Selbst innerhalb der vielfältigen und toleranten S&M-Kultur könnten Vampirismus und Menschen mit einem Vampir-Fetisch missverstanden werden. Trenne Tatsachen von Fantasie, indem du mehr über die verschiedenen Arten von Vampiren erfährst.

 

play_signup_468x60_en.gif.60d87dc94b0720b04e7c637e2213ef7f.gif

 

Im Gegensatz zu den blutsaugenden, knoblauchhassenden Vampiren aus Märchen sind die heutigen Vampire nicht nachtaktiv, können sich nicht verwandeln und glitzern auch nicht. Es ist jedoch eine Tatsache, dass einige von ihnen Blut begehren - sei es von einem anderen Menschen oder einem Tier.

 

Arten von Vampiren

Menschen mit einem Vampir-Fetisch, die Blut konsumieren, werden als Sanguine bezeichnet, während diejenigen, die die psychische oder sexuelle Energie eines Partners bevorzugen, als psionische oder psychische Vampire bekannt sind. Beide Subkulturen haben ein aktives Netzwerk von Online-Foren, das durch prominente moderne Vampire wie Michelle Navarette unterstützt wird.

Navarette ist echt einzigartig, nicht nur wegen ihres Vampir-Fetischs. Sie ist Künstlerin, arbeitet mit ihrem eigenen Blut, tätowiert und zählt jetzt zu den bekanntesten Gesichtern in der Vampir-Szene. Wie jeder, der ohne Scham zu seiner Andersartigkeit steht, wurde sie als Freak beschimpft, aber der überwiegende Teil des Feedbacks online war positiv.

Navarette, die seit ihrer Jugend Schweineblut trinkt, ist völlig offen über ihren Vampir-Fetisch und erklärt: "Ich würde einfach nur gerne mit jemandem im Blut baden und Sex haben. Das ist etwas schwieriger, meine Liebhaber dazu zu bringen!"

 

Vampirismus.jpg

Fang-tastisch! Diejenigen mit einem Vampirfetisch müssen einen willigen und sicheren Blutspender finden

 

Die Erforschung des Vampir-Fetischs

Moderne Vampire müssen sichere und willige Spender finden, um ihren Durst nach Blut zu stillen. Tatsächlich sind viele von ihnen in einer Beziehung mit ihrem Spender, während andere von neugierigen oder interessierten Menschen online angesprochen werden oder selbst nach ihnen suchen. In der Gemeinschaft werden diese Personen als "Black Swans" oder "Blood Dolls" bezeichnet, und sie betrachten sich oft als polyamorös, da sie an mehrere Partner spenden.

 

“Menschen mit einem Vampir-Fetisch, die Blut konsumieren, werden als Sanguine bezeichnet, während diejenigen, die die psychische oder sexuelle Energie eines Partners bevorzugen, als psionische oder psychische Vampire bekannt sind.”

 

Anders als in der Fiktion wird Vampirismus und der Vampir-Fetisch nicht durch ein Virus verursacht, aber menschliches Blut enthält viele gefährliche Infektionskrankheiten, die beim Trinken übertragen werden können. Um sich zu schützen, haben moderne Vampire sichere Fütterungstechniken entwickelt, die jeden Teilnehmer absichern. Regelmäßige Tests auf sexuell übertragbare Infektionen (STIs) und HIV sind üblich, und beide Seiten bilden sich über sichere Methoden der Blutentnahme weiter.

 

DIES KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

 

Obwohl diese Details den Vampirismus mit einem Blut-Fetisch vergleichbar machen, wird beim Blick in jedes spezialisierte Vampir-Fetisch-Forum deutlich, dass das Füttern auf diese Weise nicht für jeden echten sanguinischen Vampir stimulierend ist.

Bluttrinken geschieht als Ergebnis eines bestimmten Hungers, und sexuelle Erregung ist ein völlig anderer Geisteszustand, der sich auf die Person richtet – nicht auf ihre prallen Adern. Die meisten modernen Vampire finden Blut genauso aufregend wie andere Menschen einen Burger!

 

Vampir-Fetisch und Vampir-BDSM

Für diejenigen mit Vorliebe für BDSM kann Leidenschaft durch Vampir-Fetisch-Spiele entstehen, bei denen ein hilfloses Opfer und ein gefährlicher Vampir beteiligt sind. Genauso wie in anderen Bereichen des Sadomasochismus legen Paare ihre eigenen Grenzen fest und kreieren eine maßgeschneiderte Mischung aus Fesselung und Vampirismus, die für sie funktioniert.

Psychische oder psionische Vampire behaupten, die Lebenskraft der Menschen um sie herum auf verschiedene Weisen aufzusaugen. Dies kann alles von körperlicher Nähe über Leidenschaft bis hin zum bloßen Aufenthalt im selben Raum wie jemand äußerst Kreatives wie ein Künstler oder ein Musiker umfassen.

