Jump to content

TOYS FÜR SKLAVEN


Sa****

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Die, die ihm gewährt werden. ;)
Geschrieben
Ich denke, das obliegt der / dem Dom/me, und Er oder Sie wird Dich schon wissen lassen, was Du zu tragen hast !
Aber abgesehen davon, ist der/ die versierte Top meistens gut ausgestattet mit den Toys, die Ihr/Ihm den Tag versüßen!
Michelle-DWT
Geschrieben
Warum muss der Sklave es Besitzen?
Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb Michelle-DWT:
Warum muss der Sklave es Besitzen?

Kein muss sollt..

OkkyundKitty
Geschrieben
Eigentlich sollte der Dom/Halter die Sachen haben ???
Geschrieben
Der Sklave sollte einen solchen Besitz nicht haben.
Geschrieben
Besonders dir einfach was dir gefällt der passende dom wird schon was damit anfangen können außerdem ist es immer interessant zu erfahren mit was sich die sub schon beschäftigt Haben toys oder spiel sachen können schon einiges über die person verraten
Geschrieben

@Teaspoon eine Wunschkiste ist ja nicht schlecht und es ist eben ein Angebot, es nutzen zu können.

@Sascha_Berlin22 da du hier fragst, gehe ich mal davon aus, dass du herrenlis bist und noch keine eigene Sammlung besitzt? - wenn du Freude daran hast, Dinge allein an dir zu nutzen, schaffst du dir genau das als erstes an. Das wird mit der Zeit eh immer mehr und mit einer Herrschaft kommt dann wahrscheinlich auch noch immer mal wieder etwas dazu.

Ein grundsätzlicher Tipp wäre da, dass du lieber auf Qualität und kleine Auswahl als auf Masse aus den Chinashop setzen solltest, gerade bei Dingen, die in den Körper eingeführt werden - manche Weichmacher, die im Billigkram eingesetzt werden können evtl gesundheitsschädlich sein. Und den Toycleaner dazu nicht vergessen. 

 

Geschrieben
Danke 😊 und ja ich bin herren/herrin los
Geschrieben
vor 39 Minuten, schrieb Ropamin:

@Teaspoon eine Wunschkiste ist ja nicht schlecht und es ist eben ein Angebot, es nutzen zu können.

Wenn es als Angebot für Top gesehen wird, dann ist das ja ok. Wie ich sagte, problematisch ist "Das muss Top, sonst ist Top nicht echt genug."

Geschrieben

Also n' Top der was muss, da er sonst nicht "echt" genug ist...😅

Oh weh! Nee, das eher nicht!

Ich habe mir durchaus auch eigene Sachen gekauft. 

Er entscheidet, was er benutzen möchte. 

Geschrieben

im zweifel gar keine...

 

und, was ein 'guter' slave iss, das iss minimum genauso indivuell wie die frage, auf welche 'zusatz-gerätschaften' (mein versuch, es neutral zu formuliern^^) man steht oder halt nich

Geschrieben
Deine Frage ist nicht wirklich glücklich formuliert..😉
Denk noch mal in Ruhe darüber nach was du WIRKLICH wissen möchtest und dann stell Die erneut,ohne das Sie einfach nur Aufmerksamkeiten genieren soll!
Geschrieben (bearbeitet)

Das ist einfach mit der Femdom zu besprechen. 

Wobei man durchaus eine eigene "Grundausstattung" haben darf, denk ich. 

Ich mag keinen fremden Schweiß an meinen Ledermanschetten. Ich habe mir selbst hochwertige gekauft, die perfekt sitzen. Natürlich abschließbare mit kleinen Chromschlössern...😉 

Ansonsten könnte der Herr sicher auch welche für mich kaufen wollte er, dass ich andere trage...

Nur wenn Doms ihr "Standardequipment" haben und ich sollt dann in Ledermanschetten, die schon ne andere getragen hat. Nee, danke! 🙈🙈🙈 

Habe auch einige hochwertige Peitschen usw. 

Sicher denke ich für meinen Herrn mit und schenke ihm ab und an auch mal was. 

Ich denke meistens spricht man einfach drüber. 

Finde es jetzt nicht schlimm, sich selbst n' Grundequipment anzulegen. 

Solange dass dann nicht der Hinweis ist, das muss unbedingt zum Einsatz kommen! 

 

bearbeitet von Bratty_Lo
.
Geschrieben
vor 15 Stunden, schrieb HSK-Basti:

Ein guter Sklave bewarrt auch die Toys der Herrin auf und sorgt dafür daß sie allzeit einsatzbereit sind

Stimmt!

Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Bratty_Lo:

Er entscheidet, was er benutzen möchte. 

Egal, aus wessen Spielzeugkiste das Werkzeug ist: ER entscheidet, was benutzt wird!

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Bratty_Lo:

Sicher denke ich für meinen Herrn mit und schenke ihm ab und an auch mal was. 

Du, sag mal, @Bratty_Lo, weißt Du eigentlich, wie lieb Du bist? :green_heart:

Geschrieben

"Lieb" ist wohl für jeden was anderes @igelonline

Wenn du mich so siehst, nehme ich das gerne an und bedanke mich...😊

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Bratty_Lo:

Wenn du mich so siehst, nehme ich das gerne an und bedanke mich...😊

Du schreibst, "Du denkst für Deinen Herrn mit ...", das heißt, Du versuchst, Dich in ihn reinzuversetzen, ihn so zu verstehen und versuchst dann, das passende zu tun (in diesem Fall: zu schenken. Das finde ich lieb an Dir, lieb von Dir.

PS: bevor Du jetzt abhebst: Du hast sicher auch Deine Schattenseite(n)! :japanese_ogre: Okay?

×
×
  • Neu erstellen...