Jump to content

Switch von Dom zum Sub? Nur Switcher oder ganz möglich?


Al****

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ich könnte es mir nicht vorstellen die devote Position einzunehmen. Ich bin ( Natur ) Dominant
Geschrieben
Ist es verwerflich als Dom neben der Bitcg zu blasen, nur weil man sich es nehmen kann den Schuss und will? Nein Dom nimmt sich was er will und kriegen kann!
Beispiel
Geschrieben
Es kommt auf dich und deine Vorstellungen an.
Ich kann von mir sagen beide Seiten kann man auch Recht extreme ausleben. Nur nicht mit dem gleichen Partner / dem gleichen Umfeld. Heißt in meiner Stammlokal wo ich fast nur als Top unterwegs bin, fällt es mir schwer mich als SUB wirklich richtig fallen zu lassen.
Andere Location, dort wurde ich auch schon vorgeführt und verliehen. Und dass ist schon Hardcore
Geschrieben
Ich switche mit meinem Partner und ich kann mich nur anschließen. Es kommt auf dich an und wie gut du es „zulassen“ kannst, die Kontrolle abzugeben.
Geschrieben
Ich bin nur dominant ich kann mir nicht vorstellen das ich mal devot bin
Geschrieben

Ich kenne leider nur Tops, die im Rahmen ihrer "Ausbildung" den devoten Teil "ausprobiert" haben, tatsächlich geswitcht sind sie nicht. Ich selbst switche nicht, könnte mir aber auch nur vorstellen, dies nicht in ein und der selben Dynamik zu erfahren. Irgendwie müssten man dann idealerweise gleichzeitig switchen. 

OkkyundKitty
Geschrieben

Entzieht sich meinem Verständnis, ich könnte es nicht. Weiß auch das es Switcher gibt aber ist für mich nicht Fleisch nicht Fisch. Nichts desto trotz haben sie meinen Respekt und bestimmt auch ihre Daseinsberechtigung.  😊

 

Geschrieben
Ich habe mehrfach geswitched. Teilweise über längere Phasen (Jahre) nur Top oder Bottom. Teilweise aber auch zur gleichen Zeit. Ich habe allerdings keine guten Erfahrungen mit switchen beim gleichen Partner.
Das funktioniert für mich in meinen Augen nicht.
Geschrieben

wie lis schon schrieb-

dasses in ihrer 'ausbildung' mal erlebt haben, iss bei DOMS soo ungewöhnlich nich (naja, mittlerweile wohl eher), aber das hatte ja nix mit entsprechender neigung zu tun

 

wenn's dich reizt, probier es aus und schau, was passiert...vielleicht bist ja n switch, ka

ich weiss nur, dass ichs nich bin, lach

Geschrieben

Danke für die die ganzen Kommentare bisher! Ich glaube Ausprobieren müsste man es mal, um wirklich zu schauen ob es was ist das man sich ersten vorstellen kann und dann auch langfristig oder nicht sieht man dann ja. Glaube wichtig ist der richtige Partner mit dem man beides ausprobieren kann. Den gilt es jetzt wohl zu finden : )

Geschrieben
Wenn mir nach switchen ist mach ich des. Früher mehr als heute. War auf beiden seiten , würde mal grob sagen, dass es mich zu nem besseren Menschen gemacht hat. Immer der Nase nach, der bdsm knigge ist mir egal, manchmal will ich mich fallen lassen auf ne besondere Art und Weise,ich bin im Boxen, ich genieße es auf die 12 zu kriegen, gibt mir nen reset, so catch me if u can, mein job ist gut, ich hab die welt gesehen, jeder kriecht mir in den ***. Kann so langweilig werden.

Mal de Seite wechseln fühlt sich toll an, ganz ehrlich, mach worauf du Lust hast, ich hol mir was ich brauch, was andere denken, oder meinen zu wissen ist Kokolores. Just do it. Hab eine schöne Woche.
Geschrieben
Vor 2 Stunden, schrieb OkkyundKitty:

Entzieht sich meinem Verständnis, ich könnte es nicht. Weiß auch das es Switcher gibt aber ist für mich nicht Fleisch nicht Fisch. Nichts desto trotz haben sie meinen Respekt und bestimmt auch ihre Daseinsberechtigung.  😊

 

Warum ist ein Switcher für Dich weder Fisch noch Fleisch?
Das es nicht jeder kann, bzw. Können muss, ist selbstverständlich!

