Jump to content
Kaviarmeister

Kaviarsex ohne Zwang und SM

Recommended Posts

Geschrieben

gerade beim Kaviar kommt es mir auf das Sehen, Eincremen, Riechen, Schmecken und ganz besonders auf das Gefühl der weichen cremigen Masse an. Ich mag den natürlichen KV.                  

Schlimm, besonders bei SG-Filmen sieht man es immer wieder, wie fast schon zwanghaft herum gedrückt wird und nur mit Klistieren ein kleiner Erfolg sichtbar wird. Ich mag den cremigen Schiß, wer dabei Probleme hat, kann z.B. Movicol zu Hilfe  nehmen, aber NIE diese Lax-Abführer, das verwässert die Ausscheidung.

Auch schätze ich es sehr, wenn man sich etwas auf die Session vorbereitet hat und auf Apfel- und Tomatenschalen verzichtet hat, ebenso auf Mais und Vollkornreste und schwer Verdauliches.

Und so sehr ich Kaviar schätze, ich hasse Spitting, Vomit, Blut und Menstruationsblut.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nskvoh
Geschrieben

Aber jemanden zu finden, der eben so sehr darauf steht, ist die große Schwierigkeit :-(

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Jemanden zu finden ist natürlich extrem schwierig, besonders, wenn man Kaviarsex als Grundlage nimmt. Mir war es schon immer das Wichtigste ein Weib zu finden das schamlos ist, das geil sprechen kann oder tierisch geil riecht und das mir schon zu Anfang signalisiert, daß sie ein geiles versautes Stück Frau ist, das echte Lust hat.              Von Kaviar ist gar nicht die Rede!!! Irgendwann knutscht man und kommt sich nahe, saugt und knutscht die Titten und schleckt dann Fotze und Arsch. Entweder kommt das erste Signal zum Extremen beim Pissen, wenn man nicht weg zuckt sondern sich freut über das Gewässer oder durch lecken, saugen und Atemluft einblasen beim Zungenanal. Kannst Du die Frau dabei so tierisch aufgeilen, dann ist der Weg zum gemeinsamen, zunächst zufälligen Schiß nicht mehr weit. Zufall? - Vorsatz? - mal sehen was passiert.

So richtig schamlose Mädels gibts in jedem Alter überall. Ich fand einige in Swingerklubs - nein, keine Profis, ganz normale Damen, die geiler und  schamloser sind, als andere. Auch beim FKK fand ich mal eine und beim Camping.

NUR, es ist immer schlecht gleich zu sagen, "ICH BIN EIN KAVIARJÜNGER", ohne Kaviar nix geil!

Gerade wer Erfahrung hat, weiß daß Kaviar nur am Anfang stinkt. Hat man sich an den Geruch gewöhnt, geilt einem die Aktion, die warme Masse und das Massieren und Lecken auf. Durch die Aktion wird man geil und fickrig. Nur durchs Kacken bekommen die Wenigsten einen Hammer! 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich denke auch dass es so schwer ist jemanden zu finden der solche Fantasiene teilt, weil nur wenige dazu stehen. Es ist halt ein TAbu Thema.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Es ist schon interessant, in den 1980 Jahren sang die Gruppe Dschingis Khan in dem Lied Moskau, Moskau:

"Liebe ist wie Kaviar"! Beschäftigt man sich nicht mit Kaviar im sexuellen Sinn,

fällt einem nichts an diesem Refrainstück auf.

Ich nehme es gerne als Motto zum Ausleben dieser Leidenschaft!!!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 11.8.2017 at 13:39, schrieb Kaviarmeister:

Auch schätze ich es sehr, wenn man sich etwas auf die Session vorbereitet hat und auf Apfel- und Tomatenschalen verzichtet hat, ebenso auf Mais und Vollkornreste und schwer Verdauliches.

Und so sehr ich Kaviar schätze, ich hasse Spitting, Vomit, Blut und Menstruationsblut.

Kann ich alles nur so unterschreiben. Ich mag Kaviar sogar irgendwie mehr als NS. 

 

Die Vorbereitung ist so eine Sache. Ich nehme die ganze Portion am liebsten beim Lecken direkt aus dem Po auf. Aber auch da hatte ich ab und an "böse" Überraschungen. Als ich z. B. auf ein unverdautes Stück Paprika biss, war es einfach vorbei. Mir wurde übel. Deshalb kann ich dem Kaviarmeister nur beipflichten. Nicht zu dünn, nicht zu hart und nicht zu klebrig. 

 

Leider steckt es in den Köpfen, dass es immer mit Zwang zu tun haben muss. Dem kann ich nur wiedersprechen, auch wenn ich mich ab und an in die Rolle begebe. Sei es aus Lust darauf oder als Weg zum Ziel "Toilette sein"

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
LatexKV
Geschrieben

Ich kann euch nur unterstützen.Kot hat auch bei mir nichts mit SM zu tun. Ich empfinde es einfach als zutiefst befriedigend und befreiend wenn ich vollgeschissen werde oder jemand anderen vollscheissen kann.Der Geruch,der Geschmack,wie es aussieht. Und ob es jetzt fester Stuhl oder Durchfall ist,ist mir nicht wirklich wichtig.lg.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
berlinron
Geschrieben

Es ist nichtnur schwierig den passenden Partner zu finden. Oft auch den passenden Ort für ein lustvolles versautes Treiben miteinander. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Am 11.12.2017 at 14:20, schrieb berlinron:

Es ist nichtnur schwierig den passenden Partner zu finden. Oft auch den passenden Ort für ein lustvolles versautes Treiben miteinander. 

Ersteres auf jeden Fall. Vertrauen und Sympathie muss für beide stimmen. Letzteres ist einfacher, wenn man nicht gerade in einer WG mit dünnen Wänden wohnt. Aber auch da findet man die ein oder andere günstige Pension

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo in die Runde,

 

der beste Ort das auszuleben sind immer noch die eigenen vier Wände. Und damit es keine dauerhaften Flecke auf dem geliebtemTeppich oder der Matratze hinterlässt, kann man die Wohnung ja etwas herrichten.

 

Ich denke da z.B. an Gummilaken, PVC oder Latex Bettwäsche, ein Lacklaken auf dem Boden, Inkontinenz Auflagen fürs Bett oder für die Polstermöbel usw. Ich selber bin als Windelfetischist damit ganz gut ausgerüstet, so bleibt die Wohnung sauber, auch wenn mal ne Windel auslaufen sollte.

 

Die Partnersuche ist allerdings schwierig, KV Spiele setzen im Allgemeinen ein wirklich großes Vertrauen und ein echtes tiefes Fallenlassen Können voraus. Egal, wie man es denn nun auslebt. Es gibt kaum etwas intimeres als KV.

 

 

liebe Grüße

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×