Beziehungsstatus

kein Single

verheiratet mit Frag doch ;)

Steckbrief

Geschlecht Mann
Alter 32
Beziehungsstatus kein Single
Haarlänge
Sternzeichen Waage

Über mich

Ich suche nach

  • Freunde

Fetisch.de bietet Dir…


Auf Fetisch.de findest Du viele BDSM-Kontakte und Fetischkontakte in Hannover. Auf Fetisch.de findest Du auch ein großes BDSM und Fetisch-Forum, wo Du Dich über Deine Vorlieben austauschen kannst und Gleichgesinnte findest.
Switch91
icon-wio Switch91 ist mal wieder online, schicke doch einen Gruß
  • 04.05.2023 21:24:53
  • Mann (32)
  • Hannover
  • kein Single
Switch91
icon-wio Switch91 hat auf ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung geantwortet
  • 06.06.2022 14:49:20
  • Mann (32)
  • Hannover
  • kein Single
Strafen in Beziehung?

Um hier etwas Licht ins dunkle zu bringen und einen konkreten Fall zu nennen. Ich habe meine Frau gebeten mich mit dem KG mal an meine grenzen zu bringen.
Ihre Frage darauf war:
"Und was, wenn du einfach den Notfallschlüssel benutzt, wenn du nicht mehr magst?"
Ich hab sie fragend angesehen und Weiterlesen… gemeint, dann mach ich nen Monat lang alleine den Haushalt.
Sie hat mich angegrinst und gesagt "Machst du doch dann eh nicht"... ^^

Switch91
icon-wio Switch91 hat auf ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung geantwortet
  • 03.06.2022 17:43:13
  • Mann (32)
  • Hannover
  • kein Single
Strafen in Beziehung?

Ich sehe schon was ihr meint... Ich habe da wohl einfach zuwenig Erfahrung oder "verstehe" etwas nicht richtig.
Gleichbedeutend könnte ich die Frage stellen, warum ein KG wenn auch "verbieten" reicht. Dann müsste man als Dom ja nichts erzwingen?
Macht es den Fesseln, KG, Handschellen usw... nicht Weiterlesen… alles Sinnlos wenn es nicht irgendwie "durchsetzbar" ist? Oder habe ich BDSM im Kern nicht verstanden? ^^

Switch91
icon-wio Switch91 hat ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung erstellt
Strafen in Beziehung?
Ich würde gerne mal wissen, was andere Paare so für Strafen haben wenn der Sub-Part etwas macht, was er nicht soll?
Ich meine in der "Fantasiewelt" des BDSM gibt es ja viele Dinge ... Auspeitschen, Einsperren, Erniedrigen usw ... Aber dazu muss der Sub-Part auch immer mitspielen... Daher fühlen sich diese Strafen nicht so wirklich "echt" an.
Was macht ihr zB, wenn euer Sub einfach den Notfallschlüssel für seinen Keuschheitsgürtel benutzt und dann die Strafe ablehnt?
habsverdient
habsverdient Also Ich wäre bereit wenn Ich eine ehrliche wirklich richtige Beziehung hätte und die würde persönlich gut laufen,
würde Ich mir wirklich die Strafe von meiner Frau/en den nackten Arsch wirklich richtig versohlen lassen,
ehrlich gesagt,
selbst wenn Ich auch komplett nackt ausgezogen bin und auch,
gefesselt u. fixiert werde‼️‼️‼️ Also Ich wäre bereit wenn Ich eine ehrliche wirklich richtige Beziehung hätte und die würde persönlich gut laufen,
würde Ich mir wirklich die Strafe von meiner Frau/en den nackten Arsch wirklich richtig versohlen lassen,
ehrlich gesagt,
selbst wenn Ich auch komplett nackt ausgezogen bin und auch,
gefesselt u. fixiert werde‼️‼️‼️
Gefällt mir · 02.04.2023 5:11:57
Gelöschtes Profil Also das einzige was mir dazu einfällt ist lerne den mensch kennen so weisst du auch welche strafe die richtige ist ich könnte hier gefühl 1000 strafen geben aber wo liegt der sinn wenn sie nicht auf die person zutreffen.vielleicht überlegst du mal welchen alltag dev hat etwas das die person nicht gerne macht und es eine gewisse überwinden kostet ohne das es zu sehr an die no gos geht Also das einzige was mir dazu einfällt ist lerne den mensch kennen so weisst du auch welche strafe die richtige ist ich könnte hier gefühl 1000 strafen geben aber wo liegt der sinn wenn sie nicht auf die person zutreffen.vielleicht überlegst du mal welchen alltag dev hat etwas das die person nicht gerne macht und es eine gewisse überwinden kostet ohne das es zu sehr an die no gos geht
Gefällt mir 07.12.2022 5:37:18
towel
towel ➦towel hat MikeP-75 zitiert:❝Ich denke das ist individuell...
Dem Einen macht man eine Freude mit Schmerz - dem anderen halt nicht ....
Eine gute Dom findet schnell heraus womit sie strafen kann und sei es auch nur mit "Liebesentzug". ;-)❞
'liebesentzug' oder ignorieren iss denk so ziemlich das Weiterlesen… krasseste, was DOM tun kann...das sollte nie leichtfertig geschehn!
aber was ich meinte iss, dasses einfach sehr auf den kontext ankommt
ich liebe spanking! aber jeder strafschlag iss horror für mich, weil eben andrer kontext
Gefällt mirMikeP-75 · 14.07.2022 21:20:02
Switch91
icon-wio Switch91 hat auf ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung geantwortet
  • 15.03.2022 10:44:26
  • Mann (32)
  • Hannover
  • kein Single
Erfahrungsbericht - Keuschheitsgürtel in einer Beziehung

