Hallo freut mich dass Du auf mein Profil gestoßen bist. Ich bin männlich 22 Jahre alt, bisexuell, war bis vor kurzem in einer Beziehung und habe einen erfülltes privat und Sexleben. Trotzdem habe ich aber auch meine Fetische und überfüllte Wünsche und wenn es ums sexuelle geht, bin ich richtig versaut und kenne keine Tabus mehr.
Vor kurzem habe ich das Internet eine dominante Shemale kennengelernt deren Sklave ich wurde. Ich habe sämtliche Aufgaben erfüllt und möchte mich bald mal mit ihr persönlich treffen.
Bis dahin möchte ich aber erstmal online Aufgaben erledigen und brauche dafür einen zweiten Sklaven. Wichtig ist,dass Du darauf Bock hast und man sich gegenseitig vertrauen kann. Denn das ganze ist natürlich eine Initime Angelegenheit und ein inniger Verbund zweier Sklaven. Viele Aufgaben beinhalten auch, dass man sich gegenseitig die Bilder/Videos davon schickt, das würden wir über snapchat oder wechat machen ( auf wechat kann man wieder Screenshots noch Bildschirmaufnahme machen).
Erstmal müssten wir uns aber natürlich mal gegenseitig schreiben und kennenlernen.

NUN die gegenseitigen Sklaven-Aufgaben:
Teil A) "Das Paket"

  1. Ihr rasiert euch die Schamhaare ab und schneidet mit einer Nagelschere ein paar Sack und Arschhaare weg und Packt diese in einen leeren Teebeutel und und macht vor und nach Rasur ein Foto davon. Wie auch bei allen anderen Aufgaben, tut dir die Teebeutel in ein Paket.
  2. Ihr nimmt einen Teebeutel und füllt ihn mit Gummibärchen und haltet ihn dann beim Pissen unter den Strahl. Solange bis er komplett in Pisse getunkt ist, diesen Beutel lasst ihr dann trocknen und legt ihn dann natürlich ebenfalls in das Paket. Auch hier von nimmt ihr beide ein Video auf.
  3. Ihr scheidet euch die Fußnägel und tut diese ebenfalls in einem Teebeutel.
    Danach lackiert ihr euch die Fußnägel bzw. Malt diese mit Text marker an und schickt euch die besten Sissy Fuß Bilder
  4. Ihr nehmt einen Teebeutel befüllt diesen mit Gummibärchen, haltet ihn und das Wasser, dann streicht ihr mit dem feuchten Teebeutel einmal komplett über eure Füße, den Arsch, den Schwanz, den Sack usw. Diesen Beutel tun dir ebenfalls alles Paket und nimmt wieder ein Video davon auf.
  5. Ihr nehmt einige Gummibärchen legt sie auf eine Folie und setzt euch richtig schön mit dem arsch drauf. Ruhig etwas länger, die Gummibärchen brauchen arschkontakt, dann nehmt ihr die Gummibärchen und legt sie ebenfalls in das Paket.
  6. Ihr nimmt ein Teebeutel befüllt ihr mit Gummibärchen und wichst an einem Tag zweimal in diesem Teebeutel. Diese lass dir den trocknen und du den dann ebenfalls in das Paket auch davon nimmt ihr ein Video auf.
  7. Ihr nimmt ein Kondom und wichst an einem Tag zweimal in dieses Kondom. Dabei nimmt ihr wieder ein Video auf und das Kondom tut ihr ebenfalls in das Paket.
  8. Dann packt ihr alle Bestandteile der bisherigen Aufgaben in das Paket und sendet es dem anderen.
  9. Dann öffnet ihr das Paket das anderen und macht euch mit dem mit den Teebeuteln ein schönes Getränk und esst das Sperma aus dem Kondom. Genießt diesen Moment.

    Teil B) Zusatz Aufgaben:

  10. Dem anderen ein Codewort sagen und der muss es sich dann per eding auf den Körper schreiben, dann schicken wir uns egenseitig die Nacktbilder
  11. Ihr macht einem Livecall und präsentiert euch gegenseitig als sissy. Und zeigt eure besten Sissy Posen und schiebt euch hinten was rein und wichst auf einen Keks, den ihr dann beide esst.
  12. Ihr müsst euch beide ein Video schicken wo ihr strippt und den Penis kreisen lässt
    ....
BDSM Play Partner18 bis 30 Jahre Stuttgart vor 6 Monaten

*english below

Devot, masochistisch veranlagter Kinkster mit Knackarsch und sportlicher Figur , sucht nach dominanter und sadistischer "Femme fatale" für eine gemeinsame Spielbeziehung. Bei gegenseitiger Lust und Sympathie durchaus auch mehr denkbar.

Ich bin ein sehr neugieriger, weltoffener und wissbegieriger Mensch der seine Grenzen gerne immer mal wieder neu steckt, was sich bei dem Repertoire an Kinks, die mich begleiten und ansprechen auch recht schwer vermeiden lässt.