Es ist halt genau die andere Seite.....
Wie ich in meinem Profil schrieb, mit dem Autofahrern.
Viele Personen die selbst gerne Autofahren, sind absolute Katastrophen als Beifahrer. Ständig sind diese mehr am aktiven fahren, als evtl sogar der Fahrer, alles wird kommentiert, ständige Hinweise und Kritik.
Solch ein Mensch könnte dich nie in seinem Auto in die 2. Reihe setzen, ein Buch lesen oder Schlafen.... Jederzeit die Kontrolle haben.

Und beim "Switchen" ist es nichts anderes.
Einige sind sogar nur deshalb Dom, weil der Partner definitiv nur devot ist.
Und ich kenne einige Personen die Switchen, den nimmt man es nie Ab, wenn man diese zunächst in der einen Position gesehen hat und mit einem anderen Partner/in dann in der anderen Position.

Ein Switcher als SUB wird dann anstrengend, wenn dieser Top ständig rein redet

OkkyundKitty
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Einfach-Ich:

Du weißt ich respektiere dich, aber ich habe halt Probleme mit dem Verständnis der Sache. Bin tief in mir nur Dom und kann mir ein switchen nicht vorstellen. Habe auch nie das Bedürfnis verspürt, nun mal die andere Seite kennen zu lernen. Wie auch immer jedem Tierchen sein Pläsierchen. Für mich ist es nix.  

 

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb towel:

ich kenn, kannte nur ein päärle, also zwo switcher, die monogam lebten...die hams iwie hinbekommen!

muss mich ma selbst zitiern, weil ich was ergänzen will..

 

@Alex_Strong-

du hast gesagt, bisher rein DOM...aber nich in welcher beziehungskonstellation...weil das dürft durchaus unterschiede machen in punkto 'funktioniert oder nich'

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb towel:

muss mich ma selbst zitiern, weil ich was ergänzen will..

 

@Alex_Strong-

du hast gesagt, bisher rein DOM...aber nich in welcher beziehungskonstellation...weil das dürft durchaus unterschiede machen in punkto 'funktioniert oder nich'

Bisher waren das sowohl reine Spielbeziehungen als auch richtige Beziehungen in denen man war, wo ich jeweils den anderen Partner sexuell und auch im echten Leben disziplinarisch und im Alltag dominiert habe.

Geschrieben

umso 'intensiver', umso schwieriger stell ichs mir vor

Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb towel:

umso 'intensiver', umso schwieriger stell ichs mir vor

Also ich sehe hier vielleicht doch den richtiger Partner für eine Beziehung der auch switched sollte oder sonst auf zwei Partner vielleicht aufteilen damit alle befriedigt sind 

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Alex_Strong:

Also ich sehe hier vielleicht doch den richtiger Partner für eine Beziehung der auch switched sollte oder sonst auf zwei Partner vielleicht aufteilen damit alle befriedigt sind 

ich weiss ja nich, ob du n monogames menschlein bist...

das musst du entscheiden :)

 

und dann kommen da noch zwo weiber oder kerle dazu...ohne brutale ehrlichkeit, offenheit wird sowas nich dauerhaft funktioniern *denk (zumindest das weiss ich)

Geschrieben
Vor 41 Minuten , schrieb towel:

umso 'intensiver', umso schwieriger stell ichs mir vor

Muss ich widersprechen.... Ich kenne einige,die leben BEIDE Seiten sehr intensiv aus...

Die Frage die eher stellt ist, @alex_Strong wie bist Du zu der dominanten "Rolle" gekommen?

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Einfach-Ich:

Muss ich widersprechen.... Ich kenne einige,die leben BEIDE Seiten sehr intensiv aus...

inner monogamen beziehung?  denn darauf war mein comment ja bezogen

Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb Einfach-Ich:

Muss ich widersprechen.... Ich kenne einige,die leben BEIDE Seiten sehr intensiv aus...

Die Frage die eher stellt ist, @alex_Strong wie bist Du zu der dominanten "Rolle" gekommen?
 

Von Kindheit an hatte ich das Gefühl zu dominieren. 

×
×
  • Neu erstellen...