Sauber kann jeder – Sploshing ist angesagt! Euch kickt der wet and messy Fetisch? Bestimmt habt ihr euch schonmal beim Essen mit Soße total vollgekleckert, also (versehentlich) selbst „gesplosht“. Oder ihr seid vom Sport voller Schlamm auf den Klamotten und im Gesicht nach Hause gekommen. Manche Menschen können sich über unabsichtliches Sploshing richtig ärgern, andere haben daran richtig Spaß und wollen absichtlich „wet and messy“ - also nass und schmutzig werden. 

 

Was ist der wet and messy Fetisch? 

Zunächst einmal sind Wet and Messy (WAM) sowie Sploshing beides Begriffe für ein und denselben Fetisch. Dabei wird eine Person (oder mehrere) mit Flüssigkeiten oder sonstigen schmierigen Substanzen besudelt, beschmiert oder bekleckert, also einfach so richtig schmutzig gemacht. Oft wird dabei absichtlich Kleidung versaut, aber natürlich kann man auch nackte Haut wunderbar wet and messy machen. Beliebte Flüssigkeiten beim Sploshing sind alle möglichen Nahrungsmittel wie Pasta mit Soße, Vanillepudding und Schlagsahne, Öl, geschmolzene Schokolade oder auch nicht essbare Dinge wie Rasierschaum, Schlamm, Creme sowie sonstige Schmiere.

Möglichkeiten, sich richtig wet and messy zu sploshen gibt es unzählige. Setzt euch auf Kuchen oder springt darauf, wälzt euch auf Sahnetorten und in Eiscreme. Übergießt euch mit Sekt, Cola, Sirup, Milch oder Haferschleim. Manche Sploshing Fans feiern eine regelrechte Essensschlacht, bei der sie sich gegenseitig mit Essen bewerfen, was eine Menge Unordnung macht.

Lebensmittel können während des Spiels natürlich auch gegessen werden, wenn die Akteure darauf Lust und Appetit haben. Außerdem ist das Sploshing auch nicht immer sexuell, man kann auch einfach in Slapstick-Manier Sahnetorte werfen und dabei komplett bekleidet sein. 

 

zwei_girls_sploshing.jpg
Zwei wet and messy Girls haben ordentlich Spaß am Sploshing! © WAM Fotografie

 

Wet and messy in Kombination mit anderen Fetischen

Es bietet sich an, Sploshing mit anderen Fetischen zu kombinieren. Mit Natursekt oder Kaviar könnt ihr euch richtig wet and messy besudeln und auch in der großen Welt des BDSM findet der Sploshing-Fetisch seine Daseinsberechtigung. Die gefesselte Sub durch Sploshing zu erniedrigen oder demütigend zu füttern kann durchaus eine interessante Spielart für wet and messy Liebhaber sein.

Ebenso kann der Fetisch der Kleidungszerstörung (clothes destruction) mit wet and messy Spielen kombiniert werden. Wenn die Kleidung einmal gründlich verdreckt ist, kann sie auch gleich zerschnitten oder zerrissen werden. Sich auf Kuchen zu setzen gehört zwar zum Sploshing, kann aber auch für sich allein genommen ein besonderer Fetisch sein und ist gleichzeitig Bestandteil des Crush-Fetischs.

 

kinky_familie_signup.gif

 

Caution: Slippery when wet and messy! – Sicherheit bei der Tortenschlacht

Verglichen mit vielen anderen Fetischen sind die Risiken bei wet and messy Spielen ziemlich gering. Aber es gibt ein paar Dinge, die man beachten sollte.

Scharfes Essen reizt empfindliche Stellen, also seid damit sehr vorsichtig. Wenn ihr auf spicy Sploshing nicht verzichten wollt, dann vermeidet es auf jeden Fall, scharfe Gewürze – insbesondere Chili – in die Nähe von Augen, Lippen, Penis oder Vulva zu bringen. Auch zuckerhaltige Nahrungsmittel können Probleme machen; haltet diese von der Vulva fern und führt auf keinen Fall etwas Süßes in die Vagina ein, da dies Pilzinfektionen verursachen kann.

