerz und Gefahren latent bei jedem im Gedächtnis festsitzt (obwohl dem garnicht so ist ?☺️).

So ist zumindest meine Vorstellung darüber, wie die Leute denken.

Das Ausleben dieser Phantasie für sich allein ist zwar schon geil aber zu zweit wäre das natürlich noch geiler.

Leider traue ich mich absolut nicht mit meiner Partnerin darüber zu sprechen.

ist das falsch? Wie denkt Ihr darüber?

LG Amatus

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Was hast du zu verlieren?

Versuch es doch einfach...

Besorg dir einen Porno, in dem sowas vorkommt und guckt den gemeinsam. Und dann erklär ihr, das dich das unheimlich anmacht und du das gerne mit ihr zusammen auch erleben möchtest. 

Mehr als nein sagen, kann sie doch nicht! 

Wenn sie gar nicht zieht, warte ne Zeitlang und  erzähl ihr dann in einer ruhigen Minute, dass dich der Porno so dermaßen inspiriert hat, daß du dir das dafür nötige Equipment besorgt hast und sie gerne dabei hättest, wenn du dich damit selber befriedigst.  

Vielleicht "beißt" sie ja an? 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Innerhalb dieses Forums kannst vermutlich nur Du einschätzen, wie aufgeschlossen Deine Partnerin in solchen Fragen ist. Daher dürfte vermutlich niemand außer Dir beurteilen können, "ob" Du es ihr sagen solltest.

Wenn sie im Allgemeinen (und speziell in sexueller Hinsicht) sehr neugierig und aufgeschlossen ist, solltest Du dieses Thema offen ansprechen können.

Ist sie eher "reserviert" oder schwer einschätzbar, solltest Du es bedeutend vorsichtiger angehen; ihr z.B. von einem "interessanten Artikel" erzählen, den Du gelesen hast, um dieses Thema überhaupt erst einmal anzusprechen. Je nach Reaktion kannst Du Dich dann weiter vortasten bzw. zurückrudern.

Ganz gleich, wie Du nun vorzugehen gedenkst (offen oder dezent), solange Du Dir nicht sicher bist, wie sie reagieren würde oder könnte, versuche zunächt, ruhig und sachlich zu bleiben. Wenn Du ihr gleich  zu Beginn davon vorschwärmst, wie geil diese Spielart Dich macht,  sie aber eher angewidert ist (was sie nicht einmal zeigen muss), kann es passieren, dass sie Dich entsprechend abstempelt. Und welche Folgen das für Eure Partnerschaft haben könnte, kann sich wohl jeder selbst denken.

 

Mein Tipp:

Sprich das Thema zunächst neutral an und sieh, wie es sich entwicket. So kannst Dich weiter vortasten und hast (bis Du die Katze aus dem Sack lässt) jederzeit die Option, zu sagen, dass Du einfach "nur" interessant fandest, was es so alles gibt, ohne in Gefahr zu laufen, als was auch immer abgestempelt zu werden.

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich hatte vor Jahren auch mal solch "Problem", was dann nach kurzem darüber reden gar kein Problem mehr war. Dazu kam dann das sie auch neugierig darauf wurde wie es sich anfühlt.......und nach einer sehr kurzen Testphase fand sie es auch bei sich sehr geil.

Nur erstmal überhaupt eine Frau zu finden hier auf dieser Plattform stellt sich echt als schwierig dar.

  • Gefällt mir 1
LeckSaugSchlucker
Geschrieben

Interessant das Thema werde mich damit erstmal alleine beschäftigen und dann mit der Partnerin die ich noch suche besprechen und vielleicht auch mehr.

  • Gefällt mir 1
Emanuel171
Geschrieben

Du solltest alles sagen was du möchtest. Nur so kannst du es auch bekommen. Und vielleicht geht es ihr ja genau gleich wie dir: Sie möchte, aber traut sich nicht das Thema anzusprechen. Habe hierzu einen Blogartikel gefunden. Vielleicht zeigst du ihn "zufällig" deiner Freundin und sagst einfach mal: Das sollten wir testen!!! 

Hat bei mir auch funktioniert.

https://www.dunklebegierde.com/2017/10/16/dilatator-ein-erfahrungsbericht/


×