Ich wusste ehrlichgesagt nicht, wie darauf Antworten, darum habe ichs lange einfach gelassen
Aber alles in allem hast du wahrscheinlich recht. Oft sind solche Blogs halt so geschrieben als ob man als Sub nicht einwilligen würde. Als würde alles ohne Konsens geschehen.
Dann wiederum gibts Fetische Weiterlesen… wie zB Cuckolding ... das du ja offenbar auch betreibst, die so dermassen hart gegen mein innerstes Moral und Ethik Verständnis verstossen, dass ich wirklich mühe habe zu glauben, dass es sowas wirklich gibt und auch gelebt wird. Aber natürlich ist mein Moralkompass nicht dein Moralkompass. Ich scheine wohl etwas voreingenommen zu sein. Allerdings musst du schon zugeben das Cuckolding wohl ein sehr "extremer" Fetisch ist der von den meisten wohl nur als Fantasy ausgelebt wird.
Schon interessant, was für dich und deine Partnerin "Spass und Erotik" ist würde für mich wohl das ende meiner Ehe bedeuten

Switch91
icon-wio Switch91 ist verheiratet
  • 08.03.2022 19:19:18
  • Mann (32)
  • Hannover
  • kein Single
Switch91
icon-wio Switch91 hat auf ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung geantwortet
  • 08.03.2022 17:04:13
  • Mann (32)
  • Hannover
  • kein Single
Erfahrungsbericht - Keuschheitsgürtel in einer Beziehung

@ShyStalliongerne.
Ja, ich vermute, dass es sich bei diesen "Berichten" eher um Fantasien handelt.
Eventuell auch frustrierte, männerhassende Frauen. Keine Ahnung. Aufjedenfall ist das meiste davon wirklich sehr realitätsfern. Ich hab zu meiner Frau gesagt das ich ihr gerne etwas darüber zu lesen Weiterlesen… geben würde aber das online einfach nur Mist steht, so habe ich das "Problem" aus der Welt geschafft.
Mich wurde an dieser stelle wirklich mal interessieren ob es solche "Beziehungen" in echt gibt?
Ja es ist natürlich kein Allheilmittel aber es ist schon recht "spicy" momentan. Mal sehen was die Zukunft bringt.
ich vermute, dass viele Frauen offen für Experimente sind, wenn man sie nicht gleich überrumpelt.
Also frag erstmal ob sie lust hätte das zu versuchen. Und nicht gleich: "Sperr mein Schwanz sein, peitsch mich aus und nenn mich Bitch"

