Jump to content
lederjeans4

Keuschheitsgürtel

Empfohlener Beitrag

lederjeans4
Geschrieben

Wie lange last ihr den keuschheitsgürtel peniskäfig um . 

Was haltet ihr davon 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Hatte ich nie, kann da nicht ehrlich mitreden.... würd mich reizen, kann aber bestimmt auch SEHR unangenehm sein. Also entweder ist man nicht reizbar oder die Dame ist es einem ABSOLUT wert. Nicht nur in dieser Frage kommt es auf den/die Partner/in und einem selbst an. Allgemein GIBT es keine allgemeingültigen Regeln!
lebegern
Geschrieben

Am Anfang natürlich nur für ein paar Stunden. Später auch mal über Nacht. Was am Anfang allerdings Probleme hervorruf da ich aufgewacht bin weil meine Eier angeschwollen sind. Mit kaltem Wasser konnte ich das Problem dann aber schnell lösen.

Wenn ich Ihn für mehrere Tage anhaben muss, dann wache ich auch nur die Ersten Tage auf. Der Körper gewöhnt sich daran.

Geschrieben

Wie lange tragt Ihr Eure Armbanduhr? ;)

Es gibt Leute, die lassen sie wochenlang auf... vielen nehmen sie nachts ab... andere tragen sie fast nie. Es kommt einfach drauf an. Ein Keuschheitsgürtel kann für Männer mit sehr starker Libido und sehr oft stattfindenden (körperlichen!) Impuls, eine Erektion zu bekommen, sehr problematisch werden auf Dauer. Es gibt dann sogar evtl gesundheitliche Probleme.

Zudem ist natürlich Hygiene ein wichtiger Punkt. Es gibt tatsächlich Männer, die jeden morgen duschen und sich auch den Intimbereich waschen. Das ist mit einem Schwanzäfig schon etwas schwierig. Mit einem massiveren Keuschheutsgürtel werden ganz sicher manche Stellen nicht vernünftig gesäubert. Aber natürlich spricht nichts dagegen, in Anwesenheit der Herrin sich oft zu waschen.

Und ja - es gibt nicht wenige, die Schwanzkäfig über Wochen oder gar noch länger tragen und nur gelegentlich von der Herrin (oder gar einer Schlüsselherrin) "befreit" werden. Ich selber finde dies aus hygienischer Sicht problematisch.

Umgekehrt habe ich die Erfahrung gemacht, daß Orgasmuskontrolle auch vollständig OHNE Keuschheitsgürtel klappen kann. Da geht es dann nicht nur um Fremdkontrolle, sondern auch um SELBST-Kontrolle - sowie um Ehrlichkeit und Vertrauen. Finde ich persönlich als "Erziehung"-Ziele viel interessanter ;)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Variiert drastisch. Wo ichs am Anfang alleine ausprobiert habe natürlich nicht sehr lange, mal ein paar Stunden später einen Tag und etwas länger. Einmal hatte ich das Vergnügen eine Keyholderin zu haben. Sie hat die Situation genutzt und mich einen ganzen Monat hingehalten. Ich war am Ende Butter in ihren Händen. Hab schon Lust sowas nochmal zu machen, braucht man halt die passende starke Hand die einen hält ;) Momentan wieder eher sporadisch und hab jetzt auch einen Neuen der besser sitzt.
  • Gefällt mir 1
lederjeans4
Geschrieben

Ich trage ihn gerne 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Eine keyholderin hätte ich da auch gern, nur traut sich ja keine .
lederjeans4
Geschrieben

Ich habe ihn heute das erstemal auf der Arbeit  um . Mal sehen wie es sich anfühlt 

bz_lustknabe
Geschrieben

Auf der Arbeit...?

Ich dusche immer nach der Schicht. Da könnte es zu der einen oder anderen peinlichen Begegnung kommen. Wo es doch bei uns nur "gestandene" Mannsbilder gibt.

lederjeans4
Geschrieben

Ist ein geiles gefühl 

lederjeans4
Geschrieben
vor 24 Minuten, schrieb bz_lustknabe:

Auf der Arbeit...?

Ich dusche immer nach der Schicht. Da könnte es zu der einen oder anderen peinlichen Begegnung kommen. Wo es doch bei uns nur "gestandene" Mannsbilder gibt.

Das ist doch er reizt dran 

bz_lustknabe
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb lederjeans4:

Das ist doch er reizt dran 

Nun ja. Das wäre mir too much. Nicht auf der Arbeit.

lederjeans4
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb bz_lustknabe:

Nun ja. Das wäre mir too much. Nicht auf der Arbeit.

Ziehe mich da ja nur um

lederjeans4
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb lederjeans4:

Ziehe mich da ja nur um

War ein geiles gefühl

lederjeans4
Geschrieben

10 Stunden habe ich ihn um

bz_lustknabe
Geschrieben

Das tragen ist sicher geil.

Ich dusche nach arbeit. Vom Spind zu dusche geht man nackt. 

Wie gesagt, to much.

lederjeans4
Geschrieben

Habe auch nur zwei

lederjeans4
Geschrieben

Würden die große Augen bekommen 

Mein konnte man sehen durch den slip

lederjeans4
Geschrieben
Am 6.12.2018 at 18:16, schrieb lederjeans4:

Würden die große Augen bekommen 

Mein konnte man sehen durch den slip

Ich glaube die Kollegen wissen davon 

Geschrieben
Am 6.12.2018 at 13:36, schrieb lederjeans4:

Das ist doch er reizt dran 

 

vor 17 Stunden, schrieb lederjeans4:

Ich glaube die Kollegen wissen davon 

Für die ANDEREN Menschen ist das übrigens öfters ganz und gar kein Reiz - die wollen von Deiner Sexualität im Alltag oft gar nichts wissen, und fühlen sich manchmal sogar schlicht belästigt, wenn sie sowas mitbekommen.

Gerade auf der Arbeit interessiert so manchen (und auch mich selber) garantiert nicht, wie die Kollegen ihre Sexualität ausleben. Wenn Unbeteiligte mit einbezogen werden sollen, macht es Sinn, sich kurz zu überlegen, wie es ist, wenn jemand anderes Dir unerwünschte Informationen aufdrängen möchte.

Ansonsten viel Spass mit dem KG.

Geschrieben

Wie auch überall sonst sollte man nicht von 0 auf 100. Alles braucht seine Zeit.

Und ja, man sollte es definitiv nicht allen Kollegen auf die Nase binden. Man könnte sich oder sogar Bekannten/Verwandten damit intoleranten Spott ausliefern. Und das muss nun wirklich nicht sein.

Man mag ja selbst damit leben können oder es sogar genießen. Aber zumindest an eventuell andere im näheren Umfeld sollte zumindest mal gedacht werden.

Viele Menschen tratschen halt gern und/oder sind unbedacht fies.

lederjeans4
Geschrieben

Welchen keuschheitsgürtel ist am besten 


×