Bilder

Beziehungsstatus

kein Single

verheiratet mit Frag doch ;)

Steckbrief

Geschlecht Mann
Alter 44
Beziehungsstatus kein Single
Haarlänge
Sternzeichen Löwe
Sprachen Deutsch
Englisch

Über mich

Ich suche nach

Beschreibung

Neuling. Glücklich verheiratet. Alles nur in Konsens mit meiner Frau. Entschlossen und erbarmungslos.

Fetisch.de bietet Dir…


Auf Fetisch.de findest Du viele BDSM-Kontakte und Fetischkontakte in Schaffhausen. Auf Fetisch.de findest Du auch ein großes BDSM und Fetisch-Forum, wo Du Dich über Deine Vorlieben austauschen kannst und Gleichgesinnte findest.
Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat das erste Icon gefunden.
Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat auf ein Thema in Neu in der Fetisch & BDSM Szene? geantwortet
Eure Meinung zu Cuckqueaning?

Meine Frau hat diese Fantasie schon öfters geäußert, und ich hadere auch damit. Von aussen betrachtet, hört sich das für einen Mann theoretisch sehr verlockend an. Ich schwanke immer zwischen der Angst dass sie das in Realität dann doch nicht so cool findet und sivch dann irgendwas unwiderruflich Weiterlesen… verändern würde. Auf der anderen Seite wer bin ich denn, ihr ihren Wunsch abzusprechen und ihr Urteilsvermögen in Frage zu stellen... genau das möchte ich ja auch für mich... sexuelle Freiheit, aus eigenem Wunsch ohne Verurteilung, egal als für wie "pervers" es die öffentliche Meinung es auch halten mag.

Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat das erste Icon gefunden.
Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat auf ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung geantwortet
Zu Eigeninitiative ermuntern.

Vielen Dank für deinen Beitrag Lisbetha.
Erstmal muss ich dazu anmerken, dass seit ich den Threat gestartet habe, es schon relativ viel Eigen-Initiative ihrerseits gegeben hat (ohne Druck von mir, habe diese Themen nichtmal angesprochen). Wie das Schicksal manchmal so spielt. Das finde ich super, Weiterlesen… obwohl ich gar nicht weiss wodurch dies ausgelöst wurde.
Die Aufforderung zum Dirty-Talk kam von ihr aus. Und ja die klingt nicht so als ob sie die dominante Rolle übernehmen wollte.
Was heisst den schon Switch "sein"? Wir sind eigentlich noch gar nichts:) ausser interessiert an der Thematik. Dass wir beide eventuell Switcher sind ist eigentlich nur das Ergebnis von BDSM-Tests die wir mal (schon länger her) gemacht haben. Diese Resultate entstanden halt dadurch, dass wir sowohl dominante wie auch submissive Spielarten als erstrebenswert angeklickt haben. Aber letztlich sind wir einfach in einer Findungsphase und momentan sieht es aus der Praxis so aus als wäre sie eher sub und ich eher top. Deshalb wird es wohl in diese Richtung weitergehen. Für mich persönlich ist es eben gar nicht so entscheidend ob ich nun die Top oder Sub-Rolle einnehme, sondern eher dass wir uns dieser Rollen besser bewusst werden um sie dann mehr erforschen zu können. Zugegebenermassen wäre es für mich wesentlich schwieriger als Sub-Part zu agieren und bräuchte für manche Spielarten schon Ueberwindung. Trotzdem wäre ich auch da dabei:)
Wenn ich über Dominanz/Submission rede meine ich das schon im sexuellen Kontext (ds 24/7 ist keine Option, für uns beide nicht). Rein beziehungstechnisch ist die Rollenverteilung wie bei Vielen nicht so ganz klar zu benennen: Sie äussert ihre Wünsche und Ideen und geht manchmal stürmisch voran. Ich bin eher der ruhigere Part und äussere jeweils Bedenken (falls vorhanden). Wenn wir die Pläne realisieren und irgendwas geht schief, hole ich die Kuh wieder vom Eis (jedoch ohne: habs dir ja gesagt). Manchmal ist es umgekehrt (ausser dass ich auch dann der "Ruhigere" bin).
Gerade durch dieses dynamische Gefüge im Alltag glaube ich an das Potenzial von BDSM, weil dann sexuell vieles klarer ist als im Alltag. Ich hoffe damit deine Fragen einiegrmassen beantwortet zu haben. Ganz allgemein hat sich in letzter Zeit viel getan und ich bin richtig froh darüber:)

Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat auf ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung geantwortet
Zu Eigeninitiative ermuntern.

