Jump to content
Fussliebhaber01

Cuckolding

Empfohlener Beitrag

Fussliebhaber01
Geschrieben

Mich interessiert schon lange das cuckolding. Jetzt frag ich mich wie ist es dazu gekommen? War das ein schleichender Prozess? Oder hat die Frau gleich von Anfang an diesen Lebensstil gehabt. 

Oder habt ihr Männer die Frau erst drauf gebracht und es hat ihr gefallen?

Wie liefen die ersten umsetzungsversuche ab?

Ich hab bestimmt noch die ein oder andere Frage ,die sich hoffentlich durch die Konversation ergeben. 

Danke schonmal

  • Gefällt mir 1
Tauchlehrer_Tobias
Geschrieben
Moin FLH, das ist ein interessantes Thema, was mich nur indirekt betrifft, aber auch sehr interessiert. Mit freundlichen Grüßen, TLT
  • Gefällt mir 1
Fussliebhaber01
Geschrieben

Inwiefern betrifft es dich indirekt?

Tauchlehrer_Tobias
Geschrieben

Hallo FLH und werte Mitleser,

der Eigner meiner Schülerin und ich haben einen unausgesprochenen Deal zur Nutzung und Erziehung. Ich bin der "Andere".

Er gewinnt Lust aus ihren Berichten, der Erfüllung seiner Fantasie und den Fortschritten die sie unter fremder Führung erfährt und genießt.

Mit freundlichen Grüßen, TLT

  • Gefällt mir 1
diabollos
Geschrieben
Ich hab mich mit paar cuckis unterhalten. Alle berichten von einem langsam schleichenden Prozess. Der Fetisch kommt eher vom Männer Part und die Damen mussten sich erst einmal dran gewöhnen. Natürlich haben auch Frauen die Fantasy einen Mann soweit zu unterdrücken und gefügig zu machen aber in dem Fall bleibt es eine Fantasy. Ein cuckold ist eher eine Lebenseinstellung bei dem mehr dazu zählt als seine Frau beim Fremdgehen zu beobachten.
  • Gefällt mir 2
Fussliebhaber01
Geschrieben
Schade! Hatte auf etwas mehr Reaktionen gehofft!
Angel86
Geschrieben

Ich hatte mal ne Freundin die darauf stand und mich gefragt hat, ob ich es mal mit machen würde. Habe ja gesagt und bin selber dann auf den Geschmack gekommen. In den Beziehungen danach habe ich es immer angeregt 

Fussliebhaber01
Geschrieben (bearbeitet)

Und hat es geklappt? Wie hast du es versucht? Und waren deine Freundinnen sexuell ohnehin schon probierfreudig oder eher so der "Blümchen" Typ?

bearbeitet von FETMOD-MM
Unnötiges zitat entfernt/ Beeinträchtigt den Lesefluss
netter501
Geschrieben

Ich und meine exfrau haben es einige Jahre praktiziert es ging aber mehr in Richtung whifesharing gern können wir uns intensiv darüber austauschen

tomtom671
Geschrieben

Wenn ich so das Netz durchstöbere scheint mir Cuckolding eine rein männliche Lust zu sein ... Ich habe auch schon ewig diese Fantasie und frage mich, woher das kommt? Offensichtlich entsteht bei einigen von uns Kerlen diese Lust in der Birne selbst, wenn man vorher noch nie was davon gehört hat .... Sehr spannend!

Ariadne
Geschrieben

Ich würde meinen Mann gerne dazu zwingen, eine andere Frau nach meinen wünschen zu befriedigen. Und zusehen sowie seine, ggf. auch ihre, Bewegungen steuern. Welch Freude, weil er mir treu sein will und sein Körper das anders sieht, wenn nur das passende passiert. Diese Qual in seinem Herzen, hmmmm. Allerdings scheiterte ich meist an meinen Ansprüchen für diese Frau. Habe bisher nur eine passende gefunden, diese ist derzeit jedoch nicht auf dem Markt verfügbar.

Cuckolding in Form von er geht selbst los und vögelt rum...ne, dann wäre das Verrat an seiner Göttin und er ab da der zwangsweise Cuckold.

  • Gefällt mir 1
Ariadne
Geschrieben

Woher? Bei mir Vererbung. Meine Eltern sind beide lange heimlich Polyamor gewesen. Die erste Fantasie in die Richtung habe ich mit 11 mit einer Freundin gespielt.

  • Gefällt mir 1
tomtom671
Geschrieben

Cool, erstens, daß es so war und zweitens, daß Du es herausbekommen hast .....

Außerdem eine interessant und mir bisher fremde Fantasie den eigenen männlichen Partner

zum "fremdgehen" zwingen. Hast Du ihn schonmal mit jemand anderes gedemütigt?

Ariadne
Geschrieben

Nein. Das werde ich auch nicht. Ich habe einmal in meinem Leben einen vorangegangenen Partner nicht ganz betrogen und habe davon monatelang geweint, weil ich nicht damit zurechtkam. Bei Männern bin ich monogam aus Selbstschutz vor mir.

tomtom671
Geschrieben

Aber IHM möchtest Du das a"aufzwingen". Warum? Zeichen der totalen Herrschaft über ihn?

Bist Du dominant?

Ariadne
Geschrieben

Warum? Ha. Weil ich es geil finde wahrscheinlich. Jede andere Erklärung versagt da. Ja, weil es gegen seinen Willen wäre und er mein ist. Weil ich es liebe, seine Grenzen auszuweiten. Dominant...hm. Antwort in meinem Profil.

  • Gefällt mir 2

×
×
  • Neu erstellen...