Jump to content

Spielzeug an mehreren Personen verwenden?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kommt auf das Material an. Aber bis auf wenige Ausnahmen wird jedesmal für die jeweilige Person neu angeschafft. Die ganzen Kunststoffsachen sind nur Verbrauchsmaterialien, genauso wie abgepackte Centware, aber diverse Elektro & Stahlspielzeuge fallen nicht in die Preiskategorie das man sie irgendwo liegen lässt oder mal eben ersetzt, geschweige vom Beschaffungsaufwand. Manches musste ich wirklich lange Zeit suchen das sie meinem Qualitätsstandard entsprechen, davon abgesehen das sich Stahl wie v2a oder 316l auch wirklich reinigen lässt, auch wenn ich natürlich nicht den Sterilitätstandard wie in der medizinischen Reinigung erreichen kann, aber man führt ja auch keine Herzops durch.

Ansonsten ist weniger halt mehr und die gemeinsame Spielzeugkiste wächst ja erst im Laufe der Zeit mit der Person zusammen.

Wäre mal so eine Foto Doku wert, wie der Spielzeugberg einer Beziehung von Null auf Mount Everest Niveau wächst und beide davor stehen Arm in Arm und sagen "Wir haben nix zum Spielen" ;-)

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb AndersimNorden:

Wäre mal so eine Foto Doku wert, wie der Spielzeugberg einer Beziehung von Null auf Mount Everest Niveau wächst und beide davor stehen Arm in Arm und sagen "Wir haben nix zum Spielen" ;-)

😁 Ja nach nunmehr einem Jahr Partnerschaft stand ich kürzlich tatsächlich vor unserer "Spielzeugecke" und dachte mannoman, wenn die Wände dieses Zimmers reden könnten. Insbesondere die Dildo und Strapon Sammlung hat eine überaus spannende Entwicklung durchgemacht. Da stehen sie nun wie die Orgelpfeifen.🤣

Das wäre wohl wirklich was für ein Cewe Fotobuch.

Geschrieben

@NoDoll Als Kofferdom der leichtes Gepäck bevorzugt, gibt es da eigentlich keinen Berg. Man lernt viel zu improvisieren oder besorgt es auf dem Hinweg mit kleinem Umweg. Ein viel zu schmaler Gertenkoffer und ein paar Etuis & Beutel mit diversen Stahl/Elektro Inhalten, das wars. Mehr "besitze" ich in der Hinsicht nicht. Der ganze andere Schrott wird bei Subbie gesammelt, schlepp den ganzen Quatsch ja nicht jedesmal durch halb Deutschland ;-)

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb DomMassimo:

Also für alle neuen Leute auch neue Toys wäre bei mir ein Vermögen an Ausgaben. Und ich verstehe das Problem nicht. Hat jemand nicht genug Vertrauen, dass ich Toys reinige und insbesondere auch die einzuführenden Toys mit entsprechendem speziellen Reiniger desinfiziere, kann man auch Kondome nehmen für z.b Dildos. Und ich bin auch völlig fein damit, wenn jemand seine eigenen Toys mitbringt zur Benutzung. 

und kannst du es nich verstehn, wenns frauen ablehnen?

Geschrieben
Gerade eben, schrieb towel:

und kannst du es nich verstehn, wenns frauen ablehnen?

Steht doch im Text. Man kann auch gern die Toys nutzen, die die andere Person mitbringt. Wenn jemand meine ablehnt, sind sie halt raus. Verstehe nicht wie man etwas anderes annehmen könnte anhand meines Textes. 

Geschrieben

du redeste von deinen...desinfizieren etc...aber nich nur rein darum geht es!  das muss dir doch klar sein

 

Geschrieben
Gerade eben, schrieb towel:

du redeste von deinen...desinfizieren etc...aber nich nur rein darum geht es!  das muss dir doch klar sein

 

Lese! 😉 Keine weitere Kommentierung meinerseits. Beide Texte von mir sind selbsterklärend und entlarven die vorwurfsvolle Schiene der Frageform als fehlgeleitet.

Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb DomMassimo:

Also für alle neuen Leute auch neue Toys wäre bei mir ein Vermögen an Ausgaben. Und ich verstehe das Problem nicht. Hat jemand nicht genug Vertrauen, dass ich Toys reinige und insbesondere auch die einzuführenden Toys mit entsprechendem speziellen Reiniger desinfiziere, kann man auch Kondome nehmen für z.b Dildos. Und ich bin auch völlig fein damit, wenn jemand seine eigenen Toys mitbringt zur Benutzung. 

jajaaa..ich kann lesen!

×
×
  • Neu erstellen...