Jump to content

Fart Fetisch


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

wir alle tun es, ob nun öffentlich oder nicht "Furzen" und es gibt sogar Menschen, die dies sogar als Fetisch ansehen.

 

Ich z.b. 🙂

mich wĂŒrde mal interessieren, ob es hier Leute gibt die auch diesen Fetisch haben, und ob es Leute gibt die diesen gerne mal Probieren wĂŒrden.

Es gibt ja auch viele Pornos ĂŒber das Thema, daher so "Ungewöhnlich" ist es auch nicht, zumindest in den USA.

Ich freue mich ĂŒber Antworten

Geschrieben
Naja, ich denke wenn man auf KV steht gehört Furzen ja irgendwie mit dazu. 🙂
Geschrieben

Wir können uns das gut in Kombination mit Facesitting vorstellen.

VerfĂŒhrung87
Geschrieben

Also medizinische gesehen ist es ja gesund 

Wenn wir das auf die Welt sehen ist es nicht gut 

Aber ich kann mir da doch was erredendes vorstellen 

Geschrieben
Ich denke, im Bereich des BDSM spielen unsere Sinne eine große Rolle. Dabei fĂŒhlen wir den sĂŒĂŸen Schmerz, hören die wohlige Stimme von unserem Partner, schmecken den salzigen Schweiß auf der Haut und sehen das sĂŒĂŸe LĂ€cheln das uns verrĂŒckt nach ihr/ihm macht. Gerade im Zusammenhang mit geschĂ€rften Sinnen, finde ich den Geruchssinn besonders reizvoll. So ĂŒben verschieden GerĂŒche verschiedene Reize auf uns aus. Als Dom liebe ich dieses Spiel, meine sub fixiert mit verbunden Augen vor mir zu habe, sie sozusagen an der Nase herum zu fĂŒhren. Ich denke fĂŒr die meisten wird dabei der Geruch als unangenehm wahrgenommen und kann abtörnend wirken. Sollte es anders rum sein wird natĂŒrlich ein Fetisch befriedigt und die Lust entsprechend gesteigert. Ich denke, dass dieser Fetisch meist als ErgĂ€nzung zum Rimming seine Begeisterung findet.

Als Dom mag ich es, wenn meine sub face down/ass up vor mir liegt. Möglicherweise ist sie dabei gefesselt und ich verwöhne sie mit meiner Zunge. Der Geruch ihres Po‘s ist einzigartig und schön. So auch wenn sie furzt. Es ist ein intensiver Geruch, irgendwie abartig, schön und erregend zu gleich.

@PastelPiggy was reizt dich daran, was macht dieser Fetisch fĂŒr dich aus?
  • 1 Jahr spĂ€ter...
Geschrieben

Funktioniert als wunderbare Erniedrigung des Sklaven oder, aus anderer Perspektive, als Zeichen der absoluten Verehrung der Herrin. Ich liebe es aus beiden GrĂŒnden. Sich bei der Herrin zu bedanken, nachdem Sie einem ins Gesicht gefurzt hat, zeugt doch von großer Hingabe und dass es vermutlich absolut nichts gibt, was der Mann/Sklave an der Frau nicht mag. Dann ist da noch der Reiz des Tabus und Kontrastes, vor allem bei einer attraktiven Frau, einer elegant gekleideten Dame o.Ă€., die etwas so "verbotenes" und "un-damenhaftes" tut und einem dabei zum Komplizen macht.

  • 3 Wochen spĂ€ter...
Geschrieben

Hallo alle zusammen ich stehe auch auf fĂŒrze aus einem schönen Frauen Po ich wĂŒrde sie gerne dabei lecken wenn sie pupst aber bisher konnte ich es nicht mit meiner Partnerin ausleben ich weiß nicht wie ich das sagen soll đŸ€”

  • 4 Monate spĂ€ter...
Geschrieben

In der Öffentlichkeit wĂŒrde ich niemals furzen! Aber als leidenschaftlicher masochistischer zeigegeiler Fetisch-Darsteller tue ich auch das sehr gerne, filme mich dabei und veröffentliche solche Videos. Ich habe vor einiger Zeit online einen Dom kennen gelernt, der von mir verlangt, daß ich Videos ganz nach seinen Vorstellungen drehe und sie dann online veröffentliche. Eine Vorgabe war: Nimm eine dicke lange Gurke und ficke dich damit in dein super gereinigtes Arschloch so tief es geht und so lange, daß zum Schluß dein Loch weit offen steht... So habe ich mit viel Gewalt und fast schreiend eine 35 cm lange und 4,5 cm dicke Gurke mir fast komplett in den Darm hinein geschoben. Sie steckte so tief und fest drin, daß ich sie mit richtig viel MĂŒhe heraus ziehen konnte. Danach stand mein Arschloch weit offen und ich habe richtig viel gefurzt... Muß ehrlich sagen - es macht mir Freude zu wissen, daß viele Menschen mir dabei zuschauen können ))

×
×
  • Neu erstellen...