 

“Tatsächlich glauben psionische Vampire, dass sie in das Energiefeld eintauchen können, das eine andere Person umgibt, und Energie aufnehmen können.”

Obwohl missbräuchliche Partner oft als Energievampire bezeichnet werden, hat das hier keine negative Bedeutung. Der Austausch von psychischer Energie soll nicht schädlich sein und kann als eine Form der komplementären Therapie interpretiert werden, ähnlich wie Prana-Heilung.

Tatsächlich glauben psionische Vampire, dass sie in das Energiefeld eintauchen können, das eine andere Person umgibt, und Energie aufnehmen können. Der Höhepunkt ist offenbar der optimale Zeitpunkt für das "Energievampirismus".

 

Moderne Vampire und die BDSM-Community

Menschen, die einen Vampir-Fetisch haben, zieht es aus verschiedenen Gründen zur BDSM-Community. Vor allem bietet sie eine Akzeptanz, die in der Mainstream-Welt fehlt. Spott kann tief verletzen, aber wenn du unter anderen bist, die dieselben ästhetischen Einflüsse schätzen, fühlst du ein Zugehörigkeitsgefühl.

 

Vampirfetisch.jpg

Back to black: Es gibt verschiedene Arten von Vampiren

 

Auch Sexualität spielt eine Rolle. Bondage-Fans schätzen das Seltsame und Ungewöhnliche mehr als das Alltägliche. Daher ist es naheliegend, dass exotische Außenseiter, die in Schwarz gekleidet sind und falsche Zähne tragen, als seltsam sexy angesehen werden, ganz gleich, ob es sich um einen Vampir-Fetisch handelt oder nicht. Als Beispiel sind spezielle Vampir-Nächte in BDSM-Clubs häufig anzutreffen.

Tatsächlich gibt es in der Öffentlichkeit viele Verbindungen zwischen den Bondage- und Vampir-Subkulturen, aber im Privaten kann diese Verbindung zu einer ehrlicheren und erfüllenderen Beziehung führen. Die meisten von uns, die eine gewisse Vorliebe für Fetisch und BDSM in ihrem Leben haben, können nachvollziehen, sich wie ein Außenseiter zu fühlen. Folglich knüpfen moderne Vampire oder diejenigen mit einem Vampir-Fetisch oft eine Liebesverbindung mit jemandem aus der Szene. Für sie ist es einfacher, offen über sich selbst und ihren Lebensstil zu sein.

 

play_signup_468x60_en.gif.60d87dc94b0720b04e7c637e2213ef7f.gif

 

Suchst du nach anderen mit Vampirfetisch? Willst du dich über Vampirismus und sonstigem Blutigem austauschen? Komm zu Fetisch.de gratis! 

bdsm_forum_schmutzige_themen.png.7a3586ac11f20a777ac6a1f0bbd735a0.png

Bilder: Shutterstock/freya-photographer; Shutterstock/Margaret M Stewart

  • Gefällt mir 51

Vielleicht auch interessant?

24 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
.

58****
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



DerWanderer55

Geschrieben

Witzig das ich diese Vorstellung schon so lange habe. Es gäbe nichts schöneres als ein Vampir-Date, welche einen neckt und mit Bissen droht etc. Generell die ganze Praktik ist sehr heiß...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ca****

Geschrieben

Den Vampir-Fetisch habe ich am liebsten.

Ich liebe es, in die Rolle der Vampirlady einzutauchen, allerdings ohne echtes Blut. Wenn überhaupt, dann wird nur mit Kunstblut etwas gemacht. Für mich sind eher die dunkle Verführung und die Kleider/Kostüme der Kick. Entweder ein "Opfer" verführen, oder mich einer anderen Vampirin oder einem Vampir hingeben :) :bite:

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am****

Geschrieben

Hier :D
  • Gefällt mir 3

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Omg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ähm

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Va****

Geschrieben

Ich wünschte mich, was dieses Thema angeht, tatsächlich ausleben zu können! Ich würde gerne bei schwarz romantischer Atmosphäre von einer jungen, schönen Frau trinken…
Ernsthafte Interessentinnen -> PN! 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wh****