Switch91
icon-wio Switch91 hat ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung erstellt
Erfahrungsbericht - Keuschheitsgürtel in einer Beziehung
Hallo zusammen
Gerne möchte ich meine Gedanken zum Thema "Keuschheitsgürtel in einer Beziehung" mit euch teilen. Dieser Beitrag soll eventuell auch anderen Männern helfen, welche die selben sorgen hatten wie ich.
Grundsätzlich leben meine Frau und ich in einer "Vanilla"-Beziehung. Ein paar Klapse Weiterlesen…auf den Hintern waren da schon das "schlimmste" was wir machten. Dementsprechend schwer ist es mir gefallen, meiner Frau zu beichten, dass ich gerne mal ein Keuschheitsgürtel ausprobieren möchte. Da komme ich schon zu den ersten Problemen, welche mich damals quälten.Was man online über Keuschheit liest.
Das fand ich mitunter am schlimmsten. Online findet man zu dem Thema praktisch nur Müll. In mehr oder weniger jedem Blog oder auf jeder Website die ich zum Thema gefunden habe, geht es darum den Mann zum "Sklaven" zu erziehen, ihn wie einen Hund ab zu richten, ihn zu einer "Frau" zu machen, ihn für "immer" zu verschliessen oder ihn gar zu betrügen. Ohne den Autoren diese Blogs zu nahe treten zu wollen aber das meiste davon ist in meinen Augen kompletter realitätsfremder bullshit.
Daraus einstand natürlich das Problem, dass ich mich noch weniger getraut habe meiner Frau davon zu erzählen, denn das erste was sie dann macht, wäre natürlich sich über dieses "Keuschheitsding" zu informieren und die Informationen die man dazu findet sind alles andere als "Vanilla". Hier hilft nur reden und von Anfang an klar kommunizieren, was man möchte und was nicht.
Das eigene Ego.
Ich bin in einem patriarchischen, traditionellen Haushalt aufgewachsen, mir wurde mein Lebenlang ins Hirn gebrannt das ich als Mann stark sein muss. Ich muss den Lead übernehmen, meine Frau beschützen, Geld verdienen... bla bla bla. Es hat mich Unmengen an Überwindung gekostet zu zugeben, dass ich gerne eine unterwürfige Rolle einnehmen möchte. Wen ihr jedoch eine verständnisvolle Partnerin habt, sollte das kein Problem sein. Meine Frau zumindest wusste meine Offenheit sehr zu schätzen.
Die Machtverhältnisse in der BeziehungIhr wisst ja wie man sagt, sie oder er hat die Hosen an. Ich habe mich immer auf Augenhöhe mit meiner Frau gesehen wenn es in der Beziehung um wichtige Dinge wie grössere Geldausgaben ging. Ich muss zugeben, dass ich panische Angst davor hatte, dass ich mit dem Keuschheitsgürtel eine Menge dieser Macht verliere und sie nur noch über mich bestimmt. Für einige mag das ein "Turn on" sein, allerdings nicht für mich. Ich möchte ausserhalb des Spieles auf einer Augenhöhe mit meiner Frau sein... Das Schlüsselwort habe ich schon erwähnt. Spiel.
Was mir, bevor ich meiner Frau davon erzählt habe, irgendwie nie richtig klar war ist, dass es "nur" ein Spiel ist. Natürlich hat meine Frau den Schlüssel und kann darüber entscheiden wann ich einen Orgasmus haben darf und wann nicht aber alles nur mit meinem Einverständnis. Eigentlich könnte man fast sagen, dass es so etwas wie "Topping from the Bottom" ist, da ich ja meinen Fetisch ausleben kann und sie mir dabei hilft. Wenn alle Stricke reissen gibts immer noch das gute alte Safeword und im äussersten Notfall reisst man den Käfig mit roher Gewalt in Stücke. Selbst wenn man eins aus Metal hat wird das Kaum dem Werkzeug standhalten das in eh jedem Haushalt zu finden ist Ich kann also alle beruhigen die auch Angst davor haben, dass sich das Machtverhältnis auch ausserhalb des Spieles ins Extreme verschieben. Wenn ich nicht mehr will, dann will ich nicht mehr und Ende.
Nun weiter im Text. Ich habe als meiner Frau davon erzählt, sie war etwas irritiert aber wir haben so ein Ding bestellt...
