BDSM Play Partner18 bis 45 Jahre ● 150km um Borken vor 1 Woche

Hey :)



Wir sind ein Paar (w30 und m38 ) und suchen auf diesem Weg eine biologische Single Frau (bis 55) , die unsere Beziehung ergänzen möchte.



Fühlst du dich angesprochen? Dann lies doch bitte weiter 😘



Vielleicht erst einmal etwas zu uns 😊:



Wie gesagt sind wir 30 und 38 Jahre alt und leben derzeit überwiegend in Köln , Wir beide haben ein durchschnittliches Aussehen (w: rothaarig, lange Haare,blaue Augen, klein, m: schwarze Haare, braune Augen, beide keine Tattoos oder Piercings) und lieben es neue Sachen auszuprobieren. Bist du bisexuell und offen für vieles? Das wäre uns sehr wichtig,







Was uns bei dir wichtig wäre 😊:



Wie gesagt suchen wir ausschließlich nach einer biologischen Singlefrau ab 18 Jahren bis ca 55Jahre. Offenheit und Verständnis für uns und die Bereitschaft bei Vertrauen und gutem Kennenlernen auf Dauer ins zu uns zu ziehen und generell zu reisen sind für uns sehr wichtig. Wir suchen eine feste polyamoröse Beziehung, also nichts Offenens oder Gelegenheitssex, sondern eine feste Dreierbeziehung.



Uns würde es gefallen, wenn du nicht allzu viele oder sogar gar keine Tattoos und Piercings hast :)



Außerdem wäre uns wichtig, dass du keine Kinder hast.







Wenn du dich nun angesprochen fühlst, schreib uns doch gerne und lern uns kennen 😊 wir freuen uns schon auf dich und warten gespannt auf deine Nachricht 😘



Da leider immer wieder viele Fakes versuchen, rechne bitte mit einem Fakecheck deinerseits und melde dich doch gerne mit Foto bei uns :) sobald man sich besser kennt senden wir natürlich auch gerne ein Foto von uns :) um sicherzugehen, dass du auch unseren Text gelesen hast und dir bewusst ist, auf was du dich mit uns einlassen willst, melde dich doch außerdem gerne mit #Poly bei uns :)







Liebe Grüße und hoffentlich bis ganz bald 😘



Sabrina und Peter

BDSM Play Partner18 bis 55 Jahre ● 500km um Düsseldorf vor 1 Woche

Hey :)



Wir sind ein Paar (w30 und m38 ) und suchen auf diesem Weg eine biologische Single Frau (bis 55) , die unsere Beziehung ergänzen möchte.



Fühlst du dich angesprochen? Dann lies doch bitte weiter 😘



Vielleicht erst einmal etwas zu uns 😊:



Wie gesagt sind wir 30 und 38 Jahre alt und leben derzeit überwiegend in Köln , Wir beide haben ein durchschnittliches Aussehen (w: rothaarig, lange Haare,blaue Augen, klein, m: schwarze Haare, braune Augen, beide keine Tattoos oder Piercings) und lieben es neue Sachen auszuprobieren. Bist du bisexuell und offen für vieles? Das wäre uns sehr wichtig,







Was uns bei dir wichtig wäre 😊:



Wie gesagt suchen wir ausschließlich nach einer biologischen Singlefrau ab 18 Jahren bis ca 55Jahre. Offenheit und Verständnis für uns und die Bereitschaft bei Vertrauen und gutem Kennenlernen auf Dauer ins zu uns zu ziehen und generell zu reisen sind für uns sehr wichtig. Wir suchen eine feste polyamoröse Beziehung, also nichts Offenens oder Gelegenheitssex, sondern eine feste Dreierbeziehung.



Uns würde es gefallen, wenn du nicht allzu viele oder sogar gar keine Tattoos und Piercings hast :)



Außerdem wäre uns wichtig, dass du keine Kinder hast.







Wenn du dich nun angesprochen fühlst, schreib uns doch gerne und lern uns kennen 😊 wir freuen uns schon auf dich und warten gespannt auf deine Nachricht 😘



Da leider immer wieder viele Fakes versuchen, rechne bitte mit einem Fakecheck deinerseits und melde dich doch gerne mit Foto bei uns :) sobald man sich besser kennt senden wir natürlich auch gerne ein Foto von uns :) um sicherzugehen, dass du auch unseren Text gelesen hast und dir bewusst ist, auf was du dich mit uns einlassen willst, melde dich doch außerdem gerne mit #Poly bei uns :)







Liebe Grüße und hoffentlich bis ganz bald 😘



Sabrina und Peter

BDSM Play Partner18 bis 55 Jahre ● 300km um Düsseldorf vor 1 Woche

Fragen & Diskussionen über leder man

  • Lack, Leder und Latex

    Hallo in die Runde. Wie steht ihr zu den Materialien Lack, Leder und Latex. Ich finde es sind super Materialien egal ob an einem Frauenkörper oder Mann es trägt. Ich würde mich freuen von Gleichg ...
  • Wir entdecken gerade PVC für uns. Regenmäntel, Kleider, Schürzen etc... Gerade im Rahmen einer Fessellung sehr interessant. Leider noch nicht Salonfähig. Was haltet ihr davon? ...
  • Ich wollte mal wissen was ihr so für Erfahrungen gemacht habt in Latex bzw Lack und Leder auf die Strasse zu gehen. Ich trage es sehr gerne glaube aber auf der Strasse würde man dort viel abwertende B ...
  • Ähnliche Vorlieben wie leder man

    Der Begriff Masochismus geht auf den österreichischen Schriftsteller Leopold von Sacher-Masoch zurück, der in seinen Werken masochistische Praktiken und SM Szenarien schilderte. Neben dem Sadisten spielt der Masochist eine große Rolle in der Welt des BDSM, denn er ist Teil des Begriffes: Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism. Ein Masochist im BDSM ist in der Regel eine Persönlichkeit, die ihre Unterwerfung schätzt, also submissive (devot, unterwürfig) ist. Häufig verbindet sich die Rolle Masochist mit der des Bottoms und im Bondage findet sich der Masochist in der Rolle des Rope Bunnys wieder. Ein Masochist geniesst die Auslieferung an den Spielpartner und einige von ihnen lieben auch den Schmerz, den sie in SM Sessions erleben können. Der Lustschmerz, bei dem Endorphine freigesetzt werden stellt einen großen Reiz im Masochismus dar und wird bereitwillig in Kauf genommen. Deshalb ergänzen sich der Sadist und der Masochist in SM Sessions auch so besonders gut. Genau wie der Sadist weiss auch mancher Masochist besonders bestimmte Utensilien zu schätzen: Angefangen von Seilen und Fesseln beim Bondage, über SM Ledergeschirre oder medizinische Gerätschaften wie Klistiere oder Wartenbergrad - jedem Tierchen sein Plaisierchen. Erlaubt ist was gefällt und das in 100%igem Einvernehmen. Ein Masochist liebt aber nicht nur die Unterwerfung und den Schmerz einer SM Session - er liebt auch die Zeichen seiner Qual. So trägt er nach einer lustschmerzvollen Behandlung seine Blessuren mit Stolz, blaue Flecke, Striemen und Kratzer sind seine Orden. Ein wichtiger Aspekt des Masochismus iat auch, dass diese Spiele mit dem Schmerz nicht immer sexueller Natur sind, der Schmerz und die Auslieferung stehen im Zentrum der Begierde.
    Der Sadist ist eine Rolle in der großen Welt des BDSM und findet sich als das S in dem Akronym BDSM (Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism) wieder. Der Begriff Sadist bzw Sadismus leitet sich vom Marquis de Sade ab, dessen erotische Romane voll von SM Gewaltfantasien sind und als Pflichtlektüre des BDSM gelten. Im Bereich des SM, BDSM und Bondage findet sich der Sadist fast immer in der Rolle des Dominanten wieder, denn das Leiden seines Gegenübers ist sein Fetisch. Der Sadist liebt es, andere zu unterwerfen und leiden zu lassen - aber wie überall in BDSM Szenarien immer nach den Prinzipien des SSC (Safe, Sane & Consensual). Denn Unterwerfung und Qual sind hier Teil des SM Spiels und keine Aktionen mit tatsächlicher Gewalt. Manchmal reicht dem Sadist die Auslieferung seines Spielpartner durch Bondage, die Präferenz eines anderen liegt beim SM Utensil und er wird scharf durch den Einsatz von Fesseln, Peitschen oder Andreaskreuz. Manch ein Sadist steht auch besonders auf spezielle Maßnahmen seiner Erziehung, da gehört einerseits Bondage dazu, aber auch Atemkontrolle oder Toilettenspiele. Egal, wie genau jeder Sadist seine Leidenschaft auslebt, allen ist gemeinsam, dass sie es lieben, wenn ihnen jemand ausgeliefert ist. Ob es sein gefesseltes Rope Bunny beim Bondage ist oder seine Toilette beim BDSM Spiel - als Partner ist ein Masochist am besten geeignet und stellt den idealen SM Counterpart dar. So können beide Seiten ihre Präferenzen inmitten des BDSM Kosmos ausleben und den guten, alten Marquis hochleben lassen...

    Dates