Jump to content

Der Wille etwas nicht zu wollen


qJ****

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ja sehr 🥰 ein wunderschönes Gefühl unterworfen zu sein.
Geschrieben

mich macht es auch immer sehr geil gefesset zu werden und dann genommen und bespielt werden.aber wan muß sich ja kennen um solche spielchen zu machen.

Geschrieben

Es ist bei mir weniger ein Rollenspiel, aber ich bin wehrhaft. Wenn ich allerdings wirklich was nicht möchte! 

Mein Herr mag es sehr! 😆😆😆 Er wendet gerne Zwang an und überwältigt.

Geschrieben

ich lasse mich auch nicht glrich fesseln,da muß schon nachgeholfen werden . ein gewisser druck mus ein dom schon anwenden.

Geschrieben
vor 21 Stunden, schrieb qJacob:

Ich liebe das Machtspiel/den Kampf um die Dominanz/mich gegen das fesseln und knebeln zu wehren.
Und dann eventuell benutzt zu werden und nichts dagegen machen zu können.

Kommt euch das bekannt vor oder was ist es bei euch?

klingt fast eher wie primal...aber vielleicht nehm ich 'kampf' zu wörtlich

 

meins isses nich! zum einen das wehren, zum andren iss knebeln nich drin bei mir (und wär auch schlicht unnötig^^)

Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb towel:

klingt fast eher wie primal...aber vielleicht nehm ich 'kampf' zu wörtlich

 

meins isses nich! zum einen das wehren, zum andren iss knebeln nich drin bei mir (und wär auch schlicht unnötig^^)

Haha, Kampf, naja mehr sich wehren/ Wiederstand leisten.

Geschrieben

Ich würde mich auch gerne mal von meiner Frau fesseln lassen, doch leider ist das nicht ihr Ding.
Wehren würde ich mich aber nicht, denn das ist nicht mein Ding.
Entweder ich mag etwas, dann mache ich es freiwillig, bzw. lasse es freiwillig über mich ergehen, oder ich mag es nicht, und dann ist das auch eine Grenze, die nicht überschritten werden sollte.

Aber jeder so, wie er es gerne mag, solange es einvernehmlich geschieht.

Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb qJacob:

Haha, Kampf, naja mehr sich wehren/ Wiederstand leisten.

okay^^  dann passt brat wohl gut :)

 

 

 

×
×
  • Neu erstellen...