Geschrieben

Ich werd liebend gern in den hals gebissen~

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mi****

Geschrieben

Um auf einen Kommentar hier einzugehen: das beschriebene geschehen wo Kinder in satanischen Rieten missbraucht würden und Blut trinken ....ist Unsinn. Das ist die Verschwörungstheorie der Satanic Panik, sowohl in den USA wo es aufkam als auch in Deutschland wiederlegt da es keine Beweise dafür gibt. Und es schadet Satanisten, denn diese glaube nicht an den Teufel sondern sind eher Atheistin. Kindern schaden sie auch nicht, denn das würde gegen ihre Regeln verstoßen. Allen Menschen die eine Faszination für Blut haben sowas zu unterstellen, finde ich sehr schlimm und befeuert Vorurteile. Das ist ein Ort an dem es keine Vorurteile geben sollte und wo jeder Mensch so sein kann wie man ist. Aus welchen Gründen man bestimmte Dinge praktiziert ist jedem Menschen selbst überlassen und man kann nicht beeinflussen auf was man steht. Für manche Menschen ist BDSM auch sehr hilfreich im Leben und unterstützt das persönliche Wachstum.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ein sehr interessanter Fetisch der die Fantasie richtig beflügeln kann. Lässt sich ja auch sehr gut mit Rollenspielen verbinden. Werde mich mal einlesen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mr****

Geschrieben

Und von wo weisst du dass es sich "oft" um solche Menschen handelt? Klingt doch auch nur wie ein Vorurteil für mich.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

PwiePaul

Geschrieben

Gibt's Astarion Fans unter uns?
  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Pierced_One0717

Geschrieben

Bite me! 👹😈🥳

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sq****

Geschrieben

Scha🏰🕸🕷🦇urig,verrucht die Vorstellung als männlicher Sub von einer Herrin (Femdom,Bizarrlady,Switcherin)
wahrlich gebissen 🦹‍♀️🦷🧛‍♀️🩸werden,wahrlich den Biss zu spüren sowie Sie auch gleich spürbar Dein Blut saugt um dadurch Ihr Eigentum zu werden-kickt 🧠schon enorm ,dennoch stellt sich die Frage rein realistisch schon,gelegentlich wirklich realistisch gebissen werden gefährlicher ist oder langfristig auf psychischer Ebene,Opfer eines Energievampjrs ausgesetzt sein-!(Arbeigskolleg/innen,Familien,Verschwandschaft,Bekanntschaft)!?🤔😎

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Re****

Geschrieben

vor 6 Stunden, schrieb MacabreBeautyxx:

Alleine der Gedanke, dass an mir gesaugt wird ist unglaublich erregend. Wobei ich auch gerne an jemandem saugen würde. Ist auf jeden Fall sehr interessant und ich habe einige Fantasien dazu. 🙈

Würdest du auch wirklich etwas Blut trinken/schlucken wollen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

DominusDaniel

Geschrieben

Sehr sehr geil. Mache ich auch gerne
  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ben0211

Geschrieben

Ich liebe das Gefühl eine junge Frau zu beißen und gebissen zu werden von ihr, vor allem an bestimmten Stellen erregt es mich beiderseits sehr, je tiefer umso schöner
  • Gefällt mir 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

DreamgirlYuki

Geschrieben

Ich hab jetzt etwas länger darüber nachgedacht. Die Vorstellung finde ich extrem exotisch aber das mit dem Blut wird dann wohl einer der Dinge sein. Die bei mir nur im Kopf sich so anfühlen würden. Das ganze drum herum allerdings. Da sieht das schon anders aus. Das wäre auch im ausleben wohl bei mir mehr als nur interessant. Vampire sind ja übermemschliche Wesen. Die Beschreibung eines Vampir wäre ideale Herrin oder besser Mommy für mich 🤤 Kurzum. Bitte mehr von dem Thema
  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

WO****

Geschrieben

Ich wäre wohl offen spender zu sein, also falls eine Vampirdame Interessiert ist, schreib mir😄

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

DreamgirlYuki

Geschrieben

Hast du den Text überhaupt gelesen oder direkt deine Vorurteile kund getan?...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

fasttabulos

Geschrieben

Ab der richtigen Stelle darf jeder mal saugen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mc_Teufel

Geschrieben

Da wäre ich ein wenig vorsichtig, denn oft handelt es sich um Menschen, welche schon als Kinder Blut trinken mussten und Kanibalismus leben mussten. Menschen aus destruktiven Familien. Tagsüber christliche Sekte/Glaubensgemeinschft, nachts frühkindliche Vergewaltigungen (Konditionierung), für okulte christliche Feiertage (stanische Kreise)...nicht jeder, der sich auf einer BDSM Seite rumtreibt, ist geistig ganz auf der Höhe. Dazu die extreme Gefahr von übelsten Krankheiten....was kommt als nächstes, Babys fressen?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Alleine der Gedanke, dass an mir gesaugt wird ist unglaublich erregend. Wobei ich auch gerne an jemandem saugen würde. Ist auf jeden Fall sehr interessant und ich habe einige Fantasien dazu. 🙈

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mi****

Geschrieben

Klingt sehr interessant und ich könnte mir sogar vorstellen zu spenden ....aber vielleicht ist es garnicht so erotisch wie man es sich im Kopf ausmalt.
  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

R10T

Geschrieben

Check

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen