Jump to content
Sub_caro

Tpe

Recommended Posts

Sub_caro
Geschrieben

Wer lebt es? Wer sucht es? Und warum finde ich keine? wie setzt ihr es um?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cartman28
Geschrieben

Also ausgelebt wird es von vielen, gesucht wirds von denen die einmal gefallen an TPE gefunden haben ;)

Es ist eben das Problem, Personen zu finden mit denen man sich so versteht das man es zulässt.

Diese dann noch das gleiche wollen und es nicht nur als Spaß sehen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich suche es, denke aber auch, dass es sich entwickeln muss, direkt ab dem ersten Date eine TPE-Beziehung zu führen halte ich für schwierig.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bz_lustknabe
Geschrieben

Ich denke für mich wäre "nur" EPE eine Option.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
playagame
Geschrieben

Denke 24/7 ist immer von den Nebenbedingen abhängig.

Wenn Kinder im Haushalt sind, wird es schwer ohne das die irgendwann anfangen komische Fragen zu stellen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Vor allem hängt es davon ab, wie man das Machtgefälle im Alltag sehen möchte. Geht es darum, daß der/die Sub immer nur wie ein kriechender Ja-Sager-Wurm ohne eigene Meinung und ohne Persönlichkeit vor der/dem DOM kuscht? Oder geht es darum, daß Dom immer zwar das letzte Wort hat und auch quasi alle Rahmenbedingungen der Beziehung definiert, aber Sub dennoch eine eigene Persönlichkeit besitzt und besitzen soll, die auch reichlich Entfaltungsmöglichkeiten hat. Soll Sub also durchaus Mitdenken und eine eigene Meinung haben, oder soll Sub quasi meinungslos sein?

In so mancher "normalen" Beziehungen gibt es ja auch eine recht klare TPE-Umsetzung. Bis in die 50er/60er Jahre war das sogar völlig normal, daß Männer die "DOMs" waren da die Frauen weniger Rechte im offiziellen Gesetz hatten.

TPE sagt allein zu wenig aus. Es muss halt inhaltlich auch einigermassen passen.

Ich suche bzw. wünsche es übrigens. Und habe es auch noch nie erlebt. Obwohl ich nicht gerade der Jüngste bin. Aber selbst in fortgeschrittenem Alter kann man Glück haben, das passende Gegenstück zu finden. Auch wenn ich manchmal echt nicht dran glaube, so gebe ich den letzten Funken Hoffnung nicht auf. Denn dann entsteht plötzlich völlig unerwartet ein neuer, vielversprechender Kontakt. Vielleicht wird es ja diesmal was :)

Also... nicht die Hoffnung aufgeben, sondern sich selber darüber im Klaren sein bzw. Klarheit verschaffen, wer man ist, und zu welchem Gegenstück man passen könnte.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

×