Jump to content
Muendlich

Online-Erziehung

Empfohlener Beitrag

Muendlich
Geschrieben

Kann jemand erklären wie das funktionieren soll?

Deaddriver
Geschrieben
in dem der dom aufgaben gibt und die sub sie erfüllt und ein foto als beweis sendet zb
  • Gefällt mir 1
HerrAnalist77
Geschrieben

Dom stellt Aufgaben und die sub schickt Bilder und Videos als Beweis. Auch strafen können so erledigt werden. 

  • Gefällt mir 1
CrazyCoco
Geschrieben
Online Erziehung kann auch im virtuellen Raum/Plattformen stattfinden.Neben der "klassischen" Erziehung im WhatsApp, in Form von Aufgaben stellen,erledigen und Beweise senden, wird der sub auch gerne auf/in einer Plattform erzogen. Darbietung des subs+Tagesaufgabe+Fotos und erfüller/unerfüllter Aufgaben sind dort an der Tagesordnung.
  • Gefällt mir 1
defectSlave
Geschrieben
Ich fühle mich jetzt diskriminiert! Warum immer nur die sub? Kann doch der sub sein, oder? ;-)
Tauchlehrer_Tobias
Geschrieben
Moin Muendlich und werte Mitleser, interessantes Thema, es kommt aber nicht unerwartet. Es ist vergleichbar mit der Fernerziehung via Telefon oder Videotelefonie. Jedoch ist es zeitaufwendiger und erfordert auf beiden Seiten viel Geduld. Meine Schülerin Juicy Jay und ich leben in unterschiedlichen Städten, aber nutzen neben Telefonie auch die Online-Erziehung. Jay erhält von mir per E-Mail oder andere Dienste Aufträge, die sie zu erfüllen oder zu unterlassen hat. Die erfolgreiche Erfüllung wird mit Goodies wie Masturbationszeit, Genehmigungen für Höhepunkte oder neue lustbringende Hausaufgaben belohnt. Für Bestrafungen gilt dies analog. Die Kontrolle erfolgt über Fotos, Voicemails oder Videos, die nicht an Dritte gehen, da unser Lehrer/Schülerin-Verhältnis ansonsten darunter leidet. Trotz der Distanz ist unser sein als Paar eng, was nur der guten Kommunikation und umfassenden Ehrlichkeit möglich ist. Potentielle Kontakte zu Dritten werden immer zwischen uns besprochen; immer und komplett ehrlich. Long-distance Partnerschaften finde ich sehr anspruchsvoll bis unmöglich. Wir hatten Glück. Kurzum; es funktioniert durch das Wiccatum der Kommunikation und ehrlichen Umsetzung. Mit freundlichen Grüßen TLT
  • Gefällt mir 2
Bobi43215
Geschrieben

Hallo
Es erfordert sehr viel Geduld und Ehrlichkeit. Wenn beide Seiten es intensiv machen und wirklich ernst nehmen kann es klappen. Der Vorteil ist man lernt sich intensiv kennen und der dominante Part kann wenn er es wirklich ernst meint und gut ist tief in den devoten Partner blicken und sich verankern.

Voraussetzung ist aber wie erwähnt Ehrlichkeit und der Wille beiderseits.

 

 

  • Gefällt mir 1
Rani
Geschrieben

Ich hatte 8 Monate lang  eine wunderschöne Online-Bezihung zu einer Domina. Sie hat mich damals als männlichen Sklaven angenommen und die Zeit war wunderbar. Ich die Beziehung dann abgebrochen, weil ich immer mehr in eine Depression gerutscht bin. Wir schreiben aber ab und zu noch und wenige Menschen sind mit so nahe gekommen wie diese Dame.....

switch-gev
Geschrieben

Leider kann ich zu diesem Thema nichts sagen. Aber Danke für die guten Ausführungen hier. 

Jetzt interresiert mich das noch mehr 


×
×
  • Neu erstellen...