Jump to content

Eine Frage der Zeit?


fight-or-flight

Empfohlener Beitrag

fight-or-flight
Geschrieben

Ich weiß nicht, ob es vielleicht in Richtung Tease & Denial geht; nur dass es ich keine sexuelle Erregung suche, sondern andere Gefühlszustände intensiver erfahren möchte. Ein "Ziel" dabei habe ich nicht, es geht mir um das Hier & Jetzt. Ein Bestätigen von erweiterten Kopfkinos würde sich in dem Kontext für mich nicht richtig anfühlen.

fight-or-flight
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb La-Passion:

Ich denke es gibt Dinge im Kopf, die auch nur da hin gehören. Die gehören mir und werden auch immer da bleiben. Aber im Kopf sind sie wunderschön.

Okay, danke. Ich finde es auch schön, dass manche Dinge einfach mir gehören. Vielleicht ist es für mich auch ein Stück Autonomie. Ich spreche bei entsprechendem Vertrauen schon gerne mit meiner Spielpartnerperson darüber und habe auch schon versucht, die Grenzen hinsichtlich Metakonsens zu erweitern, aber wirklich bei mir habe ich mich eigentlich nur in dem vorher vereinbarten Rahmen gefühlt.

Geschrieben
Magst du teilen, was du mit zu viel Druck meinst?
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb Middle:

...kenn ich auch

Glücklicherweise habe ich im Laufe der Zeit jemanden kennen gelernt, mit der ich meine innersten Gedanken und Fetische teilen kann. Vor ihr hätte ich das nicht für möglich gehalten. Es gibt aber natürlich auch noch unerfüllte Fantasien. Manches darf aber auch unerfüllt bleiben...

Geschrieben
Ich hab so einiges im Kopf, was ich zwar gern testen würde, aber entweder der richtige Partner oder der richtige Moment fehlte. Und ich teile dies auch nicht unbedingt mit jedem. Vielleicht irgendwann, wenn ich mich sicher genug fühle.
Geschrieben
Das habe ich so noch nicht erlebt. Ok vielleicht beim Thema Pegging, aber das waren da nur völlig fremde Leute die mich direkt so angeschrieben haben will, ob ich das nicht an ihnen testen will. Nein, so gar nicht! Das ist definitiv keine Art wie man neue Erfahrungen machen will.

Aber davon abgesehen habe ich auch irgendwie keinen alleinstehenden Kink. Es ist immer eine Komposition, ein Mix, der zusammen passen muss. Völlig alleinstehend würde ich so ziemlich jeden Kink nicht wirklich mögen. Und es muss auch zu der Person passen. Aber ich sehe das halt irgendwie mehr aus einer künstlerischen/gestalterischen Sicht
Geschrieben
Vor 16 Minuten , schrieb fight-or-flight:

Wenn ich zum Beispiel das Gefühl bekomme, dass sobald ich Red Flags nach ersten Begegnungen als Orange Flags vorsichtig ausprobieren wollen würde, die Person es nur noch darauf abgesehen hat und es in den ersten 5 Minuten direkt und nur noch darum geht, was für mich allerdings nur in der Kombination funktioniert, wenn zuvor ne Zeit lang im grün-blauen Bereich gespielt wurde und ich im entsprechenden Mindset bin. Und wenn die Person immer weiter nachfragt, was denn darüber hinaus auch noch im Consensual-Non-Consent für mich aushaltbar wäre, und diese als ich "fühle mich dadurch verbundener" deklariert. Dann bekomme ich halt schnell das Gefühl, dass wir eigentlich gar keine richtige Ebene haben und verliere dann schnell das Interesse und fühle mich mit der Person auch nicht mehr wohl.

Manchmal ärgert es mich, da ich das Gefühl habe, dass ich gerne mehr erfahren würde, wenn mein Gegenüber geduldiger mit mir wäre, aber das funktioniert natürlich nur, wenn meine Spielpartnerperson dasselbe möchte und im eigentlich Setting genug Spaß hat und nicht nur darauf wartet, "endlich ran zu dürfen". 

Danke fürs teilen. Das hört sich weniger danach an, ob/wann du deine Fantasien umsetzen möchtest, sondern eher danach, dass die Personen mit denen du agierst noch nicht passend ausgesucht hast.