Gute Aussagen. Genau so sollte es nicht sein (sie macht was um zu gefallen), dann lieber gar nicht. Ich glaube unser Einstieg ist dirtytalk weil sie das jeweils startet. (Ich selbst hab zugegebenermaßen etwas startschwierigkeiten damit weil es nicht aufgesetzt klingen soll und ich mich auch zu sehr Weiterlesen… ablenke mit diesen Überlegungen). Sie will Hure und Nutte genannt werden, womit ja selbst hier im Forum nicht alle damit klarkommen würden. Das ist doch schon zumindest etwas bdsm. Hab mir überlegt den Talk in Richtung "bist du meine zuchtstute?" zu lenken, damit auch eine Züchtigung physischer Art nicht so "out of centext" kommt. Ihre Aussage "sonst Schlag mich mal, vielleicht steh ich drauf" klingt ja schon nach Interesse, aber eben so einfach so ohne plausiblen Grund (auch wenn nur fantasie) kommts nur lächerlich. Und das fände weder ich noch sie geil.

Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat auf ein Thema in Neu in der Fetisch & BDSM Szene? geantwortet
Auch du so erlebt? Bisher in VANILLA-Partnerschaft und dann BOOM plötzlich KINK interessiert

Ich verstehe die Skepsis dahinter (kann nach hinten losgehen usw.) voll und ganz. Ich bin mir dessen mehr als bewusst und würde das auch nie auf die leichte Schulter nehmen. Es ist auch nicht so, dass ich jetzt unbedingt mit meiner Frau BDSM betreiben will oder muss.
Es ist schlicht ein Ansatz eine Weiterlesen… positive Veränderung herbeizuführen, auch wenn die jetztige Situation auch völlig ok ist.
Meine Motivation dahinter ist meine Auffassung, dass für mich ein elementarer Bestandteil von BDSM eben aktiver klar kommunizierter Konsens und ein "gemeinsamer" Plan ist. Dadurch ergibt sich die Auseinandersetzung mit den eigenen Wünschen und deren Kommunikation automatisch. Dies ist auch beim oben erwähnten Tantra der Fall, auch da gibt es diese Auseinandersetzung und u.a. die klare Trennung von Gebend und Nehmend.
BDSM liegt uns thematisch aber irgendwie näher, ich glaube Tantra würde meine Frau schlichtweg nicht ernst nehmen, vorallem wegen der spirituellen Komponente. Es ist ja auch nicht so, dass sie mit BDSM nicht klarkommt, wie gesagt, sie hat diesbezüglich durchaus Fantasien und Dinge die sie interessieren würden. Es verläuft nur irgendwie immer wieder im Sand mit der Umsetzung.
Der Rat zur Therapie ist natürlich gut gemeint und logischerweise natürlich sinnvoll. Nur besteht gar kein akuter Leidensdruck. Man kann niemandem helfen, dem gar nicht bewusst ist dass er vielleicht Hilfe brauchen könnte. Ich glaube dazu muss sie selbst erst für sich erkennen, dass das was sie erlebt hat, durchaus einen Einfluss auf ihr jetziges Leben hat.
Vielen Dank jedenfalls bei all jenen die sich konstruktiv und urteilsfrei an dieser Diskussion beteiligt haben.

Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat auf ein Thema in Neu in der Fetisch & BDSM Szene? geantwortet
Auch du so erlebt? Bisher in VANILLA-Partnerschaft und dann BOOM plötzlich KINK interessiert

