Jump to content

Sklavin erst online kennenlernen oder direkt persönlich?


Jojo-dom

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ich möchte sie in natura erleben und sehen. Möchte nicht nur ihr leiden sehen, sondern möchte auch ihr Verhalten erleben. Evtl. auch schon Grenzen kennen lernen und notfalls auch da schon eingreifen. Egal ob als Hilfe oder als Schutz.
Geschrieben
Es gibt zu viele Tastenwichser. Deswegen wirst du damit wenig Erfolg haben, wenn du eine echte Sklavin suchst. Sei direkt, höflich und klar in deinen Aussagen. Und dann alsbald persönlich treffen. Eine Frau nur als Sklavin anzusprechen, bevor du sie persönlich kennst, kommt bei den meisten Frauen bei den meisten Frauen auch nicht so gut an.
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Poesyandchemistry:

Wie schon vorher mehrfach erwähnt agieren nur "möchtegern-doms" so. Wenn mir so einer im Chat begegnet, beachte ich ihn nicht mehr. Meiner Meinung nach wollen solche "Männer" lediglich ihr ego pushen, sich stark und überlegen fühlen, und denken dies zu erreichen indem sie unterdrücken, einschüchtern und brechen. Sich direkt darauf einlassen bedeutet nicht dass man devot ist, sondern lediglich dumm und naiv. Ein richtiger Dom nimmt sich Zeit den Menschen dahinter zu verstehen und kennenzulernen, anstatt direkt stumpfe,sinnlose Aufgaben zu vergeben. Wie hier schon mehrfach erwähnt, sieht die Realität dann doch meist deutlich anders aus. Jemand der online hörig ist, ist es bei weitem nicht auch real.
Ich persönlich gebe mich gerne willenlos dem richtigen Mann hin. Das erfordert jedoch viel Nähe und Vertrauen, was nicht im geringsten meiner Devotion widerspricht.

per se geb ich deinem comment recht..

aber das reden von 'hörigkeit' und 'willenlosigkeit' iss genau das, was die brote pusht! zudem es nich zu deinem profil passt

Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb NoNoVanilla:

ich finde dass es klingt als wäre dir der Mensch dahinter ziemlich schnuppe, hoffe ich täusche mich

Ja, da täuscht du dich😅

Es geht mir um ein allgemeines Kennen lernen.

Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb Master_DrBlackmoon:

Ich will auch erst online schauen und dann treffen. Denn wenn die Sklavin online schon null gehorcht, dann wird das im realen auch ned anders sein.

Genau das meinte ich.

Schön zu hören, dass auch andere diesen Gedanken haben.

Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb SnuggleUP:

Ein no- go!
Ich kann jemanden nur ernst nehmen, wenn ich seine Aura spüre. Das Gefühl "ich möchte mich dieser Person hingeben, weil sie mich in ihren Bann zieht"
Ich traf schon "möchtegernDOMS" und musste lächeln weil ich sie nicht für "voll nehmen konnte". Sowas kann man im Chat vorab nicht wissen.
Ist nur meine Meinung.

Danke für diese Meinung, kann ich voll verstehen, genau deswegen hab ich gefragt, kenne die Seite der Sub nun mal nicht😅 

Danke für deine Nachricht 

Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Cinder_Ella:

Es gibt zu viele Tastenwichser. Deswegen wirst du damit wenig Erfolg haben, wenn du eine echte Sklavin suchst. Sei direkt, höflich und klar in deinen Aussagen. Und dann alsbald persönlich treffen. Eine Frau nur als Sklavin anzusprechen, bevor du sie persönlich kennst, kommt bei den meisten Frauen bei den meisten Frauen auch nicht so gut an.

Danke für die Info

Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Poesyandchemistry:

Wie schon vorher mehrfach erwähnt agieren nur "möchtegern-doms" so. Wenn mir so einer im Chat begegnet, beachte ich ihn nicht mehr. Meiner Meinung nach wollen solche "Männer" lediglich ihr ego pushen, sich stark und überlegen fühlen, und denken dies zu erreichen indem sie unterdrücken, einschüchtern und brechen. Sich direkt darauf einlassen bedeutet nicht dass man devot ist, sondern lediglich dumm und naiv. Ein richtiger Dom nimmt sich Zeit den Menschen dahinter zu verstehen und kennenzulernen, anstatt direkt stumpfe,sinnlose Aufgaben zu vergeben. Wie hier schon mehrfach erwähnt, sieht die Realität dann doch meist deutlich anders aus. Jemand der online hörig ist, ist es bei weitem nicht auch real.
Ich persönlich gebe mich gerne willenlos dem richtigen Mann hin. Das erfordert jedoch viel Nähe und Vertrauen, was nicht im geringsten meiner Devotion widerspricht.

