Jump to content
Materbee

Was ist eine Spielbeziehung wert?

Empfohlener Beitrag

Materbee
Geschrieben

Was ist eine Spielbeziehung wert? Gänzlich befreit von die Abhängigkeiten und Erwartungen die mit eine feste Beziehung verknüpft sind kann eine Spielbeziehung besser sein als gar keine. Aber kann das auf der Dauer befriedigend sein?

Für mich hat einer D/S Beziehung wesentliche Vorteile gegenüber einen STINO Beziehung. Die Fronten sind klarer weil viele Entscheidungen vorweg genommen werden. Es gibt keine vorgetäuschte Migräne Anfälle die dafür genutzt werden den Sex zu verweigern. Entscheidungen können in Frage gestellt werden, aber es ist klar wer letzten Endes das Sagen hat.

Bei eine Spielbeziehung ist es noch einfacher.. Man trifft sich um Spaß zu haben und die Rollen sind bereits verteilt. Bei eine D/S Beziehung sind die Verhältnisse nicht so eindeutig. Gerade Frauen haben gelernt den Mann scheinbar machen zu lassen um Hinten herum doch die Dinge zu manipulieren im eigenen Sinne. Davon ist eine D/S Beziehung vermutlich auch nur selten befreit. Wir sind eben schwache Menschen die angreifbar sind egal wie stark wir erscheinen mögen. Dafür gibt es einen Spruch die lautet „The taller they are, the harder they fall.“. Also um so höher man steht des so tiefer fällt man. Auch das ist einer Vorteil von Spielbeziehungen, denn es geht ja nur um Spaß.

Für mich ist jedenfalls eine Spielbeziehung etwas das ich gerne mitnehme, der Leichtigkeit wegen. Die ich aber niemals eine ernste D/S Beziehung vorziehen würde, trotz alle emotionale Stress die mit eine D/S Beziehung verbunden ist.

Wie sieht ihr das?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

In einer Spielbeziehung steht „nur“ das Spiel im Vordergrund. Da müssen beide Partner nicht zwangsläufig im Alltag miteinander auskommen. Hauptsache das Spiel funktioniert für beide. Dennoch kann eine Spielbeziehung an gewisse Bedingungen geknüpft sein.

Ich würde eine Spielbeziehung aber auf keinen Fall abwerten. Durch die Erlebnisse können beide Partner eine sehr starke emotionale Bindung zueinander aufbauen, was sehr viel wert ist.

Bei einer D/S Beziehung ist die Komponente „Alltag“ enthalten, was eben zu anderen Schwierigkeiten führen kann. 

Jana679
Geschrieben
Hatte 8 jahre nur spielbeziehungen und Affären langte mir damals ;) ... Klar ist das ne spielbeziehung nie so tief geht wie eine richtige Beziehung wo man zusammen lebt und alles teilt ...... Es kann meiner Meinung beides zufrieden stellen kommt ja auch drauf an für was man bereit ist ;) .. Eine pauschale Antwort wird es darauf nicht geben ... Wie bei ds oder sm ..es muss halt passen und der rest is egal
  • Gefällt mir 1
Sirkarmelot
Geschrieben

Gute Frage, die ich mir auch grade stelle. Ich habe eine junge Frau kennen gelernt die in einer sehr ähnlichen Situation ist, wir sind beide fest liiert, haben aber Sehnsüchte die unsere festen Partner nicht befriedigen können.
Jetzt versuchen wir trotz einer relativ großen Entfernung eine Spielbeziehung aufzubauen. Sehr fragil das Ganze, zumal wir auch nicht einfach kommunizieren können..... Da wir aber eine enorme Anziehung verspüren, ist es uns bewusst, dass die Spielbeziehung einiges wert sein kann, weil es nicht alltäglich ist. 
Wir zwei denken beide, dass wir uns gefunden haben..... zufällig, aber wird sind sicher, dass wir eine spannende gemeinsame Reise vor uns haben...


×
×
  • Neu erstellen...