sorry for that (ernsthaft). Ich wollte nicht eine ganze Communtiy beleidigen mit dem "50". Da hab ich wohl n Nerv getroffen. Es hat nur so schön zur Aussage des "Das Leben ist nicht schwarz und weiss" gepasst. Ich war angepisst mich als Egoisten bezeichnen zu lassen, was eine völlige Verkehrung der Weiterlesen… Situation bedeutet, und ich hier eigentlich nur nach inspirierender Hilfestellung gesucht habe. Mir ist durchaus bewusst dass dieser Film die BDSM-Szene aufregt weil er nicht die Realität abzubilden vermag. Ich hab den Film nicht mal gesehen (den Titel find ich aber super). Ich hab mir "the Secretary" und "Der SM-Richter" angeschaut, weiss nicht ob die auch auf deiner "schwarzen" Liste von Filme die ich "hasse!!!!" der Community stehen. Komm mal runter, Hass ist ein grosses Wort Jacqueline. Ich hab den Film übrigens auch desshalb nicht angeschaut, weil er eben so einen Hype ausgelöst hat. Wenns alle cool finden, ist das für mich schon ein Grund nicht dabei zu sein, weil ich lieber gegen den Strom schwimme.
Ich bin aber ehrlicherweise ziemlich überrascht, wieviele Vorurteile, Intoleranz und aggresive Wortwahl mir in ausgerechnet so einem Forum entgegenschlägt. So zu tun als wäre eine "Anbetung" eines Lingam oder einer Yoni (ja ich wähle jetzt möglichst uneverfängliche Worte) nicht Bestandteil eines hypothetischen DS-Spiels oder eben auch von was völlig anderem wie Tantra, finde ich ziemlich scheinheilig. Vielleicht bin ich tatsächlich auf Poppen.de besser aufgehoben, eventuell ist da Toleranz und Offenheit für alle Kinks nicht nur eine Worthülse.
PS: Adenar, vielen Dank für deinen Beitrag
Geniesst den Samstagabend

Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat auf ein Thema in Neu in der Fetisch & BDSM Szene? geantwortet
Auch du so erlebt? Bisher in VANILLA-Partnerschaft und dann BOOM plötzlich KINK interessiert

Kühnes fundiertes Urteil von dir. Du sagst ich handle demnach egoistisch, wenn ich gewisse Bedenken habe die (wohlgemerkt) "Fantasie" meiner Frau, dass ich mit einer anderen Frau schlafen soll umzusetzen?
Da sind noch viele weitere Fantasien die sie genannt hat, die weit weniger einschneidend Weiterlesen… wären.
Deshalb hab ich mir einfach ein paar Tipps erhofft. Auf herablassende pseudo-psychologische Urteile über mich und meine Ehe kann ich easy verzichten;)
Natürlich haben wir gewisse Probleme, weiss nicht wie die noch tiefer als Missbrauchs-Traumata`s gehen sollen deiner Meinung nach. (FYI rhetorische Frage)
Um es mal klar und deutlich zu sagen:
1. Ich fühle mich geliebt in meiner Beziehung
2. Ich führe eine glückliche Beziehung mit meiner Frau seit 20 Jahren
2. Habe zwar oben geschrieben das Sex der Tortenboden und nicht die Kirsche ist, gemeint ist das allerdings natürlich in einer Beziehung, und nicht für mich als einzelner Mensch. Wenn ich bei allen meinen Fantasien auf Umsetzung beharren würde, wäre eine Liebesbeziehung gar nicht möglich. Und das finde ICH egoistisches Verhalten. Scheint mir bei gewissen Power-Usern ein kleiner Denkfehler zu sein. Sich in seiner Beziehung sexuelle Erfüllung und Befreiung zu wünschen ist nicht dasselbe wie ich schau dass es mir sexuell gut geht, ansonsten tausch ich den Partner aus, bis ich einen finde der zu 100% alle meine Fantasien gutheisst.
Das Leben ist nicht nur schwarz und weiss, solltet ihr als 50 Shades of Grey-Community eigentlich intus haben.
Mir haben andere User geschrieben ich soll ein Wechseltagebuch führen und konkrete Abende für die Umsetzung unserer jeweiligen Fantasien mit meiner Frau ausmachen. Das sind mal Tipps die helfen.
Anmassende Urteile eher weniger. Zum Glück hast du keine so unglaublich "tiefgreifende" Probleme LebeLieberGrenzenlos.
done

Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat auf ein Thema in Neu in der Fetisch & BDSM Szene? geantwortet
Auch du so erlebt? Bisher in VANILLA-Partnerschaft und dann BOOM plötzlich KINK interessiert

Vielen Dank für eure Antworten. Hey alles nicht so dramatisch. Eine Paarberatung wäre sicher hilfreich, ist nur schwer diese zu initiieren, da für sie eigentlich alles gut ist wie es ist (kein grosser Leidensdruck). Für mich ist es auch nicht dermassen dramatisch, der Sex ist trotzdem geil;) Weiterlesen… Dennoch möchte ich "uns" helfen, nicht nur mir.
Das Thema "mir es woanders holen" ist lustigerweise eine genannte Fantasie meiner Frau (also Cuquean) Ich selbst sehe das aber eher kritisch, weil ich ja mit ihr sexuell "frei" sein möchte. Ich hätte das Gefühl dass sie das macht um meine Bedürfnisse zu befriedigen, weil sie denkt sie selbst könnte es nicht und dann letztlich doch darunter leiden würde.

Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat ein Thema in Neu in der Fetisch & BDSM Szene? erstellt
Auch du so erlebt? Bisher in VANILLA-Partnerschaft und dann BOOM plötzlich KINK interessiert
Sex war mir früher nicht so wichtig, oder ich redete mir das zumindest ein. Auch weil meine erste Freundin sexuelle Probleme durch wahrscheinliche Traumatas hatte, und wir zwar sexuell aktiv waren, ohne jedoch miteinander zu schlafen. Aus meiner Erzeihung heraus, war es für mich unmöglich Weiterlesen…Forderungen zu stellen, denn die Frau "kommt" immer zuerst. Gentleman halt.
Und so habe ich das akzeptiert und war kein Grund für mich damals die Beziehung zu beenden, ich hab sie ohne Ende geliebt. Allerdings fürchte ich hab ich selbst dadurch ein "Trauma" erlitten (sry für den Ausdruck, ist natürlich nicht zu vergleichen mit richtig schlimmen Traumatas). Eventuell sogar auch dadurch bin ich heute mit einer Frau verheiratet, die ebenfalls traumatische Erlebnisse ertragen musste (wusste ich aber vorab nicht). Mit ihr habe ich "normalen" Vanilla-Sex (was auch immer normal ist) und liebe sie mehr als alles andere.
Doch sexuell gesehen fehlt mir definitiv etwas. Ich spüre dass ich und vermutlich auch sie nicht "frei" sind in unserer Sexualität. Ich habe seit einigen Jahren den Drang mich selbst zu finden und habe das Gefühl dass dies auch auf sexueller Ebene geschehen muss.
Früher war Sex für mich die Kirsche auf der Torte, heute eher der Tortenboden auf dem alles aufbaut.
Meine Frau hingegen hat nicht diesen Drang nach Veränderung, dieser Befreiung... Für sie scheint es so in Ordnung zu sein wie es ist. Obwohl unser Sexleben in einem ziemlich engen Korsett abläuft. Während des Vorspiels will sie sich jeweils von mir wegdrehen um kommen zu können und kann auch meinen Schwanz nur ausserhalb ihres Blickfeldes anfassen. Sollten dies die Folgen ihres erlebten Traumas sein, würde es mir fernliegen sie zu irgendetwas anderem zu überreden.
Das Problem dabei ist allerdings dass dies mein "kleines Trauma" triggert: Das Mindset: Ich liebe dich zwar, aber dein Schwanz ist es nicht wert angefasst zu werden, geschweige denn verehrt (was sich vermutlich jeder insgeheim wünschen würde).
Deshalb bin ich auf die BDSM Schiene geraten. Nicht unbedingt weil ich ihr Schmerzen, Degradierung oà. zufügen möchte/ oder empfangen, sondern weil es die Sexualität in klare Rollen transkribiert.
Mir ist egal ob sie meinen Schwanz als Klavin anbetet oder ihn als Domina quält. Hauptsache sie nimmt ihn zur Kenntnis und kümmert sich um ihn wie ich mich auch um ihre Pussy kümmere (sorry ziemlich plakativ und platte Ausdrucksweise).
Ich rede viel mit meiner Frau über genau diese Themen, haben auch schon versch. BDSM-Tests ausgefüllt und darüber geredet was uns Neues anmachen würde. Wenn es dann aber konkret wird in der Ausführung, schaffen wir das nicht wirklich. Fantasien sind nunmal nicht die Realität.
Auch habe ich dann immer das Gefühl sie mit diesem Thema unter Druck zu setzen, was das Letzte ist was ich möchte. Letztlich möchte ich dass sie sich fallen lassen kann im Sex und dadurch auch ich mich sexuell begehrt fühle.
Kennt irgendjemand von euch so eine Situation und kann mir helfen was ich tun soll?
Gefällt mirJohn_Does, Sirblackburn, Ruhrund 4 weitere… · 25 Antworten
FETMOD-UYEN
FETMOD-UYEN ➦FETMOD-UYEN hat Teaspoon zitiert:❝Es steht Fetmod Uyen frei diesen Teil der Diskussion in den oben genannten Threat über Interpretation zu verschieben, zu löschen oder stehen zu lassen.❞
Nein, es bleibt alles so stehen bis auf das "ff".