Anfangs hat sie sich sorgen gemacht, ob das nicht gesundheitsschädlich ist, oder mir schmerzen bereitet. Ich konnte sie jedoch schnell beruhigen. Ich war es vor dem KG gewohnt es mir mehrmals Täglich selbst zu machen, mindestens ein mal vor dem zu Bett gehen. Unser Sexleben hat ordentlich darunter gelitten, da ich eher wenig sexuelles Verlange nach ihr hatte. Zwei Tage in dem Käfig bewirken Wunder ich habe mich dabei erwischt wie ich meiner Frau dauernd auf den Hintern oder auf die Brüste gestarrt habe. Natürlich ist ihr das auch nicht entgangen und da hat es bei ihr "klick" gemacht und sie hat angefangen den KG zu "verstehen". Einen Tag später konnte ich meine Hände nicht mehr bei mir behalten und ich habe angefangen sie zu begrapschen was ich normalerweise nicht machte. Sie hat gefallen daran gefunden und mich ab diesem Zeitpunkt angefangen zu "teasen". Das Spiel wurde zum Selbstläufer bis sie mich ein paar Tage später befreit hat. Ich bin danach mehr oder weniger brutal über sie hergefallen, was ihr ausgesprochen gut gefallen hat, wie sie zugegeben hat... Alles in allem ein voller Erfolg. Das ist nun mehr oder weniger unsere Routine. Ich bestimme wann ich verschlossen werden möchte, sie bestimmt für wie lange. In dieser Zeit übernimmt sie den Lead und teased mich bis ich nicht mehr kann. Wir bleiben dabei aber ausserhalb des "Spiels" immer auf Augenhöhe. Klar sagt sie mal sie möchte eine Fussmassage aber wenn ich dafür meinen Kink ausleben darf, geht das für mich völlig in Ordnung. Wenn sie mich dann befreit wechselt das ganze zu einer art "rape play" wo sie von mir überwältigt wird und auch ihre Sub-Seite ausleben kann =)
Was hat der KG meiner Beziehung also gebracht?
Es klingt zwar blöd, aber seit ich das Ding regelmässig trage haben wir viel viel mehr Sexualität in unserer Beziehung und das ist klasse! Meine Frau macht sich viel öfter für mich hübsch oder zieht sich was heisses an weil sie weiss, dass sie mich damit teasen kann. Das gabs vor dem KG nicht. Jetzt kommt es schon relativ oft vor das sie sich vor mir selbst befriedigt oder mir einfach so ihre Brüste zeigt. Ich bekomme sehr viel mehr sexuelle Aufmerksamkeit von meiner Frau und der Käfig zwingt mich mehr oder weniger dauernd an sie zu denken. Auch sie sagt, dass ich ihr seit viel mehr Aufmerksamkeit schenke seit ich den Käfig trage. Also alles in allem ist es eine Win-Win situation. Klar fehlen mir die Orgasmen ab und zu aber wenn man eine Woche lang nicht gekommen ist, oh booy. Ein Orgasmus fühlt sich gleich viel viel geiler an! Kein scheiss =)
Meine Frau sagte auch, dass sie sich viel mehr für mich Verantwortlich fühlt weil sie ja einen Teil von mir "kontrolliert", auch da profitiere ich wieder von mehr Aufmerksamkeit.
Ich habe auch schon den Schlüssel zu meinem KG gefunden aber ganz ehrlich, ich habs nicht ausgenutzt. Es gibt ja auch Leute die sagen, dass man sein Penis mit genug gleitcreme da irgendwie rausziehen kann aber was bringts? Schlussendlich betrügt man sich nur selbst damit. Ich sehe den KG eher als "Erinnerung" daran, dass man es sich im Affekt und aus Geilheit nicht dauernd selbst machen sollte.
Wer also eine so tolle Frau wie ich hat, muss echt keine Zweifel haben. Go for it!
Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Gefällt mirLatextraum_OB, tim022, wir37u34und 35 weitere… · 13 Antworten
Different_MV
Different_MV @switch91 das hängt immer davon ab in welchen Kreisen man sich bewegt. Ich bin vor knapp 20 Jahren durch eine damalige Partnerin (wohlgemerkt, durch sie!) Zum Ende der Beziehung, nach etwas über 7 Jahren, bestand das überwiegend nur noch aus Wifesharing. Ich habe seit dem fast nur Parterin und Weiterlesen… Umfeld gehabt, die dem zu mindestens offen gegenüber stehen. Für mich ist es fast normal, wenn Menschen Beziehungen zu mindestens offen leben. Der Sprung zum Cuckolding war dann nicht mehr so groß.