Erkundigt euch vor dem Wet and Messy Spiel unbedingt bei euren Spielpartnern nach eventuellen Allergien. Denn wenn jemand während der Session einen unangenehmen Allergieschock erleidet, ist das lustige Spiel erst einmal vorbei. Seid auch vorsichtig bei der Verwendung von Nüssen, Beeren mit kleinen Körnchen (wie zum Beispiel Erdbeeren) oder allem, was eine körnige Konsistenz hat. Ihr wollt nicht, dass überall, auch an besonders empfindlichen Genitalien, grobkörniges Zeug kleben bleibt. Nuss-Splitter in der Harnröhre oder unter der Vorhaut sind nicht lustig. 

Bei diesem letzten Tipp geht es mehr um Ästhetik denn um Sicherheit, aber wenn ihr geruchsintensive Flüssigkeiten wie Cremesuppen und knoblauchhaltige Soßen verwendet, dann vermeidet es besser, sie in die Haare zu schmieren. Es ist zwar vielleicht für den Moment wirklich schön wet and messy, aber da der Duft auch selbst noch nach mehrmaligem Haarewaschen haften bleiben kann, raten wir trotzdem davon ab. Dies gilt auch für Sahne oder andere Milchprodukte – stellt euch vor, ihr tragt den Geruch von fauler Milch noch ein paar Tage mit euch herum. Schön ist anders!

 

sploshing_feucht_schmutzig.jpg
Foto von Sportsbolt Club London

 

Was brauche ich für eine wet and messy Session?

Für das Spolshing wird nicht viel Spezialausrüstung benötigt. Ihr braucht nur einen Ort, an dem ihr euch so richtig schmutzig machen könnt, zum Beispiel ein Bad oder eine Dusche. Latex-Laken oder Plastikfolien großflächig auszulegen, ist auch eine gute Möglichkeit, Boden und Möbel vor Beschädigungen zu schützen. Spezielle flüssigkeitsdichte Folien zu kaufen, kann sich lohnen, wenn ihr regelmäßig wet and messy spielt. 

Seid euch darüber im Klaren, dass die Kleidung, die beim Spritzen getragen wird, Flecken bekommen kann, die nicht mehr raus gehen. Besonders wenn ihr etwas verwendet, das Tomaten, rote Beete oder Wein enthält. Noch einfacher ist es, wenn ihr beim Sploshing etwas Wasserdichtes tragt wie Latex oder Gummi. Oder einfach ganz nackt seid, wenn ihr loslegt! 

Denkt am besten während der Session nicht an danach. Denn wenn alles vorbei ist, sieht die wet and messy Location aus wie ein Schlachtfeld – aber das ist ja auch Sinn der Sache. Danach ist also Putzen und Aufräumen angesagt und vor allem wascht ihr euch selbst. Ein duftendes Schaumbad ist zwar kein Muss, aber ist es nicht schön, einen guten Grund zu haben, sich (vielleicht auch gegenseitig) in einer Badewanne bei Kerzenschein zu verwöhnen? Jedenfalls wollt ihr sicherlich die Essensreste und Gerüche beseitigen, nachdem ihr euch mit Lebensmitteln richtig wet and messy bespritzt habt.

 

Wet and messy Spiele sind so richtig schön unkonform und widersprechen den gängigen Gesellschaftsnormen. Also seid rebellisch und genießt das sensationelle Spiel, welches euch zum Lachen wie auch zum lustvollen Zappeln bringen kann!

 

Victoria Blisse ist Erotik-Autorin, sex-positive Pfarrerin und Mitglied von Smut.UK, mit denen sie literarische Events für Kinkster und Neugierige veranstaltet.  

bdsm_forum_kinky_reise.png

  • Gefällt mir 70

Vielleicht auch interessant?

24 Kommentare

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
.

