Mein noch unerfüllter Wunsch :
Dein Auto stoppt vor meiner Tür
Im schwarzen hochgeschlossenen Lackmantel steige ich ein.
Du fährst los.
Ich soll den Mund halten, war eine deiner Anweisungen die du vorab im Chat für mich hinterlassen hast
Also kommen die einzigen Worte während unserer fahrt von dir :

"Zeig dich !"

Ich schlage den Mantel auf und gewähre dir vollen Einblick auf meinen nackten glatt Rasierten Schwanz,
auf meine Beine in feinen schwarzen Seidenstrümpfen und auf die Strapsbändern die von dort hoch zu einem eng geschnürten Schwarzroten Lederkorsett laufen.
Ich trage ein Hundehalsband mit Leine.
Makeup.
Verruchten dunkelroten matten Blasbeständigen LipStick auf den Lippen.
Schwarze Curley Locken kräuseln sich herunter bis zu meinem üppigen Dekollete.
Ich laufe in schwarzen Italienischen Designer Lack Heels mit 12 cm Stahl Absatz und Fesselbändchen.

Deine rechte Hand greift zwischen meine Schenkel und überprüft ob ich an den Plug gedacht habe
während dein Blick auf die Straße gerichtet bleibt.
Der Plug ist drin. Wie du es wolltest. Gut.

Du zeigst auf das Handschuhfach. Ich öffne es.
Drin liegt eine Ledermaske mit Zopf und eine Augenbinde.
Ich setze die Maske auf und ziehe die Bänder hinten schön zu, bis sie angenehm straff sitzt.
Mundöffnung, zwei kleine Nasenlöcher, Augenlöcher.

Bei der Augenbinde weiß ich nicht genau. Soll ich die auch gleich aufsetzen?
Ich halte sie mit Fragendem Blick in deine Richtung, du nickst.
Und ich ziehe sie über die Maske.
Kann nichts mehr sehn.
Sofort treten meine Gedanken in den Vordergrund und bei dem Gedanken das es heut wohl wirklich wahr wird
Jagd es mir einen eisigen Schauer aus Angst & Erregung durch den Körper der nicht mehr stoppen will.


Nicht viel später hälst du an und parkst. Wir sind wohl angekommen.

Du bist ausgestiegen. Meine Tür geht auf, du hilfst mir aus dem Wagen und führst mich an der Leine irgendwohin. Ich seh ja nichts.
Der Gedanke das diese Szene von jedem beobachtet werden kann der gerade zufällig vorbeikommt lässt mich beben vor Erregung.
Nach einem Gefühlt langem Spaziergang an einer belebten Straße
verändert sich die Akkustik.. Wir sind irgendwo drin.
Aber nichts passiert ich steh da in diesem irgendwo einfach so, kann nichts sehen, meine Leine hängt frei und wo bist du?
Menschen laufen vorbei. Ob sie mich wohl Mustern begutachten und sich gedanken machen was sie mit mir gerne tun würden.? Blöde Frage denk ich mir.
Ich stehe hier in knappen erotischen Benutzerfreundlichem Outfit ,mit Verbunden Augen und Leine. Natürlich machen Sie gedanken. So wie ich hier stehe bin ich eine personifizierte Aufforderung sich versaute Gedanken über mich, mit mir und in mir zu machen.
Von jedem der gerade da ist und Lust hat. Ein schwindelerregendes Gedanke das zu wissen.
Zwischen all dem was jetzt an erregenden Gefühlen auf mich einströhmt halte ich mich an einem einzigen Gedanken fest :
Ja Ich will es - ich bin mir sicher- schon lange.

Eine Tür geht.

Dann bist du da. Nimmst meine Leine.
Ich erkenne deine Stimme, als du „Runter" sagst.
Sofort ich gehe brav auf alle viere.


So führst du mich durch die Gegend wie ein Hündchen.

Willst du real entscheiden wie die Story mit mir weitergeht ?

BDSM/Fetisch Familie5km um Nürnberg vor 3 Monaten
.

.

BDSM/Fetisch Familie26 bis 38 Jahre ● 110km um Nürnberg vor 3 Tagen

Dates

BDSM/Fetisch Familie BDSM Dates in Deiner Nähe - Fetisch Dates

Suchst Du nach BDSM/Fetisch Familie?
Dann bist Du auf Fetisch.de genau richtig. Hier gibt es eine große Anzahl an kostenlosen Fetisch Dates und BDSM in Deiner Region.