Vor 20Jahren war ich noch geprägt von Eifersucht und solch ein Thema absolut Tabu behaftet.
Es ist übrigens schön, wenn Menschen anderen Argumenten aufgeschlossen gegenüber stehen. 👍 Niemand muss alles und in dem selben Maße mögen. Für mich wäre eine konservative Beziehung ohne BDSM und absoluter Monogamie überhaupt nicht mehr Vorstellbar. Wie du richtig erkannt hast, ist das rein MEINE Vorstellung und ich muss Menschen finden, die dazu passen. Jemanden dazu machen, funktioniert allerdings weniger.
Gefällt mirMikeP-75, wir37u34 · 15.03.2022 13:28:22
MikeP-75
MikeP-75 ...man könnte hier anführen "jeder nach seinem Gusto" - ABER es muss für Beide passen ! ...man könnte hier anführen "jeder nach seinem Gusto" - ABER es muss für Beide passen !
Gefällt mirMiederhose · 15.03.2022 11:51:55
Switch91
Switch91 ➦Switch91 hat Different_MV zitiert:❝Vorab: warum sind Blogs oder Anleitungen zum Thema Keuschheit, Feminisierung, Cuckolding oder FLR geschrieben wird, "Bullshit" oder Realitätsfremd?
Weil sie nicht zu DIR passen? Weil sie nicht DEIN gesuchtes Interesse wiederspiegelten?
Das schöne im BDSM ist, Weiterlesen… dass es da eben keinen Master gibt. Jeder lebt und interpretiert sein BDSM anders und das ist auch gut so.
Es gibt da übrigens einen Blog, in der eine Femdom über FLR und die Vorteile der Keuschhaltung schreibt (was nicht zwangsläufig zusammenhängen muss!) Gerade was du über die Vorteile schreibst also das gesteigerte (oder neu aufgeflammte Verlangen), die größere Aufmerksamkeit und Zuwendung gegenüber der Partnerin, beschreibt sie da sehr schön - ähnlich den Erfahrungen, die du gemacht hast. 😉
Ja, Frauen schrecken oft zurück, wenn sie von ihrem Partner mit dem Wunsch konfrontiert werden. Zu oft kommt der Gedanke, dass sie ausgesperrt werden soll, dass der Mann sich vor ihr "verschließt" oder er gar unmännlich wäre.
Die Frauen sollten eigentlich den Vorteil davon lernen. Du beschreibst deine Verwandlung sehr schön. Die (eigene) Frau darf letztlich als Keyholderin ja jederzeit ran.
Wir haben das inzwischen auch in unser Beziehungsleben integriert. Mir gefällt der Gedanke der Abhängigkeit. Ich will ausschließlich ihr meine Lust widmen. Ich will mich weder selbst stimulieren oder befriedigen (dürfen). Ich will mich auf ihre Berührung freuen uns mag die Enttäuschung, wenn sie wieder ab lässt, ohne dass ich gekommen bin. Genau DAS will ich. Zudem soll sie mit anderen so viel Sex haben wie sie kann/will/sich ergibt. Ich bin durch die Keuschhaltung dafür um so aufmerksamer, Kuschelaffiner. Es ist die Nähe, die Geborgenheit spendet, Sicherheit, geborgen sein. Sex kann man überall finden. Dieses Gefühl weniger. Dabei ist dieses als nachhaltiges Gefühl sooo wichtig.❞
Ich wusste ehrlichgesagt nicht, wie darauf Antworten, darum habe ichs lange einfach gelassen
Aber alles in allem hast du wahrscheinlich recht. Oft sind solche Blogs halt so geschrieben als ob man als Sub nicht einwilligen würde. Als würde alles ohne Konsens geschehen.
Dann wiederum gibts Fetische wie zB Cuckolding ... das du ja offenbar auch betreibst, die so dermassen hart gegen mein innerstes Moral und Ethik Verständnis verstossen, dass ich wirklich mühe habe zu glauben, dass es sowas wirklich gibt und auch gelebt wird. Aber natürlich ist mein Moralkompass nicht dein Moralkompass. Ich scheine wohl etwas voreingenommen zu sein. Allerdings musst du schon zugeben das Cuckolding wohl ein sehr "extremer" Fetisch ist der von den meisten wohl nur als Fantasy ausgelebt wird.
Schon interessant, was für dich und deine Partnerin "Spass und Erotik" ist würde für mich wohl das ende meiner Ehe bedeuten
Gefällt mirMiederhose · 15.03.2022 10:44:26
Switch91
icon-wio Switch91 hat auf ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung geantwortet
  • 27.01.2022 13:06:45
  • Mann (32)
  • Hannover
  • kein Single
Unterwerfung in Beziehung

