Jump to content
SuchenDreier

Härteste SM Strafe

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hey Leute,

 

Wir würden gerne von euch wissen, was die extremste härteste und ausgefallenste BDSM Strafe ist, die ihr kennt bzw euch vorstellen könnt oder sogar schon mal erlebt habt?

Außerdem gerne mal reinschreiben, was ihr allgemein so für Strafen habt die nicht klassisch sind.

So als kleine Anregung ;)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Maso: Schlag mich, kratz mich, beiss mich, gib mir Tiernamen !!!

Sado: Nö.

 

Das kommt auf die Person drauf an, was der eine als Strafe empfindet ist für jemand anderen Lustgewinn.

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Stacheldraht um die Brust wickeln
Geschrieben
Brennesseln anal oder vaginal einführen? ^^ stell ich mir auf jeden Fall hart vor. PS könnt ihr mich mal anschreiben per PN? :) wegen eurem Studio Besuch würde ich mich gern mal mit euch unterhalten. Ich kann aber grad keine neuen Leute mehr anschreiben 😄
Geschrieben
2 durchsichtiger Scheiben, Plastik oder sowas, 4 Schrauben, und die Eier nach und nach zerquetschen, mit Reizstrom kombiniert, und eine schöne Großes stück Ingwer im Arschloch eingeführt, Dass tut echt richtig weh...
einfachnurer
Geschrieben
Ich sah mal ein Video in dem der Dom der Sub eine Biene an die Clit hielt und sie zustechen lies. Eine andere Art Tunnelspiel.
einfachnurer
Geschrieben
@AnderimNorden: Und deine Art von Extremismus und Intoleranz geht mir gehörig auf den Keks. Deine Einstellung ist ok und muss akzeptiert werden. Aber jemanden Gewalt androhen, weil er deine Einstellung nicht teilt? Ein NoGo!!
Geschrieben

Hmmm... Intoleranz und Extremismus...

Eigentlich lebe ich nach dem Motto: "Leben und Leben lassen und Gewalt ist keine Lösung" ... aber es gibt eine Grenze und manche Menschen verstehen eine andere Sprache nunmal nicht mehr und auch meine "Toleranz" hat Grenzen.

Um das klar zustellen, Tiere töten mit nutzen ist vollkommen ok für mich, dafür schmecken die zu gut und Fleisch ist mein Gemüse. "Rettet die Pflanzen, esst mehr Tiere!" Auch das die Isländer Wale in die Bucht treiben und totknüppeln ist vollkommen ok für mich, immerhin nutzen und verarbeiten sie diese Tiere fast komplett.

Hätte dieser Mensch wenigstens eine Wespe oder Hornisse genommen, die können mehrmals stechen und sterben nicht dabei und hätte danach in die Freiheit entlassen werden können. Und gerade Wespenstiche und dessen Gift sind genauso fies, wenn nicht sogar schlimmer als Bienenstiche. Ist zwar immer noch Misshandlung und Quälerei eines Tieres, aber ok... Grauzone, finde ich nicht gut, kann ich aber tolerieren.

Aber den Tot eines Tieres in Kauf nehmen, weil die Biene den Stachel aus dem Leib reisst... dem Typen würde ich gerne mal seinen Stachel rausreissen.

Wie gesagt, gibt Menschen die verstehen eine andere Sprache nicht mehr und wenn eine Sicherheitskraft einen Bombengürtelträger erschiesst oder der Schulschläger der kleinen Kinden das Pausengeld abnimmt stattdessen mal selber verprügelt wird... dann bezeichne ich das mal als eine Form der Gerechtigkeit und Genugtuung.

Intoleranz ? Nun ich fand gut das der Kannibale von Rotenburg im Nachhinein freigesprochen wurde, schliesslich haben Täter und Opfer niemandem geschadet, nur sich selbst im beidseitigem Einverständnis. Ich habe kein Problem mit Pädophilen, die zugeben "Ich stehe auf kleine Kinder" und versuchen sich selbst aber unter Kontrolle zu haben und es nicht ausleben. Bitte sehr, alles kein Problem. Dem Typen aber, der wirklich Kinder vergewaltigt hat, der hat jegliches gesellschaftliche Recht weiterzuexistieren verwirkt aus meiner Sicht.

Und wenn die Kinder an meinem Lieblings Badesee wieder mit den Kaulquappen spielen die es in mehreren Dutzend dort gibt, ist immer eines dabei das sie von hinten ausdrückt. Und ich kann es mir selten verkneifen, dieses eine Kind zu fragen ob es ihm gefallen würde, wenn ich sein Gehirn aus ihm rausdrücken würde in der Hoffnung einen Samen aus Gewissen und Moral in ihm einzupflanzen der im Laufe des Lebens aufkeimt...

Extremismus ? Bestimmt, mit Gewissen und Moralcodex nach dem ich lebe und ob dir das auf den Keks geht oder dir nicht gefällt, ist mir scheissegal.

"Ist doch nur eine Biene, gibt es Millionen von"

"Ist nur ein Mensch, gibt es Milliarden von"

 

 

So, und da wir den Thread nun gesprengt haben, zur Wiedergutmachung doch noch eine "kleine" Strafe für den Ersteller von mir.

 

2-3 kg Kirschen kaufen

zusammen auf dem Sofa bei Lieblingsfilm/Serie Kirschen wegfuttern

Kerne sammeln, säubern und in einen Kissenbezug füllen

Fertig ist das "bequeme" Kissen zum Strafknien, schon ist das Schwanz blasen oder Muschi & Arschloch lecken viel spannender

  • Gefällt mir 2
Spieler
Geschrieben

... wenn zwischen Euch beiden jetzt alles gesagt  ist, dann ok ... und bitte weiter zum Thema ... ☺

CockVanDick
Geschrieben

Wenn es um etwas ausgefallenere oder kreativere Praktiken geht, googel mal nach der Payseite Queensnake bzw deren videos. dort wurde auch das obig erwähnte einführen von Brennesseln unter anderem praktiziert.

auch penetration mit verschieden Bürsten,auch klobürsten, auch als fickmaschinenaufsatz oder das klitorale masturbieren mit einer brennenden zigarette oder ähnliches wurde dort sehr geschmack- und kunstvoll in szene gesetzt ;)

Geschrieben

ja, die mädels von queensnake sind schon eine ideenschmiede, relativ viel kreativität drin, wiederholt sich trotzdem irgendwann ;-)

ich persönlich finde den "long walk" von denen gut.

zum glück rotzt mein gehirn da genug schräges zeug hervor.

  • Gefällt mir 2
CockVanDick
Geschrieben

hm, konnte unter long walk jetzt nichts finden, kann es sein das long march gemeint war? ich muß sagen das ich da aber auch alternative vertriebswege nutze ;)

 

bzgl. der wiederholungen. ja da hast du leider recht, das viele entweder komplett identisch oder leicht abgewandelt werden.

 

vorteil ist dann jedoch das wenn bei einem video eine weniger präferierte dartellerin gewählt wurde, man sich sicher sein kann daß das mit den anderen auch noch irgendwann umgesetzt wird ;)

 

die kirschkernnummer von dir oben erwähnt läßt sich auch wunderbar mit so hölzernen fußmassagerollen,adäquate größe vorausgesetzt, umsetzen.

 

bekommt man auch noch etwas gleichgewichtstraining ;)

  • Gefällt mir 1
Nuckelpinne
Geschrieben

Auch wenn sich die queensnake-Hasen wiederholen. Ich finde sie sehr kreativ. Und ziemlich gemein. Die haben schon was.

KatanaDom: Der Hammer. (Möchte auch gerne mal mit dem Rotstift an Profile ran.) Aber darum geht es nicht.

 

Grüße,

 

Nuckelpinne

Geschrieben

@KatanaDom

lol ?!?

rächtschreibung und grammatig... im netz ? wie wäre es mit etwas realistischem ? wie weltfrieden ?

aber verbale penisvergleiche sind immer willkommen, also mal das ergebnis vom einem tameshigiri vorlegen ob man dich überhaupt ernst nehmen kann...

 

@Nuckelpinne

hab nie gesagt das die mir nicht gefallen und gerade die "queen" selber ist rabiat, ob zu sich selbst oder anderen. das past schon ;-)

im vergleich zu anderen, sind die schon sehr kreativ. vor allem da sie nicht dieses "08/15 standard"  bdsm praktizieren sondern auch mal ungewöhnliche wege gehen.

sollte sich mein singledasein irgendwann wieder verflüchtigen, dann muss ich definitiv mal pfannkuchenteig anrühren à la queensnake ;-)

Nuckelpinne
Geschrieben

Hallo AndersimNorden,

 

habe ich auch nie behauptet. Habe Dich nur bestätigt. Alles gut.

 

Schöne Tage,

 

Nuckelpinne

 

Geil sind die schon!

Geschrieben

Moin,

Schmoren lassen.

Das gestörte Gleichgewicht bestehen lassen, bis die Sub/Schülerin einknickt und Einsicht des Fehlverhaltens die Oberhand gewinnt.

"Steht das Wasser, höhlt den Stein."

Altrömische Weisheit

MFG, TLT

Spieler
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Tauchlehrer_Tobi:

Moin,

Schmoren lassen.

Das gestörte Gleichgewicht bestehen lassen, bis die Sub/Schülerin einknickt und Einsicht des Fehlverhaltens die Oberhand gewinnt.

"Steht das Wasser, höhlt den Stein."

Altrömische Weisheit

MFG, TLT

 

... die Idee ist gut ... (nur die Weisheit lautet anders 😀)


×