Jump to content

Was sollte Eurer Meinung ein DOM anziehen


Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Also für meine Sub gibt es keine Kleiderordnung, zu manchen Gelegenheiten bekommt vielleicht mal ne Anweisung was sie anziehen soll, aber grundsätzlich trägt meine Sub was sie für richtig hält.
Und ich denke so sollte es auch für Doms gelten, nur ohne die gelegentlichen Anweisungen.

Aber ich bin mal gespannt worin Subs ihre Doms am liebsten sehen.
CuriousJule
Geschrieben
Ich steh darauf, wenn der Dom ein einfarbiges Hemd trägt, mit hochgekrempelten Ärmeln. Irgendwie steh ich darauf. Natürlich ist auch mal ein Anzug sehr reizvoll. Der Gürtel in der Hose oder schicke Schuhe. Prinzipiell spielt es für mich aber keine übergeordnete Rolle.
toyboy33602
Geschrieben
Kindergarten! Kleider machen keine Leute! Ein Idiot bleibt auch in Nadelstreifen ein Idiot! Klar hat jeder seine Vorlieben, aber das hat absolut nichts mit Dominanz zu tun. Lederhöschen anziehen und schon bin ich ein Dom, Sorry, noch peinlicher und dümmer geht es nicht! Viele verwechseln Dummheit mit Dominanz, das Problem dabei ist nur das Dummheit nie dominant, sondern bestenfalls lächerlich ist! Weder eine Kleiderordnung noch debiles herumpöbeln sind ein Zeichen von Dominanz, es ist bestenfalls ein Zeichen von fehlendem Niveau und mangelnder Intelligenz. Sorry, aber bei dem durchschnittlichen Niveau hier, musste das mal raus!
Geschrieben

Authentisch, würde ich sagen.

Ich als Sub hab keine Kleiderordnung, aber wenn wir unterwegs sind, versuchen wir ähnlich schick gekleidet zu sein, dass es zusammen passt.

Geschrieben
@towel, er meint bestimmt hauptsächlich Veranstaltungen... und auch wenn jemand seinen Jogging Anzug als Fetischkleidung ansieht, wir wissen alle, diese Leute haben die Kontrolle über ihr Leben verloren (lt. Karl L.)
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Ademar:

@towel, er meint bestimmt hauptsächlich Veranstaltungen... 

In dem Fall gibt es ja meist noch eine Kleiderordnung der Veranstaltung (z b. keine Alltagskleidung wie Jeans und Polo).

Geschrieben
Mein Anzug, mein Smoking, ist keine Verkleidung, weder Karneval oder ein Ego-Pusher. Ich fühle mich darin einfach wohl.

Wobei ich auch schon Veranstaltungen im Military-Look besucht habe. Immer auch worauf ich Lust habe und auch ein bisschen abhängig halt, wohin ich gehe.

Das gleiche galt auch immer für meine Begleitungen. Wobei ich da dann schon noch mein Veto eingelegt habe, wenn es michnicht angesprochen hat.

Und im Alltag? So wie es angemessen ist. Würde ich ihr vorschreiben, du gehst heute im transparenten Look zur Arbeit? Deine Familie besuchst du nur mit Lackstiefeln und mega Dekolleté? Nö!

Und ob Kleider Leute machen? Was ja gar nicht die Frage ist... erstmal ja. Ob Leute dauerhaft ihrem Look entsprechen? Ist mir egal. Soll jeder machen wie man lustig ist.
BettyBlaze
Geschrieben
Also vielleicht hat ja DEINE Sub ne Kleiderordnung, aber sicher nicht Alle.
Ansonsten je nach Lust und Laune, sogar hin und wieder mal ne Klischee Domse😉
Oder etwas das den Zweck erfüllt
Geschrieben

Ich möchte Dom im Froschkostüm sehen. Das würde mir gefallen.