84****
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Al****

Geschrieben

Keine Gesuche im forum.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dauergeilo1

Geschrieben

Ich suche ernsthaft einen Gay Sir ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Celline

Geschrieben

es ist wirklich eine tolle sache ganz gleich mit welcher substanz man es macht. ich liebe es wenn man mich sorichtig einsaut. zum spass,zur strafe oder auch zur demütigung

  • Gefällt mir 5

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Am 15.1.2021 at 20:29, schrieb naomi-newdwt:

Also an einem „schleim“-rezept währe ich auch sehr interessiert

Dazu gibt es viele Youtube Videos mit Rasierschaum, Wackelpudding, Kleister (vorsichtig damit). Aber Spielen mit Nutella (lecker und besser als ein Fleshlight ;-) ), Kaba+Buttercreme, Oatmeal, Zuckerrübensirup, Eis, Senf (aber Vorsicht!), Pudding selber machen ist für große Mengen top, u.v.m.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

na****

Geschrieben

Also an einem „schleim“-rezept währe ich auch sehr interessiert

  • Gefällt mir 3

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

NS****

Geschrieben

Yeaaah das Klingt interessant 😉🔥

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

FISHERMANS_FRIEND

Geschrieben

@Alexiel_Mistress dafür hat man doch einen Sklaven...😉

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Alex, hast du nicht jemand zum aufräumen 😉😂

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Sploshing / WAM (wet and messy) , einfach eine feine Sache. Putzen ist auch kein Problem, es gibt die Dusche, Badewanne, Schlamm am See oder die gute alte Malerfolie ;-) Die Kombi mit allen andere Fetischen ist natürlich auch nett :D heiß, warm, eisig, scharf, süß, klebrig,... für jeden etwas dabei.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Al****

Geschrieben

Interessant sieht es aus, vorstellen kann ich es mir in so einen großen Umfang nicht. Kleine Sauereien mach ich auch mit das "übliche" halt aber es muss so sein das ich danach nicht noch stunden aufräumen/sauber machen muss😅

  • Gefällt mir 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

PuckdieFliege

Geschrieben

Hat jemand eine Rezept für den Schleim?!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Geiler Fetisch!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

So halte ich rs auch! Wenn es Spaß macht und gefällt, immer zu.
Ob man es nun "sauber" mit Bathslime angeht oder die volle Bandbreite genießen mag - was die Küche her gibt. Ich persönlich steh auch drauf! Nur allein macht es keinen Spaß.
Da kann der Gang durch den Supermarkt schon mal als erotisch shoppen bezeichnen werden...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

stefan74

Geschrieben

es schaut sehr geil aus und macht viel spass.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wa****

Geschrieben

Ich denke, jeden das seine. Man muss es ja nicht mögen. Aber man kann es akzeptieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

MA****

Geschrieben

Nein danke, kleine Spielchen mit Honig, Sahne oder Nutella sind ja ok....... aber so ne Riesensauerei ist für mich völlig abtörnend.............

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bi****

Geschrieben

obs nun ein fetisch ist,weiß nicht....auf jedenfall macht die rumsauerei riesenspaß ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Bei aller Liebe aber mit Lebensmitteln spielt man nicht...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Sploshing ist definitiv meins aber mit Sicherheit nicht wie es das Bild zeigt. Die unterschiedlichen Konsistenzen, die Fließgeschwindigkeiten und die Temperatur der Lebensmittel sind das, was mich erregt und nicht sinnloses rum gematsche.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Eine richtig feine Sache

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gr****

Geschrieben

„Lass uns doch ein kleines bisschen dreckig sein, ein kleines bisschen dreckig kann viel schöner sein, als immer klinisch rein“ *sing* ohhhh ja

  • Gefällt mir 4

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Endlich mal ein Post zu diesem Thema. ! Ich liebe Schokoladenpudding und damit vollgesaute Klamotten ! Das macht Spaß und schmeckt !!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich liebe versaute Sex spiele mit Schlagsahne (Sprühsahne) mag es sehr gerne auf meinem Körper oder in meiner Arschmöse. Liebe es die sahne vom ganzem Körper runter zu lecken. Mmmmhhhhh lecker 👅 👍

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

FISHERMANS_FRIEND

Geschrieben

Ich brauch EIER....viele EIER...😁 Nur so ein Tipp am Rande😎

  • Gefällt mir 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen