Jump to content
GentlemanJo

BDSM Spiele - Outdoor

Empfohlener Beitrag

GentlemanJo
Geschrieben

Noch ist es draußen kalt, aber die ersten Sonnenstrahlen machen Lust auf den kommenden Sommer.

In der warmen Jahreszeit bietet es sich besonders gut an, die BDSM-Session auch ab und zu mal in die freie Natur zu verlegen. 

An alle die daran auch gefallen finden. Welche Erfahrungen habt Ihr mit Outdoor BDSM Sessions sammeln können? Mögt ihr ein paar kreative Ideen mit der Community hier teilen?  

Ich bitte Euch ganz lieb auf Off-Topic Beiträge zu verzichten. Ich gehe extra auf die Knie :-) bitte bitte :-)

 

0din1980
Geschrieben (bearbeitet)

SM-Sessions machen auch im Winter draußen Spaß, auf meinem Rest Hof habe ich dafür auch genügend Platz, und bei Regen gibt es genug Unterstände.

bearbeitet von 0din1980
  • Gefällt mir 1
siggiei
Geschrieben

Draußen zwischen Bäumen gefesselt und gepeitscht zu werden ist das absolute Highlight 

Oder umgekehrt eine Sklavin zu Peitschen ist auch der nackte Wahnsinn 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
So oft es geht draussen in der Natur, Petplay, SM, Sex... überall auf Feldwegen, Burggräben, Springbrunnen, Rathaustürmen, Rockkonzerten, Heuscheunen, Heuballen, Jägerhochsitzen, Parkplätzen, Stränden, Saunen, Umkleidekabinen etc. Überall nur nicht im Dunkeln, im Bett, das wäre uns zu Langweilig ....Gähn....
  • Gefällt mir 1
eddy47
Geschrieben

oh ja im wald nackt gefesselt zwischen zwei bäumen und dann gepeitscht werden,auch von mehreren gefickt werden,das bringt mich so richtig in stimmung und geilt mich so richtig auf.

leckman35
Geschrieben (bearbeitet)

Wem es draußen noch zu kalt und im Sommer witterungsbedingt zu ungemütlich oder indiskret ist, findet im südl. LK OS tagsüber eine diskrete Indoor-Treffmöglichkeit. ***

bearbeitet von FETMOD-MM
Suche entfernt/Leider nicht erlaubt laut Forenregeln
siggiei
Geschrieben

Komme nur mit Frauen zum zum Treff 

Tauchlehrer_Tobias
Geschrieben (bearbeitet)

Moin,

Hamburg-Heimfeld, am Güterbahnhof gibt es einen schönen, abwechslungsreichen Baumbestand der zu netten Aktivitäten förmlich einlädt.

Dort vermag man vom Spanking bis zum Hardsex sehr viel Spaß haben.

Mit freundlichen Grüßen, TLT

bearbeitet von Tauchlehrer_Tobias
  • Gefällt mir 1
Sasha-4310
Geschrieben

Ich mag draußen nackt ausgepeitsch werden. Oder mit Ruten Arschvoll kriegen.  Vor einigen Wochen, als draußen warm war, waren wir (ich und meine Freundin ) am See. Dort befahl sie mir mich Splitter nackt auszuziehen.  Dann sollte ich eine weiderute schneiden. Und dann sollte ich mich am  Baum stellen.  Und sie hat mir Popo versohlt. Ungefähr 10-15 Meter von uns war ein Pärchen,  sie hatten gern zugeguckt. 

Nachher dürfte ich nackt laufen. Alle , die wir unterwegs getroffen haben, könnten meine verstriemte Popo sehen. Dann kamen wir auf FKK  Strand.  Da sollte ich auf dem Bauch liegen)))

  • Gefällt mir 1
Albacore
Geschrieben

Und hier isser wieder: Der komische Typ, welcher Primal Play mal versuchen würde. Im Wald und und auf der Heidi, wegen den Admins,  würde ich gerne einmal meine Triebe walten lassen. JEDOCH wo bekomme ich hier Kontakte zu gleichgesinnten Leuten ? In welchen Forum hier muß ich mich anmelden ? Sind diese Foren hier geheim und haben Passwörter, welche zum betreten berechtigen ?

NuttenGreifer
Geschrieben

Outdoor ist immer geil! Es ist schon eine Zeit lang her, da bin ich mit meiner devoten Partnerin die A7 richtung Süden gefahren, Auf einem Pakrkplatz war sie dann wieder fällig. 

Auto abgestellt und durch den Wald an einem Felsen. habe sie aufgefordert, meinen Schwanz auszupacken und zu lutschen. Musste ich nicht zweimal sagen. Während sie dabei

war habe ich sie weitestgehedst entkleidet, sie hatte nur noch einen schwarz-transparenten bh und slip an, das Miniröckchen hochgeschoben. Da ist dann unverhoft ein Spatziergänger

aufgetaucht und hat ungenierlich zugeschaut. Nach kurzer Zeit hat er seinen Schwanz aus der Hose und gewichst. Ich habe meine Dankbarkeit meiner Prtnerin ins Gesicht und auf ihre

strammen, geilen Titten gespritzt. Dann habe ich gefragt, ob sie noch weiter blasen wolle, was sie mit "gern" beantwortet hat. Also habe ich dem Kerl angedeutet, er möge sich nähern. 

Das hat er dann auch gemacht und meine kleine Sau hat dann seine Schwanz brav bearbeitet, bis auch er kurz vorm entladen war. Habe ihm gesagt, das auch er als Dankbarkeit

ihr ins Gesicht und auf ihren Tittchen abspritzen darf. Gesagt - getan. So entspannt konnte ich dann auch winige Kilometer weiter fahren. Bis irgendwann so nach zwei Stunden dann ein

weiterer geeigneter Parkplatz auf der Strecke war. Dort habe ich sie auch gefickt und auch zum ficken angeboten. Es waren zwei interessierte Kerls dort, die ihr ordentlich bescheid

gestossen haben. So war sie dann auch sehr entspannt, bis wir wieder eine Pause von der Fahrt machen mussten.  Mit meiner frivolen, aufgeschlossenen Partnerin bin ich häufiger

und gern unterwegs gewesen. Suche aktuell wieder nach einer solchen.

 

pissmaul69
Geschrieben

Brennnesseln können auch nett sein :-)

Berlino
Geschrieben

Outdoor ist toll. Ich bin auch ab und zu im Berliner Grunewald und der Hasenheide unterwegs, und bringe meine eigene Beute mit! In der Hasenheide, da direkt in der Stadt gelegen, gibt es mir aber zu viele Spanner, sodass es da eher nur um den Sex geht, als um BDSM. Aber ohne Zeugen, im Grunewald, ist es sehr schön!

Squirtingfan
Geschrieben

Sofern ich mich anschliessen darf und Kann,

Outdoor ist bestimmt eine heisse Angelegenheit bezüglich der Gegend,die Rolle die man einnimmt,insbesondere wenn man devot ist,ebenso wie Aussentemperaturen,jedoch sollte aufgrund der Session geachtet werden ob man mit dem Partner alleine ist,gibt es evtl."Zaungäste",die mit dieser Materie nichts anfangen können und man eine Anzeige wegen öffentlichen Ärgernis am Hals haben kann.Der 2.sehr wichtige Aspekt die Gesundheit,bspw. Praktiken finden im hohen Gras,dichtes Unterholz statt(Zeckengefahr-!),

sowie mittlerweilerweile der nicht zu leichtfertig zu nehmende "Hantavirus(Nierenversagen-!) durch die Rötelmaus in Mischwälder mit Buchen ,Eichen etc...Dann lieber auf Burgruinen anstelle von hohem Gras oder alte Bretterstadeln,aber alles relativ-"!


×
×
  • Neu erstellen...