Huch wow, ich hätte nicht mit sovielen Antworten gerechnet. Jede einzelne hat mir weitergeholfen und mir die Angst etwas genommen.
Die nervosität bleibt, aber ich denke das ist ganz gut so.

Gefällt mirShadow1993, BD_Couple · Thema anzeigen
Switch91
icon-wio Switch91 hat ein Thema in Femdom und männliche Unterwerfung erstellt
Unterwerfung in Beziehung
Hallo zusammen
Meine Frau und ich führen eigentlich eine Beziehung auf Augenhöhe. Entscheidungen werden gemeinsam Diskutiert, niemand übergeht den anderen. Das gefällt mir soweit sehr gut und passt perfekt für mich.
Seit einiger Zeit habe ich aber das Bedürfniss mich sexuell zu unterwerfen. Ich Weiterlesen…habe meiner Frau daher den Vorschlag gemacht einen Keuschheitsgrütel für mich zu kaufen. Sie hat sofort zugestimmt.
Mittlerweile bin ich mir der Sache nicht mehr so sicher, desto mehr ich im Internet in Blogs von FemDoms lese desto mehr vergeht mir die Lust darauf. Da wird halt nur davon geredet wie man den Mann mit einem Keuschheitsgürtel "total unterwirft", "erzieht" und "abrichtet".
Es geht mehr oder weniger immer darum den Mann zu entrechten so das er die Wohnung putzt, Kocht, Einkaufen geht usw. Es mag sicher auch fans von sowas geben aber für mich ist das der totale turn-off.
Meine Frage lautet daher, kann man das "Spiel" mit dem Keuschheutsgürtel auch auf rein sexueller ebene Spielen? Ich habe mittlerweile bedenken, dass sich das Machtgleichgewicht in unserer Beziehnung durch das Spiel zu sehr verschiebt.
Gefällt mirMikeP-75, Mirko2, GBShawund 6 weitere… · 25 Antworten
Alexiel_Mistress
Alexiel_Mistress ➦Alexiel_Mistress hat Gänseliesel zitiert:❝Der Bayer: Weiss würschtel dürfen auf keinen Fall fehlen,der Chines: Am besten die 8 Kostbarkeiten und Glückskekse und Yasmin Tee,der Ami: Macht doch ein zunftiges Babeque im Garten mit vielen verschiedenen Dips von Heinz im dem Bräutigam ein gutes Sirloin Weiterlesen… Steak,ein Trucker muss bei Kräften bleiben,oder der Veganer: Ein richtig toller Smoothy hilft beim Schmusen in der Hochzeitsnacht usw usw...❞
Könnte man schon fast als rassistisch auffassen.... Ohne Worte
Gefällt mir · 05.02.2022 19:10:49
Alexiel_Mistress
Alexiel_Mistress Wtf? Noch mehr (unrichtige) Klischees gingen wohl nicht mehr.
BTW wen es stört nicht lesen und weiter klicken hat schon so manchen geholfen. Wtf? Noch mehr (unrichtige) Klischees gingen wohl nicht mehr.
BTW wen es stört nicht lesen und weiter klicken hat schon so manchen geholfen.
Gefällt mir · 05.02.2022 19:08:51
Gänseliesel
Gänseliesel ( Ich selbst empfehle als Hochzeitsmaul nur Gänsebraten......und als Folter .....Stopfen mit Nudeln,bis der Arzt ....erklärt,dass er keine Hausbesuche macht,das wär ja noch schöner!) ( Ich selbst empfehle als Hochzeitsmaul nur Gänsebraten......und als Folter .....Stopfen mit Nudeln,bis der Arzt ....erklärt,dass er keine Hausbesuche macht,das wär ja noch schöner!)
Gefällt mir · 04.02.2022 21:29:36
Switch91
icon-wio Switch91 ist Fetisch.de beigetreten
  • 27.01.2022 10:24:08
  • Mann (32)
  • Hannover
  • kein Single

Mitglieder aus der Region

  • Benni29

    Benni29

  • Sonnengott

    Sonnengott

  • SubmissionHAJ

    SubmissionHAJ

  • WindelsissyAnfänger

    WindelsissyAnfänger

  • Lord_der_Lust

    Lord_der_Lust

  • Domenicos

    Domenicos

  • ManOld

    ManOld

  • MDM

    MDM

  • Everhardy

    Everhardy