So, nun weiter im Thema, danke. ➦FETMOD-UYEN hat Teaspoon zitiert:❝Es steht Fetmod Uyen frei diesen Teil der Diskussion in den oben genannten Threat über Interpretation zu verschieben, zu löschen oder stehen zu lassen.❞
Nein, es bleibt alles so stehen bis auf das "ff".
So, nun weiter im Thema, danke.
Gefällt mir · 07.01.2024 9:40:37
Teaspoon
Teaspoon ➦Teaspoon hat FETMOD-UYEN zitiert:❝Was die Reaktion auf "50 SoG" angeht, die kann ich verstehen.
Viele BDSM-ler fühlen sich durch den Film angegriffen. Man ging eventuell auch davoin aus, dass der TE den Film gesehen hatte.
Hat er nicht, wissen wir ja nun.❞
Es spielt ja auch keine Rolle, ob er die Weiterlesen… drei Filme und oder vier? Bücher gesehen oder gelesen hat.
Man sollte einfach nicht davon Ausgehen, dass ein Neuling erkennt, warum wir "Profis" ein Problem mit dem Film haben.
➦Teaspoon hat FETMOD-UYEN zitiert:❝Hier einlesen und mit der Frau sprechen wäre definitiv der richtige Werg (gewesen).
Danach erst hätte man ein Forenthema erstellen können/sollen, falls es noch nötig gewesen wäre.❞
Wer wie was? Wer wie was? Wieso weshalb warum? Wer nicht fragt bleibt dumm! 😉😅
➦Teaspoon hat FETMOD-UYEN zitiert:❝Da stimme ich dir zu.
Aber wer Hilfe möchte und provokant reagiert, stösst damit auch gern mal die helfende Hand weg.
Das ist auch nicht hilfreich❞
War es nicht, nein. Viele Antworten auf den nicht provokanten Eingangspost waren es aber auch nicht.
Sorry für OT. Es steht Fetmod Uyen frei diesen Teil der Diskussion in den oben genannten Threat über Interpretation zu verschieben, zu löschen oder stehen zu lassen.
Gefällt mir · 07.01.2024 9:37:18
FETMOD-UYEN
FETMOD-UYEN ➦FETMOD-UYEN hat Teaspoon zitiert:❝Und ja, auch ich finde, dass der TE provokant reagiert hat. Das trauen sich nicht alle, viele melden sich bei dem herrschenden Ton, einfach gleich wieder ab.❞
Da stimme ich dir zu.
Aber wer Hilfe möchte und provokant reagiert, stösst damit auch gern mal die Weiterlesen… helfende Hand weg.
Das ist auch nicht hilfreich.
Hier einlesen und (davor) mit der Frau sprechen, wäre definitiv der richtige Werg (gewesen).
Hier kann man u.a. auch Daten. Das hätte sie falsch verstehen können.
Danach erst hätte man ein Forenthema erstellen können/sollen, falls es noch nötig gewesen wäre.
OK, ich habe das Thema freigegeben, es war ja regelkonform.
Ob sich Mitglieder vor der Themenerstellung eingelesen haben oder nicht, kann ich nicht wissen.
Was die Reaktion auf "50 SoG" angeht, die kann ich verstehen.
Viele BDSM-ler fühlen sich durch den Film angegriffen oder sogar beleidigt. Man ging eventuell auch davoin aus, dass der TE den Film gesehen hatte.
Hat er nicht, wissen wir ja nun.
Gefällt mir · 07.01.2024 9:29:16
Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat ein neues Foto hochgeladen
  • Erbarmunglos
Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos ist verheiratet
Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat etwas über sich geschrieben
Neuling. Glücklich verheiratet. Alles nur in Konsens mit meiner Frau. Entschlossen und erbarmungslos.
Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat den BDSM Test gemacht

60%
Dominant

60%
Submissive

Erbarmunglos
icon-wio Erbarmunglos hat auf ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung geantwortet
Zu Eigeninitiative ermuntern.

Vielen Dank für den konkreten Tipp. Werde das Wechseltagebuch mal probieren zu etablieren.

Mitglieder aus der Region

  • Senator-61

    Senator-61

  • Geniedser-69

    Geniedser-69

  • norik

    norik

  • Hurricansailor

    Hurricansailor

  • Master_of_sense

    Master_of_sense

  • Gandalfi

    Gandalfi