Na, vielleicht siche ich ja DICH meine neue gefühlvolle versaute Partnerin und Sub/Brat/Sklavin gerne mit Pet/Little Ader um dich zu unterwerfen, führen, benutzen, verwöhnen und mir dienen zu lassen ! Bin ein einfühlsamer Dom mit Lust auf viele versaute und härtere Spiele, halte mich dabei natürlich an deine Tabus und ein Safeword, darfst gerne unerfahren sein, dann führe ich dich langsam ran und wenn du willst über deine bisherigen grenzen ;)
Du musst es auf jeden Fall genießen zu dienen und nach meinen Regeln, Befehlen, Verhalten erzogen zu werden, dafür begibst du dich in fürsorgliche Hände die das Geschenk der Unterwerfung zu schätzen wissem und auch gerne verwöhnen ;) Darfst auch gerne Littletendenzen haben.
Du solltest offen dafür sein das deine drei Löcher bespielt und gefickt werden, lieben zu blasen, du am Kopf, Hals und Haaren gefasst, gehalten und geführt wirst, versohl/spanke dir den Hintern..., fesseln, fixier, knebel dich, auch mit sinnensentzug wenn das Vertrauendafür da ist, lege dir nippelklammern-sauger an und auch an anderen körperteilen, wirst wachs spüren, mit leichten elektroschocks stimuliert....Und es gibt noch vieles mehr wobei ich drauf achte das du es auch genießt, natürlich auffange nach sessions und wann immer du es brauchst, genau so wie zwischendurch zärtliche Momente damit du dich wohl fühlst. Liebe es auch zu küssen.
Bin Erfahren, gibt viele Sachen auf die ich Lust hab und du das solltest du auch, oder neugierig auf unbekanntes bist.

Weiteres wenn du mir schreibst!

Kinky Date18 bis 40 Jahre ● 400km um Oberweser vor 3 Tagen

Würde mich gerne fesseln und benutzen lassen. 
Ob durch eine oder mehrere Personen, spielt keine Rolle. 
Die Entfernung ist auch eher Nebensache.

Ich würde es gerne erleben, dass man mich streng fesselt und fixiert. Auf eine Art und Weise, dass mein Intimbereich und vor allem mein Schwanz vollkommen ungeschützt sind, eventuell sogar in einer Position, die recht unbequem ist oder Verrenkungen erfordert.
Aber das Wichtigste ist, dass ich nicht den Hauch einer Chance habe, mich zu befreien oder meinen Intimbereich auch nur ein Stückchen zu bewegen. Ich bin so gut angebunden und gesichert, dass jede Gegenwehr und jeder Befreiungsversuch ganz und gar aussichtslos sind. Selbst wenn ich die Hälfte los wäre, wäre es noch immer eine hoffnungslose Lage.
Als wäre das nicht schon genug, sind meine Augen sorgfältig verbunden, damit ich nicht sehe, was passiert, und außerdem sorgt ein Knebel dafür, dass ich nicht reden kann und mir somit sämtliche Chancen zur Gegenwehr und zur Beeinflussung meiner Lage vollständig genommen sind.
Dann beginnt die eigentliche Session und ich beziehungsweise mein Schwanz wird völlig erbarmungslos bearbeitet.
Es werden verschiedene Dinge/Geräte/Spielzeuge verwendet, um mich gnadenlos zu stimulieren. Entweder, um kurz vor den Spritzen aufzuhören, mich an diesem Punkt scheinbar endlos zu halten oder um aufzuhören, sobald mein Orgasmus begonnen hat. Manchmal wird aber auch schonungslos ohne jede Spur von Rücksicht knallhart bis zum letzten Zucken weitergemacht. Selbst danach geht es weiter, als sei nichts gewesen, und meine Empfindlichkeit wird völlig ignoriert. Er wird wieder und wieder zum Zucken und Spritzen gebracht. Es spielt keine Rolle, ob er zwischendurch schlaff wird. Er wird ständig bearbeitet, und auch wenn es noch so lange dauert, denn früher oder später steht er wieder.
Ob ich dazu bereit bin oder ob ich es will, das spielt dabei nicht die geringste Rolle.
Ich habe keine Möglichkeit, Irgendetwas dagegen zu tun oder die Personen davon abzuhalten.
Ich werde jederzeit genau beobachtet, um jede Schwachstelle auszunutzen, um mich noch härter kommen zu lassen.
Ich bin nur ein Objekt zur Erheiterung, das dazu da ist, um Reaktionen zu beobachten und sie zu amüsieren.
Meine Verzweiflung zu beobachten, wenn ich völlig überfordert bin, und meine Hilflosigkeit, nicht zu wissen, wie lange ich noch durchhalten und wie viele Explosionen ich noch ertragen muss.
Die völlig nutzlosen und verzweifelten Versuche, mich irgendwie zu wehren, wenn ich an einem extrem harten Orgasmus am Kämpfen bin, im Glauben, es nicht aushalten zu können.
Das lässt sie völlig kalt, und sie fahren fort ohne den Hauch von Mitleid und genießen dabei, wie es mir nicht gelingt, auch nur ein winziges Stückchen zu entkommen.
Gleichzeitig wird es genossen, was dieser explosionsartige Orgasmus mit meinem Körper anstellt. Wie er sich spannt und entspannt, zittert und zuckt und wie meine Hände und Füße sich bewegen, weil ich nur sie ein wenig bewegen kann.
Das Ganze bringt sie zum Lächeln oder gar zum Lachen, denn sie wissen, es wird noch härter.
Vielleicht werden Dinge verwendet wie Saugglocke, Vibratoren, Elektrostimulation, Öl, Gleitgel und ähnliche Hilfsmittel.
Es werden verschiedene Sachen und Techniken an mir ausprobiert und beobachtet, was es bei mir auslöst.
Vielleicht wird dabei sogar zusätzlich noch eine Atemkontrolle angewendet.

