Jump to content
stauferian

Was kann ich aushalten?

Empfohlener Beitrag

stauferian
Geschrieben (bearbeitet)

 Ich hatte dieses Glück fast 3 Wochen. Jeden Tag und jede Nacht. Einmal bei den Bösen Buben in Berlin, an einem See und in der umgebauten Gästewohnung, am Andreaskreuz, T-Kreutz, Bandageliege mit Heißwchs, Bodenpranger, frei hängend, nur in Ketten und Eisen, Elektrofolter, Analhaken und als Fickstute.

bearbeitet von FETMOD-MM
Angepasst
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am ‎18‎.‎01‎.‎2019 at 23:39, schrieb stauferian:

(Fahrradschlauch in Streifen) bis meine Haut feuerrot ist

 

Am ‎18‎.‎01‎.‎2019 at 23:39, schrieb stauferian:

Dann mit der Katze, viele Striemen und schönes Fischgrätenmuster

 

 

Am ‎18‎.‎01‎.‎2019 at 23:39, schrieb stauferian:

weiter mit der kurzen Bullwhip..... noch mal 111 harte Hiebe auf dem Rücken .

 

Am ‎18‎.‎01‎.‎2019 at 23:39, schrieb stauferian:

die Singe-Gummi-Kat. Das gibt sehr böse Striemen für einige Tage

 

Am ‎04‎.‎08‎.‎2019 at 22:22, schrieb stauferian:

Ja ich hatte dieses Glück fast 3 Wochen. Jeden Tag und jede Nacht

 

OK.Ich ziehe da jetzt mal einen Vergleich zu mir. Ich denke das muss man mögen, das hat für nichts mehr mit einer ausgeglichenen Session zu tun, würde ich so nicht mitmachen...Aber wo ich eigentlich drauf hinaus wollte...wenn ich mir die erhaltenen Male Vorstelle und daran denke, wie lange ich davon was hatte,wie lange es gedauert hat, bis diese wieder abgeheilt waren..4Wochen konnte ich gut mit rechnen.

Du erzählst hier, du hattest 3 Wochen lang jeden Tag und jede Nacht so eine Session?????  Spätestens am 2.Tag wäre dein  ganzer Rücken offen und blutig und du willst mir doch nicht erzählen, das bei diesem Zustand dein Dom noch 20 Tage hintereinander draufgehauen hat.

Es sind Wunden ,die bei einer Session entstehen, ob als Hämatome oder Schwellungen oder offene Wunden. Diese müssen von euch beiden angemessen versorgt werden. Sind meine Wunden nicht abgeheilt, gibt's keine Session, so einfach ist das.

Vllt.möchtest du deine Aussage noch einmal überdenken..3 Wochen.Tag und Nacht..denn rein vom logischen und medizinischen Standpunkt her kann es so nicht funktionieren.

 

  • Gefällt mir 2
GIDEON
Geschrieben

Bullwhip und 111 Schläge?

3 Dutzend waren eine Todesstrafe.

  • Gefällt mir 2
stauferian
Geschrieben (bearbeitet)

Also offene Wunden hatte ich bei diesen harten Auspeitschungen noch nie. Vielleicht ist mal ein Pickelchen geplatzt und es sickerte etwas Blut heraus, das sofort desinfiziert wurde. Auch wenn mein Top schon gerne mal Blut sehen würde. Bei mir geht das nicht und die Striemen - die Knutschfleckte des SM - klingen auch so schnell wie diese bei mir ab. Nur der Kenner kann noch einige Hauteindrücke noch nach längerer Zeit sehen. Sonst niemand nach maximal 1 - 2 Wochen. 111 Striemen mit der harten kurzen Whip konnte ich auch erst hängend nach etwas Training aushalten. Es ist aber ein sehr geiles Gefühl so etwas zu überstehen und ich bin danach zwar hart geschunden und zittere ohne es zu wollen und trotzdem glücklich.

Jan

bearbeitet von FETMOD-MM
Suche entfernt
Gismor-7945
Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde bei diesem Thema empfehlen sich einmal mit " Analgesie " (Schmerzunempfindlichkeit) zu beschäftigen und auch das krankhafte fehlen vom Schmerzempfinden mit ein zu beziehen.

Für meinen Fall kann ich nur sagen ich bin nach einer Knie OP ohne Krücken sofort los marschiert. Brennnesseln und Insektenstiche machen mir nur kurz etwas aus. Stress ist auch ein Recht guter Faktor der bei mir Schmerz ausschalten kann. Könnte hier noch einige Beispiel nennen.

 

bearbeitet von Gismor-7945
FETMOD-MM
Geschrieben

Ich habe diverse Privatgespräche und Suchen entfernt. Bitte akzeptiert das die Schmerzempfindlichkeit bei Menschen unterschiedlich ist, und somit relativ. Von daher gehe man davon aus, das dieser Bericht durchaus ein reales Erlebnis ist, selbst wenn es sich verrückt liest. Aber der TE hat sich ja schon dazu geäußert.

LG Fetmod MM, Forenteam

  • Gefällt mir 1

×
×
  • Neu erstellen...