Geschrieben
Ja.
Nein Kopf ist ziemlich extrem.
Sadistisch und ziemlich gegen den ssc Grundsatz.
Nichts davon möchte ich jemals real ausleben. Weder aktiv, noch passiv.
Es sind reine Gedanken und Fantasien, die mich erregen, die ich gerne durchdenke, aber nop. Keinerlei Interesse IRL.
Allein schon, weil ich ne niedrige Schmerztoleranz habe und Penetration oft nicht so angenehm ist. Das allein ruiniert schon viel.
Man kann sich reinfühlen..im Kopf.
Aber das war's.
LG, Sue
Geschrieben
Meine Partnerin war genau so, sie hatte etwas Angst davor das sie nicht abschalten kann und Panik bekommt. Ich habe angefangen ihr nur die Augen mit einer Krawatte zu verbinden, vorher aber das Seil immer ans Bett gelegt das sie weiß dass es da ist. Habe es erst nach 8-9 mal Augen verbinden dazu genommen und auch nur die Hände ganz locker umwickelt und beide enden in ihre Hände gelegt, so das die selber entscheiden konnte wann sie sie befreit, hat sie nie. Bei den ersten 3 mal gab es auch absolut kein eindringen, weder mit Spielzeug noch von meiner Seite. Sie konnte so abschalten wenn sie gefesselt war, das sie das erste lan eindringen erst nicht wahrgenommen hat. Mittlerweile liebt sie alles mit Fixierungen, bis zum absoluten Bewegungsfreiheit Entzug. Vielleicht redest du mit ihm das du es ausprobieren möchtest, aber du am Anfang die Kontrolle behalten möchtest, in dem er keinen knoten macht, sondern deine Hände der knoten ist. Und ja, auf die Art und Weise kann man sehr viele Sachen ausprobieren, sobald du die Hände öffnest hast du die Arme augenblicklich frei und kannst dich aus der Situation befreien.
Imbudubus
Geschrieben
Natürlich ist es eine Frage der Zeit, aber auch des Spielpartners, es muß Vertrauen dasein und das wissen was mein Gegenüber für Wünsche/Fantasien hat.Diese müssen allerdings auch ausgesprochen werden. Hellsehen kann hier glaub ich Niemand. Es ist alles ein geben und nehmen. Wenn dein Spielpartner dich drängt oder Frust schiebt .. dann macht er was verkehrt.
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb La-Passion:

Ich denke es gibt Dinge im Kopf, die auch nur da hin gehören. Die gehören mir und werden auch immer da bleiben. Aber im Kopf sind sie wunderschön.

das haste schön geschrieben passi

Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb fight-or-flight:

gibt es Kinks, Vorlieben und/oder Kopfkinos, bei denen ihr euch unsicher seid, ob ihr sie jemals in die Tat umsetzen werden wollt, obwohl sie euch schon lange beschäftigen?

neh, fällt mir nix ein, muss ich sagen

La-Passion
Geschrieben
Vor 7 Stunden, schrieb stallion:

das haste schön geschrieben passi

😘

Geschrieben

Naja ich hab eher das Gefühl, dass manche Leute gar nicht mal bereit sind einfach erstmal normal mit jemandem zu schreiben, sondern gleich direkt lesen was jemand machen will oder wie derjenige drauf ist und ihn sofort nur auf das abstempeln/aburteilen..... ugh..... und Frauen sind da ganz schlimm mit diesem Verhalten.

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Nussija:

Naja ich hab eher das Gefühl, dass manche Leute gar nicht mal bereit sind einfach erstmal normal mit jemandem zu schreiben, sondern gleich direkt lesen was jemand machen will oder wie derjenige drauf ist und ihn sofort nur auf das abstempeln/aburteilen..... ugh..... und Frauen sind da ganz schlimm mit diesem Verhalten.

hab dich schon vermisst^^

willst du denn 'normal' schreiben?!  und ja klar...die garstigen mädels wieder...darauf geh ich nimmer ein ;)

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb towel:

hab dich schon vermisst^^

willst du denn 'normal' schreiben?! 

du hast doch nicht umsonst mein Profil besucht.

ja normal schreiben will ich schon, denn ich brauche ja trotzdem Vertrauen in eine Person und muss erstmal abchecken wie sie so drauf ist, damit auch ihre Ideen/Fantasien berücksichtigt werden können.

×
×
  • Neu erstellen...