Ich bin wirklich sehr gespannt, ob sich irgendjemand darauf meldet.
Schreibt mir gerne, unter welchen Bedingungen das möglich wäre oder was mir sonst zugestanden wird.

Kinky Date25 bis 70 Jahre ● 500km um Hattingen vor 2 Wochen
Kinky Date18 bis 87 Jahre ● 75km um Zell im Wiesental vor 1 Monat

bin 64 170 65 kg bisexuell Veranlagt, verheiratet, Arbeitslos, Mobil, kein Taschengeld Jäger, habe von Natur aus wenig Körperbehaarung, bin nach Absprache besuchbar. DOCH - in meinem Haushalt leben drei Katzen und ein Hund. (Allergie) Dennoch ist die Wohnung sauber.
Ich finde Vomit - Puke - Kotzen - NS - sehr interessant. Ich suche hier den passenden Partner um den Fetisch auszuleben. Ich bin auch DWT und möchte mich gerne wie eine Frau einem Mann hingeben und auch wie eine Frau die Wünsche des Mannes erfüllen. Ich suche - Einen - Mann mit dem ich meinen Fetisch ausleben kann und langsamen genüßlichen Männer - Sex in Dauerfreundschaft genießen kann.
Ja, ich weiß mein Fetisch ist sehr erniedrigend, setzt viel Vertauen voraus. Es ist sehr schwer einen passenden Partner zu finden welcher diesen Fetisch auch mit Respeckt auslebt.
Wenn Sie möchten können wir und gerne treffen um zu schauen ob wir als Fetisch Partner zusammen kommen.
Ich begegne den Menschen mit Respekt - und - möchte auch trotz des Fetsch' respektiert werden.

Was ich nicht suche,
sind ungepflegte Männer-Männer mit Bart im Gesicht-dicke Männer-große Männer über 180cm und 110 kg. Intim rasiert ist für mich selbstverständlich. Männer die nur einmal kommen wollen und dann auf Nimmerwiederseh'n.
Ganz WICHTIG was meine Person betrifft - I C H - B I N - I M P O T E N T.

Haben Sie Interesse mich Kennenzulernen
ich wohne in Homburg, bin Verheiratet, Mobil, nach Absprache besuchbar,
vielleicht kommen wir zusammen.
Viele Grüße, DWTCarla

Kinky Date55 bis 90 Jahre ● 25km um Homburg vor 1 Monat

Fragen & Diskussionen über na denn

  • Wer sagt denn das man seine Sklavin nicht mal verwöhnen kann? Weisungsgemäß legst du dich auf den Bauch ich fange an deine Füße zu Massieren, deine Beine, du spreizt sie etwas mehr aber ich puste nur ...
  • Erlebe immer wieder im BDSM, dass einige nicht miteinander kommunizieren (verbal oder nonverbal) wollen oder können. Wenn Bottom nicht viel sagt, ist es dann die Pflicht der führenden Person ein ...
  • CBT, Keuschaltung, Cuckolding, Femdom, Fußsklave, Nackthaltung und so weiter... das liest man ja ständig, wenn man nach dem Thema Femdom sucht. Aber, ist das auch die Sicht deren, um die es geht? N ...
  • Dates