Vielen Dank für diesen Hinweis!

Wie gesagt habe ich bisher leider nur begrenzte Erfahrungen...

Ich hatte bisher das Gefühl, dass viele keinen Bock hatten, wenn es nicht direkt zur Sache ging, aber wahrscheinlich hatte ich dann echt bisher größtenteils mit den falschen Kontakt.

Hast du dann einen Tipp für mich, wie das in Kontakt treten und sich finden am besten verlaufen kann?

Danke im Vorraus

Geschrieben

Zunächst online abklopfen, ob sich ein näheres Kennenlernen für beide lohnen könnte, ist wohl der übliche Weg ..wenn man im Internet auf der Suche ist. 

Aber Aufgaben als Test? Ich weiß nicht. Ich habe etliche Subs per Chat, Mail, Telefon kennen gelernt und mit zweien ergaben sich langjährige D/s Verbindungen. In einer lebe ich aktuell.

Nur eine der Subs, die ich kennen gelernt habe, hatte Freude an Fern-Aufgaben. Die anderen waren, und meine aktuelle Sub ist viel zu nah an der Lebens-Realität, als das sie für mich ständig ihr Leben unterbrechen würden, um etwas zu "erledigen", das ich mir aus der Ferne für sie ausgedacht habe.

Wenn eine Beziehung gefestigt ist, kann zu einem Telefonat gerne auch einmal ein Foto oder ein kleines Filmchen angefordert werden. Doch an die Leine nehmen per Mail oder Telefon würde sich auch zu sehr auf mein freies Leben auswirken. Und gleich zu Anfang würde das für mich nur gehen, wenn Sub mich darum bitten würde. 

Geschrieben
Am liebsten ist es mir sich möglichst schnell persönlich zu treffen auf einen Kaffee etc. Bei den Ewigschreibern wird oft nichts draus.
Geschrieben
Habt ihr Beispiele für Aufgaben im Chat? Frage aus gegebenem Anlass und bin da nicht so kreativ
Geschrieben

Länger Online Chatten führt doch meist zu nichts.

Entweder es verläuft sich, die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen ist nicht mehr sehr groß und schreiben nach ein paar Tagen mit 10 anderen Personen.

Oder es ist wie bei einem Buch, du stellst dir diese Person in deiner Fantasie vor und dies entspricht dann bei einem Treffen nicht der Realität.

Oder diese Chatter wollen sich nur kurz aufgeilen und lasen dich dann einfach zurück.

Bist du erwachsen? Dann lass uns einfach in der Öffentlichkeit zeitnah treffen.

Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Alex-1998:

Habt ihr Beispiele für Aufgaben im Chat? Frage aus gegebenem Anlass und bin da nicht so kreativ

Wow, da gibt es doch viele Möglichkeiten.

Von der Selbstbefriedigung bis zur selbst Bestrafung.

Geschrieben
Naja gut aber hast du ein konkretes beispiel? Ich meine es ist ja langweilig sie zur Selbstbefriedigung aufzufordern. Also ich fände da kreative Aufgaben schon spannender
Geschrieben
Vor 17 Stunden, schrieb Chris_Demon:

Merkwürdigerweise, und ich verstehe es selbst nicht, gibt es eine verhältnismäßig große Anzahl an Subs, dabei spielt das Geschlecht keine Rolle, die die online-Spielweise sogar präferieren.

Vermutlich, weil RL treffen dann doch zu umständlich sind oder gar schlimmstenfalls Sex beinhalten.
LG, Sue

Geschrieben
Vor 13 Minuten , schrieb BD_Couple:

Ist auch etwas, das jemand zu dem man keine echte RL Verbindung hat, nicht tun würde.
Allein der Vorschlag kann zu herzlichem lachen führen.
Man gibt nem anonymen tastenwichser nicht auch noch Material zum wichsen. Das lernt man inzwischen schon mit 14.
LG, Sue

Eben - wenn du meine Nachricht nochmal liest fällt dir vermutlich auf, dass ich das auch so sehe - deshalb frage ich ja nach ob es da konkrete Vorschläge oder Beispiele gibt 🤷🏻‍♂️

Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb LebeLieberGrenzenlos:

Übrigens auch sehr leicht am Profiltext der "Möchtegern-Dömchen" erkennbar!! 😉

so wie man beim troll auf dem profil sieht, wen er alles anprangert?

×
×
  • Neu erstellen...