Der Gedanke, meine Vorlieben und Fantasien als statisch zu betrachten, ist keiner mit dem ich mich persönlich anfreuen kann. Eine Spielpartnerin zu finden, der es genauso geht und die es reizt und erregt einen durchaus sympathischen und zudem flexiblen KinkBoy als ihr Spielzeug und Werkszeug in diese einzubeziehen, habe ich mir zum Ziel genommen.
Ausgang ungewiss, Hoffnung vorhanden.. :)

Auf zwischenmenschlicher Ebene, sollte Empathie dir kein Fremdwort sein und auf einen weiteren Narzisten, in meinem Leben, kann ich auch gut und vor allem gerne verzichten. Das spüren von Nähe und Zärtlichkeit, ist für mich ebenso wichtig, wie das von Schmerz und Kontrollverlust.
Hände die streicheln und trösten können, aber genauso das quälen und bestrafen beherschen und mir den Atem nehmen, sind meine Schwäche. Dir --wie ein Paket verschnürt und meiner Sinne beraubt, zu Füßen zu liegen, mein Los.

Deine Willkür, meine Strafe. Deine Lust mein Gebot.

Die Kontrolle zu 100% abgeben zu können, oder besser zu müssen ist für mich das angestrebte Ziel. Zwang und Bestrafung sollten ein unverzichtbarer Bestandteil deiner Dominanz und Kontrolle sein. Das respektieren und einhalten, von gemeinsam festgelegten Grenzen, sollte jedoch nie zur Diskussion stehen.

Auch eine gemeinsame politische Ausrichtung halte ich für sehr wichtig..
Rassismus und Verschwörungstheorien haben in meinem Leben keinen Platz. Ein gemeinsamer Humor und gemeinsame Interessen, auch außerhalb des BDSM würde ich mir wünschen.

In der Öffentlichkeit, sollte eine Begegnung auf Augenhöhe, unser gemeinsames Interesse sein und sich nicht, mit dem von dir ausgehenden Bedürfnis, mich zu dominieren, beißen. Was natürlich nicht heißt , daß ich Spiele in der Öffentlichkeit nicht als reizvoll empfinde, ganz im Gegenteil. Ich denke die richtige Balance macht auch hier den feinen Unterschied und schafft die beste Grundlage für die gemeinsame Lust auf mehr.....



Submissive, masochistically inclined kinkster with a cracking bum and sporty figure, looking for dominant and sadistic "femme fatale" for a playing affair to be shared. If the desire and sympathy are mutual, more could also be possible.

I am a very curious, open-minded and curious person who likes to push his limits from time to time, which is quite difficult to avoid with the repertoire of kinks that accompany and address me.

The idea of considering my preferences and fantasies as static is not one with which I can personally sympathize. To find a play partner who feels the same way and who is attracted and excited to play with a quite sympathetic and also flexible KinkBoy as her toy and tool, I have set myself as a goal.
Outcome uncertain, hope exists. :)

On an interpersonal level, empathy should not be a foreign word to you and a new narcissist in my life. The feeling of closeness and tenderness, is just as important to me, as that of and control loss.
Hands that can comfort and console, but also control the
and punishment as well as taking my breath away, are my weakness. To lie at your feet, tied up like a parcel and robbed of my senses, is my burden.

Your capriciousness, my punishment. Your desire my instruction.

Being able to give up the complete control, or better to have to, is my desired goal. Restrain and Punishment should be an indispensable part of your dominance and control. However, respecting and keeping to mutually agreed boundaries should never be up for debate.

I also believe that a common political orientation is very important....
Racism and conspiracy theories have no place in my life. A common sense of humor and common interests, even outside of BDSM I would appreciate.

In public, an encounter at the same level, should be our common interest and should not clash, with the need to dominate me that you emanate. Which of course does not mean that I do not find games in public appealing, it is quite the opposite. I think the right balance is the subtle difference here and provides the best basis for a mutually desire for more..

BDSM Play Partner25 bis 44 Jahre ● 200km um Berlin vor 10 Monaten

Fragen & Diskussionen über füße

  • Füße richtig massieren

    Hallo liebe Kinkster. Ich bin kommende Woche zu einem Date eingeladen, bei dem ich den Herren auch die Füße massieren darf. Geständnis: ich habe noch nie wirklich intensiv Füßen massiert. Ich freue mi ...
  • Welcher Nagellack für Füße ist am geilsten bei Frauen? Ich finde weiß am geilsten 😍 ...
  • füße in Feinstrumpfhosen

    Hallo! Mögt ihr füße in Feinstrumpfhosen genauso gerne, wie ich? Barfuß lösen füße bei mir so gut wie nichts aus, aber sobald ich füße verpackt in strumpfhosen sehe, kribbelt es in mir :D ...
  • Dates