_

Das, was sie tragen will, trägt sie. so simpel

Mausebär23
Geschrieben
Meine Frau mag es wenn ich ein Hemd Jeans und Lack Schuhe trage das findet sie ihren wie geil wenn wir spielen ich habe es auch mal mit erotischer Unterwäsche probiert bis jetzt hat sie da auch 2 Favoriten aber in der Regel ist ihr das egal ein Dom sein hat ja nix mit Kleidung zu tun
Geschrieben

Beim Spiel selber habe ich meist die Augen verbunden, da sehe ich dann eh nichts mehr. Bin dann auch eher fürs Fühlen, als fürs Sehen. 

Geschrieben

Kleidung für die Sub? Ist mir völlig unbekannt. 😉

Doms die sich von vorne herein nackt oder halbnackt zeigen, sind mir suspekt. Entspricht nicht meinem Gefühl als Dom.

Anders als @toyboy33602 bin ich schon der Meinung, dass man sich durch Kleidung ausdrückt. Es sollte natürlich keine Verkleidung sein und damit ein Täuschungsversuch nach außen.

Ein schickes schwarzes Hemd, eine gute Hose, manchmal auch aus Leder, elegante Schuhe. Darin fühle ich mich wohl und meine bisherigen Subs fanden das zudem heiß.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb Dom1968Bln:

Es gibt ja Kleiderordnungen für SUB etc.,

Das mag ja in einer klassischen D/S- Beziehung so funktionieren.  Ich kann natürlich nur für mich sprechen, da wird das aber nur selten eine Rolle spielen.

Je nach Lust und Laune kann ein Treffen schon mal mit einer Jagd oder Rauferei beginnen, bei der etwas sportive Kleidung durchaus von Vorteil sein kann. Bei ruhigeren Treffen (wenn die innere Göre mal ihren freien Tag hat) bestimmt auch das Auftreten meines Gegenübers und nicht dessen Kleidung das Geschehen.  Natürliche Dominanz ist nicht durch Outfit oder Habitus zu ersetzen....

bearbeitet von Martel64
Herr_Graf
Geschrieben
#
Für Fords Tin Lizzy und meine Dom-Kleidung gilt, sie dürfen jede Farbe haben, solange sie schwarz sind.
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb Herr_Graf:

#
Für Fords Tin Lizzy und meine Dom-Kleidung gilt, sie dürfen jede Farbe haben, solange sie schwarz sind.

Fährt der alte Lord fort..Aber irgendwie hast das mit dem Plural noch nicht verstanden. Gelten statt gilt. Das man dir aber auch noch alles beibringen muss. Hast doch sonst so einen Grammatikfetisch..

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Teaspoon:

In dem Fall gibt es ja meist noch eine Kleiderordnung der Veranstaltung (z b. keine Alltagskleidung wie Jeans und Polo).

Vor gut 20 Jahren war mal in Hannover jemand mit einem Fetisch für Hawaiihemden regelmäßig auf Veranstaltungen unterwegs...

Geschrieben
Meiner soll das anziehen, worin er sich wohl fühlt, alles andere wäre verkleiden. Außerdem ist er nur so authentisch für mich, wenn er bleibt wie er ist.
Felonyinchains
Geschrieben

Für mich macht das keinen Unterschied. 

Ich Zweifel nicht an der übergeordneten Position meiner dom, nur weil sie mal nen Jogginghosentag einlegt.

Ich stehe total auf lack und latex, das vermittelt für mich Unnahbarkeit.

Ein catsuit bleibt ein catsuit. Aber ein catsuit mit meiner Herrin darin ist wiederum was ganz anderes^^

Ich mag tatsächlich an Ihr gern hochgeschlossenes, feminine, figurbetonte kleidung.

Ich denke die Ausstrahlung, wie man etwas macht das ganze aus.

Geschrieben

Der/Die DOM darf meiner Meinung nach tragen, was er/sie gerade tragen möchte. Es ist sein/ihre freie Entscheidung, denn er/sie hat das Recht, ohne Rücksicht auf den/die Sub, entscheiden zu können, auf was er/sie gerade Lust hat.

Der/die Sub darf meiner Meinung nach nur das tragen, was der/die DOM ausdrücklich erlaubt.
Der/die Sub muss meiner Meinung nach das tragen, was der/die DOM ausdrücklich wünscht.

×
×
  • Neu erstellen...